Ute Krause

 4.7 Sterne bei 244 Bewertungen
Autorin von Papanini, Minus Drei wünscht sich ein Haustier und weiteren Büchern.
Ute Krause

Lebenslauf von Ute Krause

Illustratorin, Kinderbuch-Autorin und Moffel-Mama: Ute Krause wird 1960 in Berlin geboren und wächst an verschiedenen Orten in der ganzen Welt auf, unter anderem in Nigeria und der Türkei. Als 10-Jährige geht sie in Indien auf die Schule, wo sie von ihrer Kunstlehrerin zu einem Zeichen-Wettbewerb angemeldet wird. Sie gewinnt den ersten Platz und stellt ihr Talent zum Malen fest. Später studiert sie Visuelle Kommunikation in Berlin sowie Film und Fernsehspiel in München. Heute arbeitet sie als Illustratorin, Schriftstellerin, Drehbuchautorin und Regisseurin und setzt erfolgreiche Projekte um. Ihre Bilder- und Kinderbücher werden in zahlreiche Sprachen übersetzt und einige davon sogar für das Fernsehen verfilmt. Zu ihren Figuren, die es vom Papier in die Filmwelt geschafft haben, zählen die „Moffels“. Bekannt ist Ute Krause vor allem auch für ihre Kinderbuchreihen, beispielsweise „Minus Drei“ oder „Die Muskeltiere“. Die Autorin wird unter anderem für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert und von der Stiftung Buchkunst ausgezeichnet. Heute lebt und arbeitet Ute Krause in ihrer Geburtsstadt Berlin.

Neue Bücher

Minus Drei - Die schönsten Abenteuer

Erscheint am 22.07.2019 als Hardcover bei cbj.

Papanini

 (34)
Neu erschienen am 04.04.2019 als Hardcover bei Edel:Kids Books - Ein Verlag der Edel Germany GmbH.

Papanini

Neu erschienen am 08.04.2019 als Hörbuch bei cbj audio.

Papanini

Neu erschienen am 08.04.2019 als Hörbuch bei cbj audio.

Alle Bücher von Ute Krause

Sortieren:
Buchformat:
Papanini

Papanini

 (34)
Erschienen am 04.04.2019
Minus Drei wünscht sich ein Haustier

Minus Drei wünscht sich ein Haustier

 (27)
Erschienen am 24.02.2014
Im Labyrinth der Lügen

Im Labyrinth der Lügen

 (9)
Erschienen am 26.02.2018
Die Muskeltiere und Madame Roquefort

Die Muskeltiere und Madame Roquefort

 (8)
Erschienen am 28.11.2016
Minus Drei und die laute Lucy

Minus Drei und die laute Lucy

 (7)
Erschienen am 24.02.2014

Neue Rezensionen zu Ute Krause

Neu

Rezension zu "Papanini" von Ute Krause

Rezension Papanini Pinguin per Post
Biest2912vor 3 Tagen

Rezension

 

(unbezahlte Werbung)

 

Papanini Pinguin per Post

Ute Krause

 

Hauptfigur:

Papanini: hat einen Sprachfehler, steckt in einer Truhe und liebt es vorgelesen zu bekommen.

 

Klappentext:

Emma traut ihren Augen nicht, als eines Tages ein merkwürdiges Paket vor ihrer Haustür steht. Papa bestellt zwar ständig komische Sachen im Internet, aber was will er mit einer alten, verbeulten Tiefkühltruhe? Noch verrückter ist der Inhalt der Truhe: ein kleiner Pinguin!

Er heißt Papanini und liebt es, vorgelesen zu bekommen. Papanini kann sogar sprechen – auch wenn Emma zuerst nicht versteht was es mit „Tischstäbchen“ meint. Er wäre wirklich zu niedlich, wenn er nicht ständig für Chaos sorgen würde. Leider haben auch ein paar üble Ganoven von dem sprechenden Pinguin Wind bekommen, und ehe sie sich`s versehen, stecken Emma und Papanini mittendrin in einem aufregenden Abenteuer!

 

Cover:

Ein tolles Cover mit einem Pinguin der einen Fliegerhut aufhat und die Wäscheleine runterrutscht. Mir hat es gleich zugesagt.

 

Meinung:

Danke an Ute Krause für die Geschichte und Edel_Kids_Books für das bereitstellen des Leseexemplar zur Leserunde. Papanini und Emma habe ich gleich sehr ins Herz geschlossen. Ich finde Emma ein sehr schlaues Mädchen sonst könnte sie nicht ein Pinguin so lange verstecken. Papanini finde ich witzig mit seinem Sprachfehler, wo ich sagen muss: da das Buch ab 6-10 Jahren zu empfehlen ist und Kinder da gerade das Lesen und schreiben lernen sollten da nicht so Sprachfehler drin sein. Jedoch finde ich es eine schöne spannende Geschichte, die wieder zeigt das Mensch und Tier beide etwas zeigt das Mensch und Tier beide etwas Besonderes sind. Vor mir auf jeden Fall eine klare Kaufempfehlung.

