Ute Krause Darf das Ungeheuer rein?

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Darf das Ungeheuer rein?“ von Ute Krause

»Und lass niemanden zur Tür rein«, sagt die Mutter, bevor sie geht. Das sagt sich so einfach - aber was soll man machen, wenn es dann tatsächlich klopft und niemand anders als DAS UNGEHEUER vor der Tür steht? Mit großem Einfühlungsvermögen und viel Humor nimmt sich Ute Krause den Ängsten von Kindern an.

Fantasivolle Geschichte über Ängste, wenn ein Kind allein zu Hause ist.

— EmmyL

Stöbern in Kinderbücher

Propeller-Opa

Ein großer Spaß - aber auch nachdenklich stimmend... Einfühlsames Kinderbuch über Demenz.

Smilla507

Bluma und das Gummischlangengeheimnis

Ein wunderbar süßes Buch - spannend geschrieben und kombiniert mit tollen Illustrationen!

TeleTabi1

Celfie und die Unvollkommenen

Originelles, phantasiereiches Abenteuer mit ungewöhnlichen Charakteren.

Lunamonique

Schatzsuche im Spaßbad

Eine aufregende Geburtstagsfeier im Spaßbad...und ganz nebenbei werden wichtige Baderegeln vermittelt

kruemelmonster798

Pip Bartlett und die magischen Tiere 2

Magisch - Für alle großen und kleinen Einhornfans

MelE

Gangster School

eine frische Idee und wundervolle Figuren

his_and_her_books

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Kinderängste - allein zu Hause

    Darf das Ungeheuer rein?

    EmmyL

    28. September 2017 um 10:25

    Nur kurz verlässt die Mama das Haus. Der Junge bleibt allein zurück. Er soll niemandem die Tür öffnen. Das ist gar nicht so einfach, wenn plötzlich ein Ungeheuer an die Tür klopft und versucht mit allerlei Versprechungen ins Haus zu kommen. Es bietet Süßigkeiten, leckeres Essen, Party und Zoobesuch an. Davon lässt sich der Junge jedoch nicht beeindrucken. Sattdessen verbarrikadiert er die Wohnungstür. Vergisst jedoch das Fenster. Für Kinder, egal in welchem Alter, ist es nicht leicht allein im Haus oder der Wohnung zu sein. Das erste Mal ist am schwierigsten aber auch später wird es nicht einfacher. Je größer die Fantasie umso schwieriger ist das Alleinsein. Der Junge in dieser Geschichte stapelt viele schwere Dinge vor der Tür, Blockiert die Klinke und rüstet sich mit Schwert und Helm zum Kampf. In seiner Fantasie steht vor der Tür ein riesiges, gruseliges, feuerspuckendes Ungeheuer. Text und Bild ergänzen einander. Während der Text ein Versprechen des Ungeheuers enthält, zeigt die Illustration in einer großen Denkblase wie sich der Junge die angekündigte Situation vorstellt. Zum Beispiel möchte das Ungeheuer beim Zimmeraufräumen helfen. Der Junge stellt sich jedoch vor, wie das feuerspuckende Ungeheuer einfach alles verbrennt. Bei den Illustrationen handelt es sich um Zeichnungen, die mit Aquarellfarben koloriert wurden. Dunkle Konturen grenzen die Farbflächen voneinander ab. Die Bilder sind doppelseitig und vollflächig. Der Text wurde integriert oder aufgedruckt. Auf jeder Seite gibt es sehr viel zu entdecken. Realität und Fantasie ergeben im Bild zwei Dimensionen, die miteinander verschmelzen. Das Buch zeigt wie schwierig es ist, sich nicht von eingebildeten Ängsten überwältigen zu lassen. Es bietet aber am Ende keine Lösung sondern ist einfach eine Geschichte über Ängste. Eine Geschichte ohne erhobenen pädagogischen Zeigefinger mit viel Fantasie. Das Buch ist fantasievoll, originell und einfallsreich. Es eignet sich für zu Hause oder als Geschenk. Wiederholungen machen es nicht langweiliger, sondern unterhaltsamer.

    Mehr
    • 2
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks