Ursula Zabel Der Deutsche Schäferhund

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Deutsche Schäferhund“ von Ursula Zabel

§B§Eignungsprüfung§§S§Hunde sind Freunde fürs Leben - wenn man sich für den Richtigen entscheidet. Das hängt im Wesentlichen davon ab, welche Rasse man wählt. Diese sollte ihrem Halter nicht nur gefallen, sondern auch zu ihm und seinen konkreten Lebensumständen passen. Das ist leicht geprüft, wenn man den richtigen Ratgeber hat. Zum Beispiel diese neue Buchreihe. Sie gibt Antwort auf die 50 wichtigsten Fragen, die künftige Halter an ihre Lieblingsrassen stellen: Was für einen Charakter hat der Hund? Zählt er zu den so genannten Kampfhunden? Ist er familientauglich? Wie viel Auslauf braucht er? Wie aufwändig ist die Fellpflege? Ist die Rasse auch für ein Leben in einer Stadtwohnung geeignet? Wie anfällig ist sie für Krankheiten? Wo finde ich einen seriösen Züchter? Diese und 42 weitere wichtige Fragen beantworten ausgewiesene Experten in jedem einzelnen Band.§§Der Deutsche Schäferhund ist einer der beliebtesten Hunde überhaupt. Seine Arbeitsfreude und Führigkeit machen ihn welt weit zum meistverwendeten Gebrauchshund. Doch auch als Familienhund bewährt er sich als intelligenter, zuverlässiger und anhänglicher Freund und Hüter jeden Tag neu. In den richtigen Händen ist er ausgesprochen kontaktfreudig und gutartig gegenüber Fremden.§

Stöbern in Sachbuch

Das Sizilien-Kochbuch

Ich kann dieses Buch gern weiter empfehlen und lege es besonders Männern ans Herz.

MamiAusLiebe

Fuck Beauty!

Ich hab's in 2 Tagen verschlungen; dabei gelacht und gewettert, wie mit einer guten Freundin. Ich fühlte mich total bestätigt.

fantafee

Leben lernen - ein Leben lang

Philosophie als praktische Lebensbewältigung

Schnuck59

Lagom – Das Kochbuch

Dieses Buch zeigt, wie viel die schwedische Küche zu bieten hat.

wombatinchen

Das verborgene Leben der Meisen

Ein charmantes Sachbuch, mit liebevollen Anekdoten gespickt, verrät uns alles, was wir jemals über Meisen wissen wollten (und noch mehr).

killmonotony

Rattatatam, mein Herz

Angst hat viele Gesichter. Jeder erlebt sie anders, aber ich bin mir sicher, dass ihr jeder schon begegnet ist. Ein mutiges, wichtiges Buch!

wunderliteratur

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Deutsche Schäferhund" von Ursula Zabel

    Der Deutsche Schäferhund

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    28. August 2011 um 12:29

    Der Deutsche Schäferhund ist einer der beliebtesten Hunde überhaupt. Das hängt damit zusammen, dass er für fast alle Bereiche geeignet ist – egal ob Schutz- und Wachhund, ob Familien- oder Therapiehund, ob für die Hütearbeit oder für den Hundesport (z.B. Agility, Obedience). Diese und viele andere Aspekte, die m. E. besonders vor der Entscheidung bezüglich des Kaufs eines Deutschen Schäferhundes geklärt werden sollten, erläutert die Autorin sachlich, gut verständlich und fair in einer Art Frage-Antwort-Spiel. Die 50 von ihr ausgewählten Fragen decken dabei alle Bereiche ab – von der Haltung (z.B. in einer Stadtwohnung) über die benötigte Auslastung (z.B. Auslauf), die Ausbildungsmöglichkeiten bis hin zu Anfälligkeiten gegenüber bestimmten Krankheiten. Auch Informationen zur Züchterwahl fehlen hier nicht. Aufgelockert wird die ganze Thematik durch wunderschöne Farbfotos, auf denen einige der mögliche Farb- und Fellvarianten gezeigt werden (der typische „Kommissar-Rex-Hund“ überwiegt aber ;) ) Für mich ist das Buch ein tolles Rassebuch, denn es verheimlicht keine unerwünschten Eigenschaften, sondern stellt den Deutschen Schäferhund so dar, wie er ist. Wir selbst besitzten 2 Hunde (einer aus dem Tierschutz, einer direkt vom Züchter) dieser Rasse und ich konnte sie in den Ausführungen der Autorin immer wieder erkennen. Gerade die Aspekte, die häufig zu Abgabegründe für diese Hunde zu finden sind, werden hier nicht verschwiegen, sondern klar und sachlich von der Autorin formuliert. Man merkt, dass sie diese Rasse kennt, aber nichts beschönigt und sich sogar die Frage stellt: "Wann ist der DSH der falsche Hund für mich?" Deshalb sollte gerade dieses Buch für alle, die sich überlegen, einen DSH zum ersten Mal anzuschaffen, eine Pflichtlektüre werden (finde ich)! Schade, dass es nicht mehr verlegt wird! Achso, 4 Sterne gibt es von mir nur deshalb, weil für mich noch der Unterschied zwischen Leistungs- und Hochzucht (Showzucht) fehlt.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks