Ute Krause , Ute Krause Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 22 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 10 Rezensionen
(17)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen“ von Ute Krause

Ein großes Abenteuer mit wagemutigen Helden - nichts für Angsthasen mit Käsefüßen

Klink, klink, klonk! Während der Hamster Bertram von Backenbart etwas gelangweilt in seinem goldenen Käfig auf der Terrasse einer noblen Hamburger Penthousewohnung sitzt, fallen zwei Mäuse und eine weiße Ratte von der Dachrinne in sein Zuhause. Als die drei sich als Picandou C. Saint Albray, Pomme de Terre und Gruyère vorstellen, ist der Hamster begeistert! Die französischen Namen erinnern ihn an die von ihm heißgeliebten Geschichten über die »Muskeltiere«, die er von den Hörspiel-CDs seines Besitzers kennt. Und als Hamster Bertram erfährt, dass Gruyère sein Gedächtnis verloren hat, ist er wild entschlossen, seinen neuen Freunden zu helfen und aufregende Muskeltier-Abenteuer zu erleben ...

Kleine Freunde, die gemeinsam das ganz große Abenteuer erleben!

— wunderliteratur

Fantastische Figuren erleben ein spannendes Abenteuer

— Sabine_Hartmann

Ganz toll!

— photovivie

Ein sehr schönes Kinderbuch mit sehr sympathischen und liebevollen Figuren. Perfekt zum Vorlesen!

— Nimmerklug

Eine wirklich süße Geschichte um die Freundschaft zweier Mäuse, einer Ratte und einem Hamster

— FAMI_Anke

ENTZÜCKEND! EIn wunderbar warmherziger Roman über vier Freunde die der Zufall zusammengewürfelt hat.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Megatöftes Kinderbuch für Lese-Gourmets <3

— Irve

Genau Meins!Diese Muskeltiere sind so toll, witzig, mutig und sympathisch!!!Tolle Mischung aus französischen Namen und hamburger Schnack!!!

— Federzauber

Was passiert, wenn eine Maus einer Ratte hilft, die ihr Gedächtnis verloren hat? Ein Abenteuer nach dem anderen...

— kleeblatt2012

Tolles Kinderbuch mit wundervollen Zeichnungen.. Mäuse und Rattenabenteuer in Hamburg

— Buchraettin

Stöbern in Kinderbücher

Simsaladschinn - Die verflixte siebte Zutat

Auch im dritten Teil sorgt Dschinn Amanda für einige Turbulenzen...hoffentlich war dies nicht das Ende der tollen Buchreihe...

Nele75

Lil April - Das Chaos kommt selten allein

Eine Großfamilie auf Reisen - mit Freundin und Familie in Berlin auf einem Workshop - Freude, Leid und Liebe - alles dabei

leniks

König Lennard oder Sommer ist dann, wann wir wollen

Das ist ein Buch für Kinder, nicht für Mütter!

lehmas

Pflanz dich glücklich 37 Ideen für Garten & Co.

Coole Ideen zum Pflanzen, Beobachten und Basteln für Kinder, selbstständig

danielamariaursula

Was du niemals tun solltest, wenn du unsichtbar bist

Hatte mir etwas mehr von dieser Geschichte erhofft...

Rees

Mia 11: Mia und der Jette-Jammer

Hatte jede Menge Spaß mit dem Buch

Lina-Maus

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie eine Made im Speck?

    Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

    Sabine_Hartmann

    13. January 2017 um 11:46

    Die Maus Picandou lebt “wie die Made im Speck” in einem Feinkostladen. Doch nach dem Tod des Geschäftsinhabers geht es bergab. Seine Witwe kommt allein nicht gut zurecht. Muss Picandou ausziehen? Ihm graut davor. Als seinen Laden widerwillig einmal verlässt, lernt er eine Ratte kennen, die sich für eine Maus hält. Picandou will ihm helfen ... Die Maus/Ratte hat ihr Gedächtnis verloren, behauptet aber steif und fest, von einem Traumschiff zu stammen. Da er/sie auch den Namen vergessen hat, bekommt er auch einen Käsenamen: Gruyère. Bald gesellt sich noch Ernie zu ihnen, eine Hafenmaus, die bald den stolzen Namen Pomme de Terre trägt. Als die drei sich aufmachen, um Gruyères heimatboot zu finden, treffen sie auf den Hamster Bertram, der ziemlich gebildet ist und lesen und schreiben kann. Er kennt die Geschichte der drei Musketiere und erkennt sofort das Potential der neuen Freunde. Gemeinsam versuchen sie, Gruyére zu helfen. Dabei legen sie sich mit einem Wachhund, den Kanalratten und Möwen an, aber auch mit menschlichen Gegnern bekommen sie es zu tun.Die Geschichte nimmt äußerst überraschende Wendungen. Ute Krause erzählt mit vielen Details und liebenswürdigen Einzelheiten, trotzdem strebt die Geschichte und damit die Spannung unaufhaltsam auf den oder besser die Höhepunkte zu. Schließlich muss nicht nur ein Geheimnis und ein Problem gelöst werden. Die Muskeltiere müssen einen ganzen Berg an Schwierigkeiten überwinden.Die unterschiedlich großen, durchgehend farbigen Illustrationen stammen von der Autorin und sind genauso liebevol und detailreich wie die Texte, die in insgesamt 20 Kapitel unterteilt sind.Die Geschichte bietet den Leserinnen und Lesern vielfältige Ansätze zur Identifikation, gleichzeitig bleibt durch die Wahl von tierischen Protagonisten ein geeigneter Abstand, sodass man den Humor genießen und gleichzeitig vorausahnen kann, wie die Sache wohl weitergeht.Auch die erwachsenen Vorleserinnen und Vorleser werden ihr Vergnügen an den Anspielungen haben, die sich im Text verbergen. Damit auch die Jüngeren, die das Buch allein lesen, sich zurechtfinden können, gibt es neben den Karten der Stadt vorn und hinten auf dem Innentitel, ein kurzes Glossar mit Aussprachehilfen zu den französischen Wörtern.Insgesamt handelt es sich um ein Kinderbuch, das in keiner Lesekiste für Grundschule fehlen sollte. Ein Genuss.

    Mehr
  • die muskeltiere

    Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

    photovivie

    Ute Krause ist erfolgreiche Kinderbuchautorin und -illustratorin. Sie lebt in Berlin und New York. Mit Die Muskeltiere stand sie auf der Spiegel Bestsellerliste Kinderbücher. Picandou Camembert Saint Albray ist eine Maus und lebt im Keller von Frau Fröhlichs Feinkostgeschäft im Hamburger Hafen. Jede Nacht kann er sich an all den leckeren Käsesorten im Müllsack vor dem Haus so richtig satt fressen. Teilen würde er seinen Schatz eigentlich nicht, doch eines Nachts liest er auf der Straße eine Ratte auf, die ihr Gedächtnis verloren hat und sich für eine Maus auf. Und dann taucht in seinem Unterschlupf auch noch eine Kneipenmaus, die er bei dem Schietwetter unmöglich guten Gewissens wieder auf die Straße schicken kann. Die beiden erhalten von ihm prompt die Namen Gruyère und Pomme de Terre. Gemeinsam wollen sie Gruyère helfen, sein Zuhause zu finden, um zu seiner Familie zurückkehren zu können. Im Hafen dann landen sie zufällig bei Hamster Bertram von Backenbart, der sich in seinem goldenen Käfig langweilt und sich ihnen bei ihrem Abenteuer anschließt… Es folgt ein Abenteuer mit Ratten, Möwen, Schiffen, Brandstiftern, ganz viel Hamburg, Freundschaft und jede Menge Mut! Die Charaktere sind ganz bezaubernd, die Illustrationen sehr schön gemacht und die Geschichte sehr schön erdacht! Auch ganz toll: Am Ende findet sich zum Einen eine Aussprachtabelle für all die verrückt-französischen (Käse-) Namen, sowie eine kleine Übersetzungstabelle für all den Hamburger Schnack, den Pomme de Terre so von sich gibt. Ich bin begeistert! Dieses Buch macht einfach richtig viel Spaß! Schau für weitere Rezensionen gern auch auf meinem Blog www.buchstuetze.wordpress.com vorbei!

