Usel Scheffler

 4.5 Sterne bei 2 Bewertungen

Alle Bücher von Usel Scheffler

Kugelblitz in Amsterdam

Kugelblitz in Amsterdam

 (2)
Erschienen am 10.04.2015

Neue Rezensionen zu Usel Scheffler

Neu
pardens avatar

Rezension zu "Kugelblitz in Amsterdam" von Usel Scheffler

Kindgerecht und unterhaltsam...
pardenvor 4 Monaten

KINDGERECHT UND UNTERHALTSAM...

Als Tulpenliebhaber getarnt fährt Kommissar Kugelblitz nach Amsterdam. Doch die frühlingshafte Blütenpracht kann nicht darüber hinwegtäuschen, dass dort einige krumme Dinger gedreht werden: Aus dem Rijksmuseum wurden kostbare Gemälde gestohlen. Wie hängt der Diebstahl mit dem Drogenfund in einem Frachter in Hamburg und mit der Erpressung eines Fernsehstars zusammen? Kommissar Kugelblitz und sein Kollege Sloterdijk haben alle Mühe, die Fäden zusammenzuführen …

Nicht nur einen Fall, sondern gleich mehrere haben Kommissar Kugelblitz und sein Team da am Wickel, und erst nach und nach zeigt sich, dass diese irgendwie zusammenhängen. Alle Spuren führen nach Amsterdam, und so beschließt der erfahrene Ermittler, in die Niederlande zu reisen und dort seinen Kollegen Sloterdijk aufzusuchen. Fortan gehen die beiden gemeinsam auf Spurensuche und kommen so allmählich der Lösung näher...

In kurzen Abschnitten wird dieser Kinderkrimi erzählt, und am Ende werden jedesmal einige Fragen gestellt - teilweise zu verdeckten Hinweisen im Text, teilweise aber auch zu Begriffen, zu niederländischen Vokabeln, zu geografischen Zusammenhängen oder auch zu logischen Querverweisen. Dies führt dazu, dass der Text viel aufmerksamer verfolgt wird, denn die Lösung zu den Fragen gibt es erst im Anhang.

Die Stimme von Bodo Henkel ist für mich ungemein passend für die Figur des Kommissar Kugelblitz. Bedächtig und unaufgeregt spricht er die Rolle, und gleich kommt einem das Bild des etwas rundlichen älteren Ermittlers in den Kopf. Der Stimme könnte ich stundenlang zuhören.  Gedacht ist die Reihe um Kommissar Kugelblitz allerdings eher für Kinder ab 10 Jahren.

Die Hörbuchversion ist durchaus empfehlenswert, allerdings etwas eingeschränkt hinsichtlich der Fragen, auf die ich schon hinwies. In der Printversion wird es sicher häufiger vorkommen, dass Kinder im jeweiligen Kapitel noch einmal nachschlagen, um die Fragen beantworten zu können, denn die sind teilweise ganz schön tricky. Beim Hörbuch ist das doch umständlicher, wenn auch nicht unmöglich.

Immer noch eine tolle Reihe für Kinder, die nicht nur einen spannenden Hör-/Lesespaß bietet, sondern auch den Grips fördert.


© Parden

Kommentare: 5
15
Teilen
Anteks avatar

Rezension zu "Kugelblitz in Amsterdam" von Usel Scheffler

Mein erster aber mit Sicherheit nicht mein letzter Kugelblitz
Antekvor 3 Jahren

Einer meiner Schüler war so begeistert von der Kommissar Kugelblitzreihe, dass ich unbedingt auch einmal einen dieser Krimis lesen musste. Ich kann seine Begeisterung verstehen und auch bei vielen anderen Kids kommen die kurzen Ratekrimis super gut an.

Es gibt schon zahlreiche Bände, für mich war es der erste. Ich war daher dankbar, dass zu Beginn alle beteiligten Personen mit Bild und einer kurzen Beschreibung vorgestellt werden. Man kann also ohne Vorkenntnisse jederzeit in die Reihe einsteigen.

In dem Band reist Kommissar Kugelblitz getarnt als Tulpenliebhaber nach Amsterdam um dort den Verbrechern auf den Zahn zu fühlen. In kurzen Kapiteln hat er es mit einigen Verbrechern zu tun. Es beginnt schon mit einem Drogenkurier, dem er das Handwerk legen muss, dann werden im bekannten Rijksmuseum wertvolle Gemälde gestohlen. Ob das wohl mit dem Drogenfund im Hamburger Hafen zu tun hat? Dann gibt es auch noch eine Erpressergeschichte, also alle Hände voll zu tun für den cleveren Kommissar.

Der Schreibstil liest sich wirklich klasse. Man kann sich alles super gut bildlich vorstellen. Die Kapitel sind überschaubar und überfordern weder vom Ausdruck noch von der Länge her die kleinen Leser im empfohlenen Alter.  Ich habe dieses Buch bei einer Mittagsbetreuung abschnittsweise vorgelesen. Zwischen fünf und zehn Minuten für ein Kapitel war eine ideale Zeitspanne und die Kids haben vor allem die Quizfragen am Ende geliebt. Das hat auf jeden Fall auch die Aufmerksamkeit gesteigert, denn die wollten natürlich alle beantworten können.

Richtig gut gefallen hat mir, dass auch immer wieder Niederländische Wörter im Text vorkommen, wobei ich da beim Vorlesen mit der Aussprache schwer improvisieren und tricksen musste! Aber deren Bedeutung zu erraten bereitet zusätzlichen Spaß und wenn der Sinn nicht aus dem Wortzusammenhang heraus ersichtlich ist, hilft auf jeden Fall der kleine Sprachführer „100 Wörter Niederländisch“, der sich im Anhang befindet.  

Man ist natürlich mit Kommissar Kugelblitz quer durch Amsterdam unterwegs und bekommt daher auch eine Vorstellung, wie es dort aussehen könnte, Sehenswürdigkeiten, die Grachten, die vielen Brücken, Amsterdamfeeling pur. Wer mehr darüber wissen will, wird auch im Anhang noch einmal fündig. Weitere Informationen und ein wenig Geschichtliches runden die Amsterdamreise ab.

Das wird bestimmt nicht mein letzter Band dieser tollen Kinderkrimireihe bleiben.

Kommentieren0
48
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 2 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks