Ursula von Keitz

Lebenslauf von Ursula von Keitz

Ursula von Keitz, geb. 1961, Professorin für Medienwissenschaft mit Schwerpunkt Filmästhetik an der Universität Konstanz; von 1998 bis 2000 leitende Kuratorin am Deutschen Filminstitut DIF Frankfurt am Main; Ko-Leiterin des DFG-Forschungsprojekts „Geschichte des dokumentarischen Films in Deutschland 1945 – 2005“, Mitglied des DFG-Forschungsnetzwerks „Erfahrungsraum Kino“ und assoziiertes Mitglied des Käte Hamburger-Forschungskollegs „Recht als Kultur“ an der Universität Bonn. Publikationen (Auswahl): Mehr als Schein. Ästhetik der Oberfläche in Film, Literatur, Kunst und Theater. Berlin, Zürich 2008, hrsg. zus. mit H. G. von Arburg u. a.; Im Schatten des Gesetzes. Marburg 2005; Kinogefühle. Emotionalität und Film. Marburg 2005, hrsg. zus. mit Matthias Brütsch u. a. Arbeits- und Forschungsschwerpunkte: Geschichte, Theorie und Ästhetik des Films; Mediengeschichte der Animation; Historisch-kritische Medienedition; Dramaturgie und Ausstellung.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Ursula von Keitz

Cover des Buches "Alles dreht sich ... und bewegt sich" (ISBN:9783894726171)

"Alles dreht sich ... und bewegt sich"

 (0)
Erschienen am 05.07.2017

Neue Rezensionen zu Ursula von Keitz

Neu
Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks