Usch Henze

 5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autor von Die Merowinger, Osning - Die Externsteine und weiteren Büchern.

Neue Bücher

Ana Tochter der Priesterin

Neu erschienen am 14.11.2018 als Taschenbuch bei TWENTYSIX.

Alle Bücher von Usch Henze

Die Merowinger

Die Merowinger

 (1)
Erschienen am 13.09.2010
Osning - Die Externsteine

Osning - Die Externsteine

 (1)
Erschienen am 01.03.2006
Ana Tochter der Priesterin

Ana Tochter der Priesterin

 (0)
Erschienen am 14.11.2018
Nektar der Götter

Nektar der Götter

 (0)
Erschienen am 29.04.2014

Neue Rezensionen zu Usch Henze

Neu
C

Rezension zu "Die Merowinger" von Usch Henze

Spannend und überraschend bis zur letzten Seite
ConstanzeSteinfeldtvor 3 Monaten

Ebenso wie ihr spannendes Buch über die Externsteine und ihre Geschichte ist auch dieses Buch über das merowingische Königsgeschlecht umfassend recherchiert.

Sie beginnt ihre Ausführungen mit einem Kapitel über Schatzfunde aus der Merowingerzeit, um dann zu den Ahnen der Merowinger überzugehen.

Henze spricht über das spirituelle Erbe der Merowinger, die eine Tradition aus alter, vorchristlicher Zeit weitertrugen und in besondere Geheimnisse eingeweiht waren.

Auch beschäftigt sie sich mit dem messianischen Erbe der Merowinger und dem Thema des heiligen Blutes.

Henzes Schlussfolgerungen sind manchmal überraschend, immer scharfsinnig und schlüssig erklärt.

Ein hochinteressantes Buch für alle, die auch den spirituellen Aspekt an den Geschehnissen um die Merowinger kennenlernen und verstehen wollen.

Zudem ist es wundervoll reich bebildert und mit einem Lesebändchen versehen. Ein Lesegenuss!


Kommentieren0
0
Teilen
C

Rezension zu "Osning - Die Externsteine" von Usch Henze

Das verschwiegene Heiligtum
ConstanzeSteinfeldtvor 2 Jahren

Der Untertitel „Das verschwiegene Heiligtum Deutschlands und die verlorenen Wurzeln europäischer Kultur“ trifft es sehr gut!

Ein von der ersten bis zur letzten Seite spannendes Buch, fast wie ein historischer Roman. Dabei ist es gut recherchiert, sowohl auf der materiellen Ebene aus Büchern, Ortsbegehungen und Überlieferung, als auch auf der spirituellen Seite durch Meditation und Innenschau.

Usch Henze beschreibt, wie die Externstein im Laufe der Jahrhunderte ihre Gestalt verändert haben – nicht durch natürlich Erosion, sondern durch bewusste Zerstörung.

Anhand ihrer Darstellungen wird klar, dass dieser Ort eine wirklich besondere Schwingung und Energie haben muss, der in im Kult und Ritus der Altvorderen eine große Rolle gespielt haben muss.

Es erschließt sich eine neue, erstaunliche Sicht auf die deutsche Geschichte, insbesondere Karl „dem Großen“ und die Wikinger.

Immer wieder hat mich ihre frische, unvoreingenommene Art zu denken zu neuen eigenen Gedankengängen angeregt.

Ebenso gut gefallen hat mir ihre fast unvoreingenommene Art der Darstellung.

Sehr schön ist das Kapitel über die Selbsteinweihung in die Energien der Externsteine. Am liebsten würde ich sofort dort hinreisen, um mich einzufühlen!

Ein Kapitel ist anderen Kraftorten und Steinsetzungen in Europa gewidmet, sowie der Energietechnik der Alten Welt.

Das Buch ist reich bebildert, zum Teil auch farbig, die Lagepläne sind sehr übersichtlich gezeichnet.

Für mich ein sehr empfehlenswertes Buch, das mit vielen neuen Erkenntnissen aufwartet und wirklich inspirierend ist.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks