Uschi Zietsch Das Schwarze Auge / Tuan der Wanderer

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 24 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(1)
(2)
(3)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Das Schwarze Auge / Tuan der Wanderer“ von Uschi Zietsch

Generischer Fantasy-Roman, der kein "Aventurien-Gefühl" aufkommen lässt.

— MarkusTraut
MarkusTraut

Stöbern in Fantasy

The Chosen One - Die Ausersehene: Band 1

Freundschaft, Zusammenhält und Liebe - eingebettet in eine magische Geschichte

Buchverrueggt

Wédora - Schatten und Tod

Faszinierendes Setting

momkki

Ruf der Versuchung

Drei Sterne sind noch sehr wohlwollend für diese platte, abgedroschende Story.

Saphir610

Die Bibliothek der flüsternden Schatten - Bücherstadt

Fantasy in orientalischem Setting. Spannend, mystisch, ich fands super.

Shellan16

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Idee mit viel Potenzial. Leider sehr wenig Handlung

our_booktastic_blog

Stadt der Finsternis - Unheiliger Bund

Kate is back! Und diesmal muss sie einige schwere Entscheidungen treffen.

I_like_stories

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Absolut "unaventurisch"

    Das Schwarze Auge / Tuan der Wanderer
    MarkusTraut

    MarkusTraut

    08. April 2014 um 09:49

    Dieser Roman ist einfach nur mies und hat mit dem was ich mir unter einem aventurischen Roman vorstelle ziemlich wenig zu tun. Der Autorin mangelt es ganz klar an Hintergrundwissen zur Welt und dadurch wirkt alles ziemlich beliebig oder irgendwie falsch und "unaventurisch". Hier handelt es sich wohl um eine Auftragsarbeit, ohne dass die Autorin etwas von Aventurien versteht ... Die Lektüre kann ich definitiv nicht empfehlen!

    Mehr
  • Rezension zu "Das Schwarze Auge / Tuan der Wanderer" von Uschi Zietsch

    Das Schwarze Auge / Tuan der Wanderer
    Aurora

    Aurora

    20. February 2011 um 12:47

    Das Schwarze Auge dürfte allgemein bekannt sein. Es ist ein sehr beliebtes und weit verbreitetes Pen & Paper-Rollenspiel. Ich selbst würde es auch nur zu gerne spielen, aber leider gibt es in meinem Bekanntenkreis nicht nur keine Bücherliebhaber, sondern auch keine Rollenspielliebhaber. Manchmal habe ich wirklich das Gefühl »anders« zu sein. Aber zurück zum Buch! Túan der Wanderer ist das erste Buch aus der Schwarze-Auge-Reihe und ich muss sagen, dass es mich sehr begeistert hat. Anders als im Klappentexrt, musste Aigolf jedoch einige Zeit mit sich ringen, ob er den Jungen zurückbringen soll, konnte es aber nicht übers Herz bringen, ihn allein zu lassen. Das Abenteuer spielt im Süden Aventuriens und dank der Karte, die sich im Buch befindet, kann man immer gut nachvollziehen, wo sie sich gerade befinden, auch wenn einige Orte, die in der Handlung auftauchen, in dieser fehlen, was ich persönlich sehr schade finde. Ich kann dieses Buch auf jeden Fall allen empfehlen, die Das Schwarze Auge mögen und auch sonst allen Fantasy-Freunden. Die Handlung ist super und macht am Schluss noch einmal eine sehr überraschende Wendung.

    Mehr
  • Rezension zu "Das Schwarze Auge / Tuan der Wanderer" von Uschi Zietsch

    Das Schwarze Auge / Tuan der Wanderer
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    24. October 2008 um 19:16

    Die Geschichte zweier ungleicher Abenteurer, die ein großes Ziel verfolgen und dabei eine Menge unangenehmer Situationen erleben, stösst sehr schnell an seine Grenzen der Spannung. Der Schreibstil der Autoren lässt ebenfalls zu wünschen übrig, so dass an vielen Stellen, die man ausführlicher hätte beschreiben können, die Stimmung durch den schnellen Bruch im Erzählstil abhanden kommt. Ebenfalls bekommt der Leser wenig von der aventurischen Atmosphäre mit.

    Mehr