Deshalb gebe ich Papanini und Emma 4,5/5 Sterne. (Wegen den Sprachfehlern)

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Papanini" von Ute Krause

Wir können das Buch von Herzen empfehlen!
lehmasvor 8 Tagen

Emmas Papa bestellt immer alte Sachen im Internet, die er herrichten und weiterverkaufen will. Und so wundert es Emma auch nicht, als die Paketboten mal wieder mit einem großen Paket vor der Tür stehen. Dieses Paket ist allerdings anders. Es klopft. Emma schreitet zur Tat und packt aus. Eine Tiefkühltruhe kommt zum Vorschein und es ist etwas Lebendiges drin. Ein Pinguin!

Papanini ist ein ganz besonderes Exemplar, denn er kann sogar sprechen, wenn er auch mit einigen Lauten Probleme hat, was dann durchaus mal zu Missverständnissen führen kann. So ein besondere Pinguin weckt natürlich Begehrlichkeiten und so sind auch ein paar Ganoven auf der Suche nach Papanini.

Das Buch hat uns sehr gut gefallen. Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass es mein Lieblingsbuch von Ute Krause ist. Es ist lustig und spannend. Ute Krause hat das Buch auch selbst illustriert und wir mögen ihren Stil sehr gerne. Hinzu kommt ein sprechendes exotisches Tier, das man einfach liebhaben muss. Geht nicht anders! Wirklich! Auch wenn wir ab und an Mitleid mit Emma hatten, weil Papanini öfter Chaos anrichtet.

Wir können das Buch von Herzen empfehlen!

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Papanini" von Ute Krause

Lustig und unglaublich turbulent
Damarisvor 10 Tagen

Als wir "Papanini: Pinguin per Post" entdeckten, waren die Kinder sofort Feuer und Flamme. Der kleine Papanini sieht einfach so drollig und lustig aus und die Geschichte versprach Humor und viel Wirbel gleichermaßen. So kam es auch, denn was Emma, die kleine Heldin des Buches hier erlebt, ist ein waschechtes Abenteuer. Und natürlich ein großer Vorlesespaß. Meine Tochter (9) hat das Buch dann zusätzlich noch alleine gelesen.

Emma und ihre Familie sind umgezogen. Leider fühlt sich Emma am neuen Ort und in der Schule nicht allzu wohl. Sie vermisst ihre alten Freundinnen und findet schlecht Anschluss. Als sie eines Tages im Keller eine alte verbeulte Kühltruhe entdeckt, glaubt sie an eine Bestellung ihres Vaters. Doch in der Kühltruhe sitzt ein kleiner Pinguin. Und der kann sogar sprechen! Emma realisiert schnell, dass es sich hier nur um eine Fehllieferung handeln kann, aber da hat sich Pinguin Papanini schon bei ihr einquartiert und sorgt für extrem viel Aufregung und Wirbel. Emma gelingt es kaum, seine Existenz geheimzuhalten. Alleine Papaninis enormer Konsum von Fischstäbchen bringt sie in Erklärungsnot. Doch auch ein paar Gauner wissen vom sprechenden Pinguin und sind ihm dicht auf den Fersen.

"Papanini: Pinguin per Post" ist ein Buch, von dem Kinder gar nicht genug bekommen können. Es ist sehr lustig und turbulent zu lesen, dabei so verständlich geschrieben, dass Kinder - ab etwa 7 Jahren - dem Geschehen problemlos folgen können. Für junge Leser*innen, die schon etwas geübt sind, ist "Pinguin per Post" auch sehr gut zum Selberlesen geeignet. Obwohl bei uns immer mehrere Kapitel vorgelesen werden mussten, ist der Umfang mit etwa 170 Seiten so groß, dass wir es uns an mehreren Tagen mit dem Buch gemütlich machen konnten. Die niedlichen Illustrationen, die sich durch das ganze Buch ziehen, sind ein zusätzlicher Anreiz.

Ich persönlich hätte einige Personengruppe im Buch neutraler gehalten (z. B. sind die Gangster Russen, die Ganovensekretärin eine hellblonde, lederbekleidetes Frau mit roten Fingernägeln), um keine Klischees zu bedienen und keine Vorurteile zu schüren. Das war schon fast wie beim Film.
Am Ende wird es dann so richtig spannend und wir konnten das Buch nicht mehr zur Seite legen. Ich bin mir sicher, dass es uns noch eine Weile begleitet.

Fazit ...
"Papanini: Pinguin per Post" ist sehr lustig und unglaublich turbulent. Das macht Kindern großen Spaß, egal ob das Buch vorgelesen oder selbst gelesen wird. Die Geschichte ist nicht recht vorhersehbar und bleibt immer überraschend und interessant. Der sprechende Pinguin Papanini ist wirklich niedlich und Emma eine Heldin, mit der sich Kinder gut identifizieren können. Ein Kinderbuch, zu dem man sicher nicht nur einmal greifen wird.

Kommentieren0
2
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Das neue Kinderbuch von Bestsellerautorin Ute Krause

 

Emma ist überrascht, als eines Tages eine ziemlich alte und verbeulte Tiefkühltruhe geliefert wird – aber noch überraschender ist deren Inhalt: In der Truhe sitzt ein kleiner Pinguin!

Er heißt Papanini, versteht die Sprache der Menschen und liebt es, vorgelesen zu bekommen. Papanini kann sogar sprechen! Er wäre wirklich zu niedlich, wenn er nicht ständig für Chaos sorgen würde … Leider haben auch ein paar üble Ganoven von dem sprechenden Pinguin Wind bekommen und ehe sie sich’s versehen, stecken Emma und Papanini mittendrin in einem aufregenden Abenteuer!

 

Neugierig geworden? Hier geht’s zur Leseprobe. 

 

Über die Autorin

Ute Krause, 1960 geboren, wuchs in der Türkei, Nigeria, Indien und den USA auf. An der Berliner Kunsthochschule studierte sie Visuelle Kommunikation, in München Film und Fernsehspiel. Sie ist als Schriftstellerin, Illustratorin, Drehbuchautorin und Regisseurin erfolgreich. Ihre Bilder- und Kinderbücher wurden in zahlreiche Sprachen übersetzt und für das Fernsehen verfilmt. Ute Krause wurde u.a. von der Stiftung Buchkunst und mit dem Ver.di-Literaturpreis ausgezeichnet und für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert.

 

Die Bewerbung

Hier könnt ihr 30 Bücher von „Papanini – Pinguin per Post“ gewinnen. Um in den Lostopf zu hüpfen, beantwortet uns einfach bis 12. März folgende Frage: 

 

Welches (außergewöhnliche) Haustier hättet ihr gerne und warum?

 

Wir freuen uns auf ein aufregendes Buchabenteuer mit euch. Hoffentlich schließt ihr Papanini auch so schnell ins Herz wie wir. 

 

Euer Edel:Kids Books Team 

 

 

* Im Gewinnfall verpflichtet ihr euch zur zeitnahen und aktiven Teilnahme am Austausch in allen Leseabschnitten der Leserunde innerhalb von 4 Wochen nach Erhalt des Buches sowie zum Veröffentlichen einer ausführlichen Rezension auf LovelyBooks.de, nachdem ihr das Buch gelesen habt. Bestenfalls solltet ihr vor Eurer Bewerbung für eine Leserunde schon mindestens eine Rezension auf LovelyBooks veröffentlicht haben. Falls ihr eure Rezension noch auf anderen Plattformen veröffentlicht, verwendet bitte nicht das Wort "Rezensionsexemplar" in der Bewertung, da eure Rezension dann eventuell gelöscht wird. 

 

Zur Leserunde

Ein neues aufregendes Abenteuer von Ute Krause erwartet dich!


Hast du Kinder oder bist selbst Kinderbuchliebhaber? Dann haben wir tolle Neuigkeiten für dich. Am 4. April erscheint das wunderbare Kinderbuch "Papanini: Pinguin per Post" von Bestsellerautorin Ute Krause bei Edel Kids Books und wir verlosen zusammen mit dem Verlag 10 tolle Geschenk-Boxen - natürlich inklusive Buch!

Mehr zum Inhalt:
Emma ist überrascht, als eines Tages eine ziemlich alte und verbeulte Tiefkühltruhe geliefert wird – aber noch überraschender ist deren Inhalt: In der Truhe sitzt ein kleiner Pinguin!
Er heißt Papanini, versteht die Sprache der Menschen und liebt es, vorgelesen zu bekommen. Papanini kann sogar sprechen! Er wäre wirklich zu niedlich, wenn er nicht ständig für Chaos sorgen würde … Leider haben auch ein paar üble Ganoven von dem sprechenden Pinguin Wind bekommen und ehe sie sich’s versehen, stecken Emma und Papanini mittendrin in einem aufregenden Abenteuer!


Möchtest du zusammen mit dem kleinen Pinguin Papanini ein Abenteuer erleben und dieses schöne Kinderbuch in einer Geschenk-Box gewinnen? Dann klicke gleich auf "Jetzt bewerben" und beantworte uns bis zum 31. März 2019 die folgende Frage:

Hast du schon mal ungewöhnliche oder überraschende Post erhalten? Erzähl uns davon! Wenn du deine Gewinnchancen erhöhen möchtest, male ein Bild von Papanini und hänge es an deinen Bewerbungsbeitrag an!


Wir sind gespannt auf alle Antworten & drücken die Daumen!
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Ute Krause im Netz:

Community-Statistik

in 203 Bibliotheken

auf 31 Wunschlisten

von 5 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks