Ute Frevert Frauen - Geschichte Zwischen Bürgerlicher Verbesserung und Neuer Weiblichkeit. (Neue Historische Bibliothek)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Frauen - Geschichte Zwischen Bürgerlicher Verbesserung und Neuer Weiblichkeit. (Neue Historische Bibliothek)“ von Ute Frevert

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geschlechtergeschichte des 19. und 20. Jahrhunderts

    Frauen - Geschichte Zwischen Bürgerlicher Verbesserung und Neuer Weiblichkeit. (Neue Historische Bibliothek)

    Sokrates

    04. June 2013 um 17:24

    Ute Frevert, eine der renommiertesten Historikerinnen unserer Zeit, widmet sich in dieser Monographie der Geschlechterrollen ab dem Ende des 18. Jahrhunderts. Wie begannen sich die Geschlechtervorstellungen nach dem Ende der Französischen Revolution in Rechtswissenschaft, Gesellschaft, Rechtswirklichkeit und Kultur neu auszutarieren? Welche Ideen kursierten im von der Aufklärung angestoßenen Diskus? Wie lebte man tatsächlich, welche Paare definierten ihre Ehe/außereheliche Beziehung oder gar ihre Sexualität jenseits des Mainstreams. Ute Frevert schreibt ansprechend und relativ eingängig. Vorkenntnisse zur Gesellschaftsgeschichte des 19. Jahrhunderts sind jedoch unumgänglich, um die von ihr gebrachten Forschungsergebnisse zu kontextualisieren. Für die Geschlechtergeschichte eine unverzichtbare Monographie.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks