Ursula von Arx Liebe, lebenslänglich

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebe, lebenslänglich“ von Ursula von Arx

Warum freut sich ein Vater nicht, wenn der Sohn in seine Fußstapfen treten möchte? Weshalb kommt die Tochter bis heute nicht an ihre Mutter ran? Wie konnte der Sohn wegen Mordes im Gefängnis landen? Die hier versammelten Geschichten erzählen von den Erfahrungen von Müttern und Vätern: wie schön die Momente der Erfüllung sein können, wie bitter die der Enttäuschung. Denn Eltern lieben, ohne eine Wahl zu haben. Und das ist für die Söhne und Töchter nicht anders. Beide Seiten kommen zu Wort und bewerten ihr Verhältnis oft komplett unterschiedlich. So verschiedenartig all diese Beziehungen auch sind, in einer Hinsicht gleichen sie sich: sie sind unausweichlich. Dieses Buch setzt nicht auf Ratschläge, sondern auf Anschauung. Es erzählt, wie vierzehn Väter, Mütter, Söhne und Töchter miteinander klarkommen.

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen