Uta van Steen Liebesperlen. Beate Uhse

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Liebesperlen. Beate Uhse“ von Uta van Steen

97 Prozent aller Deutschen kennen den Namen Beate Uhse. Die Unternehmerin, die in der Nachkriegszeit mit ihrem Flensburger Versandhandel von erotischen Artikeln aus dem Nichts ein Imperium geschaffen hat, ist auch zwei Jahre nach ihrem Tod bekannter als der Bundeskanzler. Uta van Steen zeichnet den Lebensweg der ostpreußischen Rittergutstochter nach und schildert, wie verblüffend präzise die private Vita die geschichtlichen Ereignisse des vergangenen Jahrhunderts widerspiegelt. Sie setzt sich mit Uhses Rolle als Pilotin in der Zeit des Nationalsozialismus ebenso auseinander wie mit ihrer Rolle als Galionsfigur des deutschen Wirtschaftswunders und als kommerziell orientierter sexueller Revolutionärin, die erst im Alter die verdiente Anerkennung als Ausnahmeerscheinung und Unternehmerin gefunden hat. Anhand von Beate Uhses eigenen Aufzeichnungen sowie von Gesprächen mit Zeitzeugen zeigt sie, wie außergewöhnlich das Leben dieser Frau war. Beate Uhse ist ein weißer Rabe der deutschen Gesellschaft: Eine der wenigen Frauen, die furios mit den Milliarden jonglierte, die sie selbst erarbeitet hat. Die selbstbewusst ein Tabu nach dem anderen brach und dabei immer wieder aus Gerichtsprozessen, die sie der Unzucht anklagten, als Siegerin hervorging. Und die, streitbar und liebenswert zugleich, bis ins hohe Alter hinein, privaten Schicksalsschlägen und Medienkampagnen zum Trotz, in der Pilotenkanzel ihres Konzerns saß und mit wachen Augen sein Schicksal lenkte.

Stöbern in Biografie

Andrea – Briefe aus dem Himmel

Authentisch und wahnsinnig emotional

Schmusekatze69

Die Magnolienfrau

Eine ungewöhnliche Lebensgeschichte, die von der Suche nach Freiheit und einer großen Liebe erzählt

EvelynM

Barbarentage

William Finnigan lebt seine große Leidenschaft mit einer Hingabe, die einen mitreist und fesselt.

MelaKafer

Wir sagen uns Dunkles

Nachkriegsliteratur - dieser Begriff muss unbedingt mit den beiden Menschen und Schriftstellern Ingeborg Bachmann und Paul Celan einhergehen

HEIDIZ

Troublemaker

Sehr exposiver Stoff und überaus mutiv. Respekt!

AberRush

Ich bin mal eben wieder tot

Persönliche Aufarbeitung der Angststörung. Leider ziemlich wirr geschrieben und gerät am Ende zu sehr ins Schwafeln.

katzenminze

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Liebesperlen. Beate Uhse" von Uta van Steen

    Liebesperlen. Beate Uhse

    Monika Jary

    15. April 2011 um 19:26

    Beate Uhse........Beathe Rothermund, so hieß sie im normalen Leben.Nicht nur als Mensch war sie "einmalig"; ich kannte sie persönlich. Auch das, was sie der Welt hinterlassen hat. Mit Mut und Charme hat sie in die Geschichte eingegriffen.

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.