Uschi Zietsch

 4,1 Sterne bei 300 Bewertungen

Lebenslauf von Uschi Zietsch

In München geboren, dort 1980 Abitur gemacht, danach Studium und Broterwerb. Erste Verlagskontakte ab 1978, erste Veröffentlichung 1986 mit dem Fantasy-Roman "Sternwolke und Eiszauber". Seit 1996 freiberufliche Schriftstellerin in verschiedenen Genres, Buch- und Heftromanbereich, teilweise unter dem Künstlernamen Susan Schwartz, seit einigen Jahren ferner Dozentin für Schreibseminare.

Neue Bücher

Cover des Buches Elfenzeit 10: Triquetra (ISBN: 9783946773351)

Elfenzeit 10: Triquetra

Neu erschienen am 10.04.2021 als Taschenbuch bei Fabylon.
Cover des Buches Elfenzeit 8: Lyonesse (ISBN: 9783946773313)

Elfenzeit 8: Lyonesse

Neu erschienen am 10.02.2021 als Taschenbuch bei Fabylon.

Alle Bücher von Uschi Zietsch

Cover des Buches Irish Summer: Spontan verliebt (ISBN: 9783960876267)

Irish Summer: Spontan verliebt

 (40)
Erschienen am 29.08.2019
Cover des Buches Dämonenblut (ISBN: 9783404285174)

Dämonenblut

 (26)
Erschienen am 15.04.2008
Cover des Buches Spellforce. Shaikan Zyklus (ISBN: 9783833215735)

Spellforce. Shaikan Zyklus

 (24)
Erschienen am 15.08.2007
Cover des Buches Die Chroniken von Waldsee / Nachtfeuer (ISBN: 9783404285204)

Die Chroniken von Waldsee / Nachtfeuer

 (23)
Erschienen am 15.07.2008
Cover des Buches Irish Heartbeats: Planlos ins Liebesglück (ISBN: B08D5KDGH1)

Irish Heartbeats: Planlos ins Liebesglück

 (27)
Erschienen am 13.08.2020
Cover des Buches Perlmond (ISBN: 9783404285228)

Perlmond

 (20)
Erschienen am 16.09.2008
Cover des Buches Dämonenblut / Nachtfeuer / Perlmond (ISBN: B003KFQ1JG)

Dämonenblut / Nachtfeuer / Perlmond

 (21)
Erschienen am 01.01.2010

Interview mit Uschi Zietsch

Wie lange schreibst Du schon und wie und wann kam es zur Veröffentlichung Deines ersten Buches?

Ich schreibe mein ganzes Leben lang, seit ich das Schreiben gelernt habe, immerzu und ohne Pause. Meine Erstveröffentlichung hatte ich 1986 mit dem Fantasy-Roman „Sternwolke und Eiszauber“. Ich habe das Manuskript damals an alle Verlage, die Fantasy veröffentlichten, geschickt und bekam viele positive Rückmeldungen; mit einigen der Lektoren hatte ich auch schon längeren Kontakt (teils seit 1979). Der Heyne-Verlag bot mir gleich einen Vertrag an. Der Brief dazu traf 1984 kurz vor Weihnachten ein – das war natürlich das schönste Weihnachtsgeschenk, das ich je bekommen habe.

Welcher Autor inspiriert und beeindruckt Dich selbst?

Hm, inspiriert … das war in meiner Jugend sicherlich so, und das reichte von Dostojewskij bis Truman Capote. Heutzutage bin ich immer so mit dem Schreiben beschäftigt, dass ich kaum Zeit habe, mich inspirieren zu lassen – schmunzel. Mich beeindrucken allerdings eine Menge Autoren: Murakami, Maupin, Simmons, Rushdie, Gaiman, Marquez … und so weiter, eine lange Liste.

Woher bekommst Du die Ideen für Deine Bücher?

Indem ich wachen Sinnes durch die Welt gehe und alles gierig aufsauge.

Wann und was liest Du selbst?

Ich lese am liebsten allgemeine Belletristik, gern auch mit phantastischem Einschlag, ab und zu einen Thriller, und Comics bzw. Graphic Novels. Leider habe ich immer nur ein paar Minuten im Bett vor dem Einschlafen übrig, sodass ich bedauerlicherweise eine viel zu langsame Leserin bin und inzwischen schon ein zweites RUB – Regal Ungelesener Bücher – bräuchte.

Neue Rezensionen zu Uschi Zietsch

Cover des Buches Das Schwarze Auge / Tuan der Wanderer (ISBN: 9783453086777)Buecherbaronins avatar

Rezension zu "Das Schwarze Auge / Tuan der Wanderer" von Uschi Zietsch

Aventurisch oder nicht aventurisch?
Buecherbaroninvor 24 Tagen

Einige Fans kritisieren, der Roman sei „unaventurisch“ und habe wenig mit der Fantasywelt zu tun. Es gibt sicher Werke der Reihe, deren Handlung wesentlich intensiver mit aventurischen Bräuchen und Besonderheiten verknüpft ist. Aber diesen Umstand als alleiniges Kriterium zu nehmen, halte ich für ein bisschen zu streng.

Für mich war „Túan der Wanderer“ sicherlich auch nicht der beste Roman in der Reihe. Die Charaktere sind sympathisch, aber nicht ganz stimmig. Aigolf ist ein wahrer Abenteurer, der gefühlt schon alles gesehen und erlebt hat. Er kennt sich mit allem und jedem aus – das ist vielleicht ein bisschen übertrieben, aber auch nicht wirklich störend.

Dagegen macht Túan nicht den Eindruck eines Sklaven. Er drückt sich zu gewählt aus, beherrscht die Sprache perfekt und kennt sich gut im Dschungel aus, obwohl er diesen seit vielen Jahren nicht gesehen hat.

Trotz aller Kritik mochte ich „Túan der Wanderer“ ganz gern. Ich fand die Charaktere sympathisch, habe mich auch nicht an der wirren Reise quer durch Aventurien gestört. Vielleicht ein bisschen harmlos, aber unterhaltsam gestalten sich die Abenteuer des ungleichen Paares.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Elfenzeit 2: Schattendrache (ISBN: 9783946773191)Zahirahs avatar

Rezension zu "Elfenzeit 2: Schattendrache" von Uschi Zietsch

Rasante Fortsetzung
Zahirahvor einem Monat

Es geht rasant und spannend weiter. Um David zu befreien, muss Nadja mehr als eine Grenze überschreiten – und ein Zweckbündnis mit dem Getreuen der Dunklen Königin Bandorchu, dem Mann ohne Schatten, schließen. Aber sie findet auch treue Helfer: Lord Byron und Casanova!
„Elfenzeit“ ist ein Roman-Fantasy-Zyklus der von mehreren Autoren geschrieben wurde. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen einmal das Elfenreich mit seinen zahlreichen Figuren und die zwei Menschen Nadja, eine Journalistin, und ihr Freund Robert die unversehens mit den Kreaturen aus der Elfenwelt konfrontiert werden.
Wer Geschichten mit der Kombination aus „realer Welt“ und mystischer Welt mag ist hier genau richtig – unterhaltsam geschrieben ist „Elfenzeit“ allemal.

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Elfenzeit 1: Herbstfall (ISBN: 9783946773177)Zahirahs avatar

Rezension zu "Elfenzeit 1: Herbstfall" von Uschi Zietsch

Fantastisch mystisch
Zahirahvor einem Monat

„Elfenzeit“ ist ein Roman-Fantasy-Zyklus der von mehreren Autoren geschrieben wurde. Im Mittelpunkt des Geschehens stehen einmal das Elfenreich mit seinen zahlreichen Figuren und die zwei Menschen Nadja, eine Journalistin, und ihr Freund Robert die unversehens mit den Kreaturen aus der Elfenwelt konfrontiert werden.
In zwei Erzählsträngen, die aber auf unterschiedliche Zeitebenen verlaufen, verfolgt jetzt der Leser die Aktivitäten der Elfen beziehungsweise der Menschen. Und dann passiert das eigentlich unmögliche, die beiden Parteien stoßen aufeinander. Nach dem ersten Schock und dem gegenseitigen erklären der Lage beschließen sie zusammenzuarbeiten um beide Welten zu retten.
Mir hat der erste Band der 10teiligen Reihe gut gefallen. Ich werde wohl auch den Folgebänden eine Chance geben, schließlich möchte ich schon wissen wie es weitergeht. Für Teil 1 vergebe ich 4 von 5 Sterne.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Das Ende der Anderswelt naht!

Es gibt die Unsterblichen wirklich: Elfen, Feen, Vampire, Götter, Fabeltiere … und sie leben gleich nebenan.

Seit Jahrhunderten sind die Grenzen zwischen den Welten geschlossen.

Doch dann geschieht etwas, das unmöglich scheint: Die Zeit bricht in die Anderswelt ein, die Grenzen werden durchlässig. Die Suche nach dem Quell der Unsterblichkeit beginnt: Und zwar in Paris!

Elfische Weihnachten! Vielleicht verirrt sich ja doch noch mal jemand hierher, der gelesen hat oder am Lesen ist. Über weitere Rückmeldungen würde ich mich freuen, bisher hat sich ja leider nur knapp die Hälfte beteiligt. Dafür ist eine Leserunde eigentlich nicht gedacht.

179 BeiträgeVerlosung beendet

Lust auf irisches Liebesglück? Schnapp dir jetzt eines von 20 E-Book-Freiexemplaren!

*** LESERUNDE ZU HUMORVOLLEM LIEBESROMAN ***
Wenn ein Anruf bei einer Shampoo-Hotline zu einem unverhofften Abenteuer führt …

Liebe Fans von Liebesromanen,  

wie wär's mit einem erfrischenden Sommerroman voller Chaos, Freundschaft und Liebe? Klingt gut? Dann bewerbt euch jetzt um eines von 20 Freiexemplaren im ePub- oder mobi-Format zum Mitlesen und Mitrezensieren!

Beantwortet uns einfach diese Frage: Bist du schon jemals von heute auf morgen in den Urlaub gefahren? Oder bis du eher der Planungstyp?

Darum geht es: Sandra ist 30 ½ und besitzt alles, was eine Frau sich nicht wünscht: Einen Job, in dem sie „freiwillige Mehrarbeit“ ohne Bezahlung leisten muss, und drei gescheiterte Beziehungen innerhalb eines Jahres. Und das Schlimmste: Die Zukunft scheint nichts Besseres zu bieten. Bis ihre Beschwerde bei einer Shampoo-Hotline ihrem Schicksal plötzlich eine neue Wendung gibt. Denn der Fremde am Telefon lädt sie kurzerhand zu einem Date ein – nach Dublin!
Mit ihrer Freundin Franzi bricht Sandra in die irische Hauptstadt auf. Auf der Suche nach dem Mann mit der schönen Stimme trifft sie dann auch noch auf den charismatischen, düsteren Bandleader Conor und verliebt sich Hals über Kopf. Allerdings brechen Rockstars bekanntlich viele Herzen ... Kann Sandra Conors Liebe für sich gewinnen?

Dies ist eine Neuauflage des Romans Irish Summer.

Erste Leserstimmen:
„Ein super unterhaltsamer Liebesroman vor der wunderschönen Kulisse Irlands.“
„Macht sofort gute Laune und Sommergefühle!“
„turbulent, witzig und fesselnd“
„Sympathische Protagonisten und eine mitreißend erzählte Geschichte – klare Empfehlung!“
„Sehr erfrischende und lustige Urlaubslektüre.“

Über die Autorin: Uschi Zietsch publiziert seit 1986 in vielen verschiedenen Genres und Medien mit über 200 Veröffentlichungen. Die Ideen gehen ihr dabei nie aus.

Hier geht's zur Leseprobe
Und hier zur Hörprobe

Viel Glück und toi, toi, toi wünschen euch
Annika und das dp-Team

128 BeiträgeVerlosung beendet

Liebe auf Irisch – ein heiterer Liebesroman über Wünsche, die endlich wahr werden.

Ihr habt die Chance auf eines von 20 Freiexemplaren von "Irish Summer - Spontan verliebt"

LESERUNDE ZU HEITEREM LIEBESROMAN


Liebe Liebesroman-Fans,

wir von dp DIGITAL PUBLISHERS und unsere Autorin Uschi Zietsch laden euch herzlich zur Leserunde ihres neuen Romans Irish Sumner : Spontan verliebt ein. 
Sandra Hering, gerade eben zur »Generation 30+« gereift und schlagartig unzufrieden mit ihrem langweiligen Leben und ihren Kraushaaren, wählt die Nummer und gerät an ein Callcenter in Irland. Thomas Himmel, ein unsteter Endzwanziger und glatzköpfiger Hans-Dampf-in-allen-Gassen hat dort gerade seinen zweiten Tag, steigt nicht nur auf Sandras Anruf ein, sondern schlägt ihr auch noch ein Date vor. In Dublin.
Ihr habt die Chance auf eines von 20 Freiexemplaren zum Mitlesen, Mitdiskutieren und Mitrezensieren im ePub- oder MOBI-Format – Beantwortet dazu einfach die Frage
"Team "Spontan" oder "Planung ist das halbe Leben"?.

Darum geht es:
Ach, könnte das Leben nur so einfach sein wie es die Shampoo-Werbung verspricht! Aber Sandra muss sich nicht nur mit ihren widerspenstigen Locken herumschlagen, auch den Rest ihres Lebens hat sie alles andere als unter Kontrolle.
Sie wollte sich eigentlich nur bei der Shampoo-Hotline beschweren, weil das versprochene Wunder auf ihrem Kopf ausblieb. Doch der Fremde am Telefon lädt sie kurzerhand zu einem Date ein – nach Dublin!
Auf der Suche nach dem Mann mit der schönen Stimme trifft sie auf den düsteren Sänger Conor, lernt dessen irische Folkband kennen und verliebt sich Hals über Kopf – und das nicht nur in die traumhafte grüne Insel. Allerdings brechen Rockstars bekanntlich viele Herzen ... Kann Sandra Conors Liebe für sich gewinnen?



Über die Autorin:
Uschi Zietsch startete ihre schriftstellerische Karriere mit der ersten Veröffentlichung im Jahr 1986. Bis heute sind es über 200 Veröffentlichungen an Romanen und Kurzgeschichten in verschiedenen Genres – unter anderem Belletristik, Fantastik, Krimis und Kinderbücher. Sie arbeitet seit 27 Jahren auch als Teamautorin bei der Science-Fiction-Romanserie PERRY RHODAN mit und hat mit Urban-Fantasy-Reihen wie Elfenzeit und Schattenlord sowie den Chroniken von Waldsee Bestsellerstatus erreicht. Außerdem hat sie TV-Stoffe für moderne Frauenserien entwickelt, Dialoge für PC-Games geschrieben und gibt Schreibseminare und Coachings für angehende Autorinnen und Autoren.


Wir drücken Euch die Daumen und sind gespannt, wie euch das Buch gefällt!
Euer dp-Team
252 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Uschi Zietsch wurde am 03. August 1961 in München (Deutschland) geboren.

Uschi Zietsch im Netz:

Community-Statistik

in 352 Bibliotheken

auf 57 Wunschzettel

von 67 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks