Uta Maier Amiga und die Suche nach dem Goldenen Turm

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Amiga und die Suche nach dem Goldenen Turm“ von Uta Maier

Wem man Einlass in den Goldenen Turm gewährt, wer über seine glänzende Schwelle tritt, der wird nie wieder so sein wie zuvor … Als ihr Freund Amante sich in die nahe gelegene Stadt Mainstream aufmacht, bricht für Amiga eine Welt zusammen. Ahnt sie doch, dass es in der bunten Prachtstadt nicht mit rechten Dingen zugeht. Entgegen aller Vernunft folgt sie Amante wenige Tage später in die Glitzerwelt, um ihn vor möglichen Gefahren zu retten. Kaum angekommen, trifft sie auf den mysteriösen Jesko, der sie eindringlich vor König Acheloos und seiner schwarzen Wacht, der mächtigen Vigilia, warnt – zu Recht! Denn jeder, der den dunklen Wächtern in die Quere kommt, landet ganz schnell hinter der Pforte der Dunkelheit. Und Amigas sehnsüchtige Suche nach Amante passt ihnen überhaupt nicht. Doch warum es die Wächter ausgerechnet auf Amiga abgesehen haben und wieso Jesko sie so verzweifelt beschützen möchte, erfährt Amiga erst, als die selbst an der Schwelle des Goldenen Turms angelangt ist. Doch da ist es für sie und Amante schon fast zu spät…

Stöbern in Fantasy

Bitterfrost

Ich liebe liebe liebe die Mythos Academy!

Shellan

Coldworth City

Konnte mich leider nicht begeistern. Es fehlte an Spannung und Tiefe..

enchantedletters

Hot Mama

Eine gelungene Fortsetzung

Arianes-Fantasy-Buecher

Götterblut

Humorvoll, skurril und unglaublich liebenswert ♥

EmelyAurora

Opfermond - Ein Fantasy-Thriller

Bildgewaltig, fesselnd, düster und spannungsgeladen! In Ghor-el-Chras wird eine Schauergeschichte zur Wirklichkeit!

RineBine

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Amiga und die Suche nach dem Goldenen Turm" von Uta Maier

    Amiga und die Suche nach dem Goldenen Turm

    callisto24

    06. September 2011 um 13:06

    Wunderschöne Fantasy Auf den ersten Blick ein Fantasy-Märchen entpuppt sich Amiga schnell als komplexe Parabel. Die Geschichte von Liebe und Erwachsenwerden, fesselt von der ersten Seite und steuert zielsicher auf ein spannendes Finale zu. Sie handelt vom Verlassen des vertrauten und sicheren Umfeldes und der Konfrontation mit dem Unbekannten und Neuen. Amiga verlässt schweren Herzens ihre Heimat, um den Freund Amante zu finden. Der war auf der Suche nach dem Neuen, nach Abenteuer, Erfolg, nicht zuletzt nach sich selbst und seinem Lebensweg in die große Stadt Mainstream aufgebrochen. Amigas Motive, ihm zu folgen, liegen in ihrer Sehnsucht und Sorge, der Liebe und Treue, die sie auszeichnen. Die ferne Stadt jagt Amiga einerseits Furcht ein, beeindruckt sie jedoch zugleich. Bis der Verdacht einer Illusion, einer schönen Scheinwelt, verdrängt wird durch die allgegenwärtige Gefahr der Wächter und des Geheimnisses um König und Schöpfer der Stadt. Amiga erlebt Höhen und Tiefen, überwindet Schwierigkeiten und übersteht Gefahren. Sie findet einen neuen Freund und doch vergisst sie nie vollkommen ihre Wurzeln. Die Geschichte ist wunderschön und sehr spannend, ausgeschmückt mit bezaubernden Bildern im Manga-Stil und nicht zuletzt kehrt sie immer wieder zum Wesentlichen zurück. Die vielen durchdachten Kleinigkeiten, wie die Namensgebung der Charaktere und der Orte, die Parallelen zur realen Welt und einer Gesellschaft, die ständig Gefahr läuft, sich selbst zu verlieren, machen auch dem erwachsenen Leser Spaß. Ein Buch für Kinder und für Erwachsene. Romantisch und fantastisch zugleich.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks