Uta Glaubitz Jobs für Bücherwürmer und Leseratten

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 5 Rezensionen
(1)
(4)
(4)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Jobs für Bücherwürmer und Leseratten“ von Uta Glaubitz

Stapeln sich bei Ihnen zu Hause die Bücher? Dann denken Sie doch mal darüber nach, aus Ihrer Passion einen Beruf zu machen. Haben Sie schon einmal ins Auge gefasst, Verlagslektorin oder Buchkritiker zu werden? Lizenzfachfrau oder Hersteller? Warum nicht Dozentin für Autorenfortbildung? Natürlich können Sie auch Verlagsvertreter oder Buchhändlerin werden. In diesem Buch finden Sie zahlreiche Anregungen und Interviews mit Insidern wie Thea Dorn, Hellmuth Karasek, Karin Graf und vielen anderen.§

Zeigt sehr strukturiert Berufsfelder für Bücherinteressierte auf. Bietet Info-Boxen mit weiterführenden Internetadressen und Tipps.

— kalligraphin
kalligraphin

Stöbern in Sachbuch

Homo Deus

Der Autor spannt einen Rahmen von der Vergangenheit bis in die Zukunft. Sein Menschenbild ist gewöhnungsbedürftig.

mabuerele

Hygge! Das neue Wohnglück

Ein inspirierendes Buch, mit vielen Tipps, Interviews, und noch mehr Bildern, die das skandinavische Wohlfühlflair wiederspiegeln

Kinderbuchkiste

Spring in eine Pfütze

Ich muss sagen, ich war positiv überrascht und freue mich nun jeden Tag auf eine neue & kreative Aufgabe.

NeySceatcher

Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss

Kurzweilige, aber amüsante Lektüre über das Leben mit einem Kleinkind - auf jeden Fall lesenswert.

miah

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Jobs für Bücherwürmer und Leseratten" von Uta Glaubitz

    Jobs für Bücherwürmer und Leseratten
    Sonoris

    Sonoris

    30. March 2009 um 15:25

    Dieses Buch bietet einen sehr umfangreichen Überblick über viele (sämtliche?) Berufe, die mit Büchern zu tun haben. Die Autorin geht bei der Berufsvorstellung nicht besonders in die Tiefe. Dies ist aber auch nicht weiter notwendig, kann man sich bei Interesse weiter informieren. Das letzte Kapitel bietet die Möglichkeit anhand seiner Interessen und Fähigkeiten sein Berufsziel herauszufinden. Vorgegebene Tipps helfen dann entsprechende Schritte bei der Umsetzung des Berufszieles zu unternehmen.

    Mehr
  • Rezension zu "Jobs für Bücherwürmer und Leseratten" von Uta Glaubitz

    Jobs für Bücherwürmer und Leseratten
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    25. January 2009 um 22:07

    Die Idee ist ganz schän - aber ich habe mir mehr davon versprochen. Ich denke, dass in unserer heutigen Zeit die Palette der Möglichkeiten weitaus größer ist und nicht mehr so fest an ganz genauen Berufsbezeichnungen festzumachewn ist - auch im Buchhandel. Dennoch ist es sehr interessant, die unterschiedlichen Zweige mal genauer vorgestellt zu finden. Für einen Überblick ganz ok.

  • Rezension zu "Jobs für Bücherwürmer und Leseratten" von Uta Glaubitz

    Jobs für Bücherwürmer und Leseratten
    Cosmogirl

    Cosmogirl

    03. December 2008 um 19:37

    die Berufe werden kurz vorgestellt, ein Berufseignungstest ist nicht vorhanden, es bleibt recht oberflächlich

  • Rezension zu "Jobs für Bücherwürmer und Leseratten" von Uta Glaubitz

    Jobs für Bücherwürmer und Leseratten
    variety

    variety

    20. January 2008 um 18:26

    Ein Sachbuch für die schnelle Übersicht, aber wie gehts weiter? Die ersten beiden Teile des Buches sind sehr informativ. Allerdings habe ich bei den "Reportagen" manchmal die Tiefe (oder Vertiefung) vermisst. Das Interview mit Karasek, das gross auf dem Umschlag angekündigt wird, dauert nicht einmal eine ganze Buchseite (!) und bringt wenig an Information («Was muss ein guter Kritiker können? -- Viel lesen und gut schreiben, kritisch bleiben...»)! Auch sonst sind einige Berufe arg kurz geraten, dafür wird die Möglichkeit bei Amazon (...) Kritiken zu schreiben gleich zweimal erwähnt. Vielleicht wird bei einer Neu-Auflage auch "Lovely Books" erwähnt. Wer weiss? Sehr gut ist der dritte Teil, in dem man sich selber mit dem eigenen Berufswunsch auseinander setzen muss. Da fehlt natürlich auch die Vertiefung, aber da braucht es wohl sowieso persönliche Beratung oder Überzeugung. Die Info-Boxen mit Adressen und Internet-Links sind ebenfalls sehr nützlich.

    Mehr
  • Rezension zu "Jobs für Bücherwürmer und Leseratten" von Uta Glaubitz

    Jobs für Bücherwürmer und Leseratten
    secretdanny

    secretdanny

    04. October 2007 um 15:12

    Der Titel gibt nicht das wieder, was er verspricht! Eigentlich ein gut zu lesendes Buch, jedoch war ich zunächst etwas irritiert, da ich mir unter diesem Titel mehr vorgestellt und erhofft habe. Praktisch ist dies nur ein Leitfaden, der sich mit den verschiedenen Berufssparten befasst jedoch nichts an Überzeugung mit sich bringt. Hier werden Berufsbezeichnungen erläutert, wirklich schlau wird man daraus jedoch nicht. Schade eigentlich.

    Mehr