Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin

von Ute Ehrhardt 
3,2 Sterne bei49 Bewertungen
Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Snordbruchs avatar

Fürchterlich. Jede Seite eine Qual. Voller Klischees, Plattitüden und Vorurteilen.

Alle 49 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin"

Die meisten Frauen wollen lieber brave Mädchen sein als lebenslustige. Wieso dieser Verzicht auf Ausflüge ins Verbotene? Warum fällt es Frauen so schwer, etwas vermeintlich Böses zu tun? Woran liegt es, dass Frauen Dinge als böse empfinden, die für viele Männer ganz normal sind?

Die Angst vor der Bestrafung von Übermut, von kleinen Regelverstößen sitzt uns im Nacken. Was werden die anderen von uns denken? Wie werden sie sich verhalten? Werden sie ein böses Mädchen noch gern haben?

Frauen trauen sich höchst selten, deutlich zu sagen und zu tun, was sie wollen. Sie fühle sich leicht 'irgendwie' schuldig. Würden Frauen ihre Kräfte in Selbstorganisation, Selbstbehauptung und eigene Stabilität investieren, hätten sie Chancen, ihre Ansprüche auf Gleichberechtigung besser durchzusetzen. Sie könnten ihre Persönlichkeit denen entgegenstellen, die sie ausbooten wollen statt faule Kompromisse zu schließen und sich selbst zu versklaven.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783596147519
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:224 Seiten
Verlag:FISCHER Taschenbuch
Erscheinungsdatum:01.09.2000
Das aktuelle Hörbuch ist bei steinbach sprechende bücher erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,2 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne8
  • 4 Sterne11
  • 3 Sterne18
  • 2 Sterne6
  • 1 Stern6
  • Sortieren:
    Armillees avatar
    Armilleevor 5 Jahren
    Statt Unterhaltungsroman ein überflüssiger Lebensberater

    Ich dachte wirklich, dass ich einen typischen Frauenroman in der Hand hatte...;o)
    Ein Irrtum.
    Die erste Seite fähgt mit einem Zitat von Plato an...:
    Ich kenne keinen sicheren Weg zum Erfolg,
    nur einen sicheren Weg zum Misserfolg -
    es jedem recht machen zu wollen.

    Dann drei Seiten über die Kapitel wie z.B.:
    - Macht verdirbt den Charakter
    - Risiken müssen vermieden werden
    - Frauen müssen auch als Vorgesetzte dienen
    - Müssen Frauen Mütter sein?
    - Sagen Sie NEIN
    - Erlernte Hilflosigkeit
    - Die Körperstrafe der Unterwerfung
    usw usw...

    Die Themen lassen es schon ahnen...: Schubladendenken

    Frauen sind das brave Geschlecht, freundlich, nachgiebig, bescheiden und großzügig. Das wird erwartet, entspricht aber auch dem Bild, was jede Frau in sich trägt.
    Was soll uns dieser erste Satz jetzt sagen...? *lach*
    Ich bin hier mit dem Lesen nicht weit gekommen. Mit jeder Seite habe ich schlechtere Laune gekriegt. Zumindest für mich passte keine Aussage, die diese Autorin machte und ich wurde fast wütend, wie sie alle Frauen über einen Kamm scherte. Ausserdem passte vieles genauso gut auf die Herren der Schöpfung.
    Diese Buch ist die reine Verschwendung von Papier.

    Kommentieren0
    5
    Teilen
    elRinass avatar
    elRinasvor 8 Jahren
    Rezension zu "Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin" von Ute Ehrhardt

    ja, da kann "man" wohl auch als MANN oder "mensch=adam"
    viel lernen, wenn mensch das aufmerksam liest und
    nachdenkt, integriert ...
    ich hab den Text redigiert, so zum Spass, alle mann/frau auf mensch ausgewechselt und brav gegen angepasst, statt böse >> mutig
    das eröffnete ein paar relativierende Einsichten
    wurde aber doch ziemlich unleserlich...

    Jede Frau hat (nach CGJung) auch einen inneren Mann (animus),
    jeder Mann eine Frau/anima in sich, das "(verletzte) innere Kind"
    bleibt bei der Schwarz/Weiß-Malerei meist weiter außen vor.
    Außerdem gibts da noch Mutter & Vater-Bilder...
    Wenn das womöglich mehr Feind als Freundbilder sind?
    Na dann ist die Wahnehmiungsbrille schon eher düster
    und vorbelastet...
    Hab etliche Buchempfehlungen zur Klärung des "inneren Theaters"
    und Stimmengewirrs - auf Anfrage ... (elRinas)

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Bücherwurms avatar
    Bücherwurmvor 8 Jahren
    Rezension zu "Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin" von Ute Ehrhardt

    Es ist schon eine Weile her, seit ich dieses fürchterliche Buch las. Fiel mir heute unvermutet wieder in die Hände. Ich hab auch -kurz vor Schluss- damals aufgehört, wie üblich :-))), diesmal aber, weil ich es echt nicht mehr aushielt.
    So ein Schrott!
    Natürlich sind kliene Mädchen niedlich, wenn sie nett sind und brav, aber dadurch bin ich doch nicht automatisch gestört!
    Ich denke, dieses Frauenbild trifft vielleicht Anfang des 20. Jahrhunderts zu, aber ganz bestimmt nicht mehr heute.
    Und ich werde ganz bestimmt nicht glücklicher sein, wenn ich als Frau auf Knopfdruck böse bin. Und ich finde auch keinen Mann, wenn ich als Duckmaus durch die Gegend laufe.
    Man sollte der Autorin mal raten, erst mal zu sich selbst zu finden, dann klappt auch alles andere sehr gut.
    Nicht empfehlenswert, weil einfach überholt.

    Kommentieren0
    13
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
    Rezension zu "Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin" von Ute Ehrhardt

    das war eines der bücher die meine tochter...als superbücherwurm gelesen hatte und ich auch...
    und kann es ALLEN mann und frau -"mädchen" liebhaber-u. innen empfehlen!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
    total gut..
    und freunde:
    eigenverantwortung bedeutet nicht - nicht mehr zum richtigen zeitpunkt schwäche zeigen zu dürfen- und das bei beiden geschlechtern...sondern auch f. die schwäche verantwortung zu übernehmen...
    man liest sich, eure anagrom :-)

    Kommentare: 2
    16
    Teilen
    Catwomans avatar
    Catwomanvor 9 Jahren
    Rezension zu "Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin" von Ute Ehrhardt

    Ein Buch, das anregt, sich selbst zu hinterfragen. Die Autorin setzt sich mit den "Beziehungskisten zwischen Männern und Frauen" gut auseinander und diskutiert das Ausleben der Geschlechterrollen im Alttag. Warum reagieren Frauen auf bestimmte Situationen oder Anforderungen in entsprechender Weise. Ängste und deren Grundlagen werden dargelegt. Es ist ein Buch das zum Nachdenken anregt, gleichzeitig aber auch zum Schmunzeln. Denn vielfach haben die dargestellten Beziehungen Wiedererkennungscharakter.
    Es ist kein Buch, in dem über Männer und ihre Verhaltensweisen „hergezogen" wird. Nein, es geht um die Verhaltensweisen der Frauen. Denn Ausbrechen aus der Situation ist nicht immer so leicht, wie ertragen der selbigen.
    Ich denke, man könnte sagen: „"Her mit diesem Buch und erkenne dich selbst und deine Fehler, Frau. Das Leben ist zu kurz, um jeden schlechten Tag zu ertragen. Nachdenken und Veränderung wollte die Autorin sicher mit diesem Buch bewirken.

    Kommentieren0
    24
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 9 Jahren
    Rezension zu "Gute Mädchen kommen in den Himmel, böse überall hin" von Ute Ehrhardt

    empfehlenswertes buch, da es immer noch aktuell ist, fehler verdeutlicht und möglichkeiten aufzeigt aus dem typischen rollenbild der frau rauszukommen/seine interessen zu erkennen und durchzusetzen

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Snordbruchs avatar
    Snordbruchvor 4 Jahren
    Kurzmeinung: Fürchterlich. Jede Seite eine Qual. Voller Klischees, Plattitüden und Vorurteilen.
    Kommentieren0
    nics avatar
    nic
    bahes avatar
    bahe
    Louises avatar
    Louise

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks