Ursula Wolf Das Tier in der Moral

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Tier in der Moral“ von Ursula Wolf

Die meisten Menschen sind der Meinung, daß man Tiere nicht grundlos quälen sollte. Doch das millionenfache Leiden, das Tieren in modernen Gesellschaften zugefügt wird, zeigt, daß uns hier faktisch Gründe genügen, die wir gegenüber Menschen nicht als moralisch relevant akzeptieren würden. Hinzu kommt, daß der Konsens hier auch schon endet. Konkrete Anwendungsfragen, z.B. ob und wann Tierversuche zulässig sind, ob das Töten von Tieren moralisch erlaubt ist usw., sind strittig. Das erste Kapitel des Buches arbeitet den Gehalt solcher Kontroversen und die Inkonsistenzen zwischen moralischem Anspruch und Praxis heraus. Da hinter den Kontroversen grundlegend verschiedene moralische Ansprüche stehen, wenden sich das zweite und dritte Kapitel der allgemeinen Moraltheorie zu. Das zweite Kapitel führt vor, was die wichtigsten moralphilosophischen Positionen zur Frage der Tiere beitragen. Da sich keine der vorhandenen Theorien als hinreichend erweist, wird im dritten Kapitel der Versuch unternommen, eine geeignete Moralkonzeption zu entwickeln, die dem Anspruch, daß wir auch Tiere einbeziehen wollen, voll Rechnung trägt. Das vierte Kapitel kommt auf die Anwendungsfragen zurück und erläutert, was von diesem Standpunkt her eine echte moralische Rücksicht auf Tiere von uns verlangen würde. Da sich moralische Standpunkte zwar plausibel machen, aber nicht letztlich beweisen lassen, bleibt die schwierige Frage, wie sich gegen Einstellungen argumentieren läßt, die den Tieren nur eine abgeschwächte Rücksicht zukommen lassen. Das letzte Kapitel unternimmt erste Schritte zu einer Auseinandersetzung mit der Vorstellung vom besonderen Wert des Menschen, die für das alltägliche Urteil nach wie vor bestimmend ist und gern zur Legitimation mangelnder Rücksicht auf Tiere herangezogen wird.

Stöbern in Sachbuch

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

Leben lernen - ein Leben lang

Hilfreiches Buch über die Philosophie des Lebens und die Suche nach dem eigenen Glück. Sehr lesenswert!

dieschmitt

Sex Story

Ein tolles informatives Buch

Ginger1986

No Mommy's Perfect

Angenehm witzige Abwechslung vom, hohen Erwartungsdruck geplagten, Alltag einer Mama.

JosefineS

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein vor Ideen sprühendes und mit vielen guten Tipps gespicktes Einrichtungsbuch, das Glück und Gemütlichkeit vermittelt. Einfach Hygge

MelaKafer

Atlas der unentdeckten Länder

Humorvolle Lektüre von Orten jenseits der klassischen Reiseziele. Die gute Beobachtungsgabe vom Author gab mir das Gefühl mitgereist zu sein

ScullysHome

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks