Uschi Zietsch Der Drachenkönig

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 17 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(1)
(3)
(2)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Der Drachenkönig“ von Uschi Zietsch

Sollte ich je so tief sinken, Bücher zu verbrennen, werde ich die Geistesgegenwart haben, mit dem "Drachenkönig" anzufangen.

— Beust
Beust

Sehr schlechter Roman. Was hat das mit DSA zu tun?

— MarkusTraut
MarkusTraut

Stöbern in Fantasy

Karma Girl

Super!

kirschtraum

Fireman

Und die Welt geht in Flammen unter...Auch wenn ihn viele langweilig fanden, ich mochte Hills Wälzer...

Virginy

Fallen Queen

Für mich leider eine eher langweilige Geschichte mit nervigen Charakteren, die mich nicht begeistern konnte. Schade :(.

Buecherwunderland

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Unglaublich gut geschrieben, total fesselnd! Geniale Wendung...

fantasylover00

Der Schwarze Thron - Die Schwestern

Innovative High-Fantasy für Mädels mit fabelhaften Plottwists

wunder_buch

Die unsichtbare Bibliothek

War nicht mein Fall....

Bergbaron

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was hat das mit DSA zu tun?

    Der Drachenkönig
    MarkusTraut

    MarkusTraut

    08. April 2014 um 11:08

    Das was in "Túan der Wanderer" begonnen wurde, wurde in diesem Roman bis ins Bodenlose fortgeführt... Dieser Roman war nochmal mieser als der erste und das soll schon was heißen. Die Geschichte hat nichts mehr mit dem aventurischen Hintergrund zu tun! Ich hatte die ganze Zeit das Gefühl, dass der Roman in irgendeiner x-beliebigen Fantasy-Welt spielt. Aber selbst für einen solch beliebigen Fantasy-Roman war das Buch echt schlecht. Mit Abstand der schlechteste DSA-Roman, den ich gelesen habe!

    Mehr
  • Rezension zu "Der Drachenkönig" von Uschi Zietsch

    Der Drachenkönig
    metalmueller1807

    metalmueller1807

    12. December 2009 um 17:32

    "Der Drachen-König" ist ein gutes Fantasy-Buch, spannend erzählt und mit gutem Schreibstil. Und ich bin nach wie vor auch immer noch der Meinung, dass Frauen, die Fantasybücher schreiben, die Drachen einfach viel schöner, emotionaler und detailreicher beschreiben!