    Mehr
    • 2
  • spannende Abenteuer, liebevolle Figuren

    Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

    Nimmerklug

    01. May 2016 um 21:56

    Die Maus Picandou lebt alleine im Keller eines Feinkostladens von Frau Fröhlich, deren Mann verstorben ist. Nun läuft der Laden nimmer so gut und die Besitzerin macht sich große Sorgen. Sorgen, die sich auch die Maus macht. Denn er will nicht sein Zuhause verlieren. Picandou beschließt, Frau Fröhlich zu helfen, findet dabei Freunde und rutscht in ein spannendes Abenteuer… Die Muskeltiere haben wir sofort ins Herz geschlossen. Jeder für sich ist auf seine Art witzig und sie geben im Gesamtpaket dem Buch den gewissen Pep. Die Geschichte ist spannend und bietet immer wieder Überraschungen, mit denen man nicht rechnet. Es wird aufgezeigt, das man ab und zu ganz viel Mut und Freunde braucht, um manche Abenteuer zu bestehen. Der Schreibstill ist wunderbar locker und fließend. Das Buch besticht durch eine kindgerechte, leicht verständliche Sprache und ist mit Hamburger Dialekt ausgestattet. Ein Kritikpunkt sind die schwer zu lesenden Namen, die schon mir beim Vorlesen Schwierigkeiten bereiten haben. Die Muskeltiere wachsen einem richtig ans Herz, was auch durch die entzückenden, farbigen Illustrationen unterstützt wird, die immer wieder im Buch zu finden sind. Es ist eine Freude, diese zu betrachten und wunderbare aber auch lustige Details zu entdecken.  Besonders schön finde ich, dass neben den spannenden Abenteuern, auch Themen wie Freundschaft und Zusammenhalt eine Rolle spielen. Das Cover zeigt die vier Muskeltiere und das Schiff, was gleich vermuten lässt, dass es abenteuerlich zugehen wird. Die Farben sind sehr gut gewählt. Ein sehr schönes Kinderbuch mit sehr sympathischen und liebevollen Figuren. Von uns eine absolute Leseempfehlung!

    Mehr
  • Es war eine süße Geschichte, die mich aber nicht unbedingt umgehauen hat

    Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

    FAMI_Anke

    05. November 2015 um 20:15

    Ute Krause hat mich angelockt mit ihren Romanen über Rita das Raubschaf. Sie und ihr kleiner Freund haben mich echt verzaubert und deswegen dachte ich, dass es die vier kleinen Nager auch tun.  Pincandou lebt alleine im Keller eines Käseladens. Leider ist der Besitzer verstorben und seine Frau schafft nicht alleine das Geschäft zu halten. Picandou macht sich jetzt natürlich Sorgen und versucht der Frau zu helfen. Auf der Suche nach einer Möglichkeit findet er Freunde und erlebt ein total verrücktes Abenteuer. Am Anfang hatte ich ganz schön kämpfen müssen, damit ich weiterlese. Aber dann kam ich irgendwann rein und konnte das Buch nicht zur Seite legen. Es ist schon süß, was die vier Freunde zusammen erleben. Vor allem werden sie immer mutiger und jeder wächst mit seinen Aufgaben. Alle gehen am Ende stärker aus der Geschichte heraus. Freunde und Verbündete finden sie auch. Aber irgendwie war es wirklich gut, aber so richtig hat es mich nicht vom Hocker gehauen.  Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich mit 25 nicht mehr zur Zielguppe gehöre :) A propos Zielgruppe: ich glaube nicht, dass die Kinder, für die das Buch gedacht ist, schon diesen schweren Namen lesen können. Da hatte selbst ich Probleme! Klar ist es eine super Idee, dass die Mäuse und die Ratte wie Käsesorten heißen, aber mussten es dann die schweren sein? Gut, Edamer und Gouda wären wahrscheinlich nicht so kunstvoll und herrlich klingend gewesen, aber für ein Kind ab zweiter Klasse doch einfacher zu lesen. Aber die Illustrationen werden den Kindern jedenfalls sehr gefallen. Ich fand die nämlich auch sehr schön. Wer auf Abenteuerbücher mit tierischen Charakteren steht, der macht bei diesem Buch definitiv nichts falsch. Nur sollte wegen den Namen immer ein Elternteil daneben sitzen :)

    Mehr
  • Einer für Alle und alle für Einen

    Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    09. July 2015 um 22:26

    Ich liebe sie! Alle vier! Picandou Camembert Saint Albraiy, Pomme de Terre, Gruyère Réserve und Bertram Backenbart der so gerne D'Artagnan wäre. Alleine die Namen muss man sich auf der Zunge zergehen lassen. Im Urlaub waren wir auf der Suche nach einem schönen Buch zum Vorlesen für meine fünfjährige Tochter. Eine ganz tolle Buchhändlerin empfahl uns diesen Roman, bei dem ich der Bitte nach "noch ein Kapitel, bütte" nur zu gerne nachkam. Alle vier Figuren, die uns auf eine abenteuerlich Reise durch Hamburg mitnehmen sind so wunderbar warmherzig beschrieben, dass man sie am liebsten selbst beheimaten würde obwohl es sich hier um zwei Mäuse, eine Ratte die sich für eine Maus hält und einen Hamster handelt. Picandou, der eigentlich viel lieber seine Ruhe hätte, kann sich zum Schluß eine Leben ohne seine Freunde gar nicht mehr vorstellen. Ernie alias Pomme de Terre findet ein neues zu Hause nachdem er den Kammerjägern nur knapp entronnen ist, Bertram entflieht seinem goldenen Käfig und Gruyere weiß zunächst weder wer er ist noch wo er herkommt. Gemeinsam begeben sie die vier Freunde auf die Suche nach der Identität ihres Freundes und versuchen ein Feinkostgeschäft zu retten. Auch die Nebenfiguren wie die Hafenratten und die Möwen - die Ratten der Lüfte - schließt man sofort in sein Herz. Dieses Buch ist einfach nur entzückend, reizend, liebevoll, fantastisch... wir kommen aus dem schwärmen gar nicht mehr raus, deswegen haben wir direkt wieder von vorne begonnen und können es gar nicht mehr erwarten bis die vier im September auf große Fahrt gehen.

    Mehr
  • *+* Megatöftes Kinderbuch für Lese-Gourmets *+*

    Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

    Irve

    07. May 2015 um 22:41

    . Liebe Lesefreunde, . ihr seid kleine Gourmets und offen für tierische Abenteuer? Ich habe hier die perfekte Kombination für euch! . Schnell hatte ich mein Herz an die kleinen Helden dieses liebevoll illustrierten tierischen Abenteuers verloren und ich bin mir sicher, es wird euch genauso gehen! . Picandou Camenbert Saint-Albray, Gourmet-Maus allererster Güte plagen große Sorgen, denn sein luxuriöser Nahrungshahn droht abgedreht zu werden. Verzweifelt verlässt er sein Heim, voller Sorgen, sich bald schon ein neues Zuhause suchen zu müssen…und trifft auf eine amnesische Ratte, die sich selbst für eine Maus hält. Eigentlich mag Picandou gerade keinen Gast mit nach Hause nehmen, aber man ist ja keine Unmaus und so lädt er die namenlose Ratte – pardon, Maus…oder??? – zu sich nach Hause ein. . Dort erlebt er eine weitere Überraschung des Tages, versucht doch gerade Ernie – bis dato eine Kneipenmaus – sein Reich zu erobern. Ihr wundert euch nicht wirklich, dass auch er nicht von Picandou weggeschickt wird. . „Eine Ratte ohne Namen, wat´n dicken Jonny!“ . Ernie ist ganz fasziniert von Picandous Namen und als er mit seinem Hamburger Hafen-Slang feststellt, dass die amnesische Rattenmaus sich nicht einmal daran erinnert, wie sie gerufen wird, beschließen die drei, auch den beiden Gästen schmackhafte Namen zuzuteilen. So wird dvergessliche Nagetier zu Guyère Réserve, Ernie hört von fortan an auf Pomme de Terre. . Als bei Guyère plötzlich ein Erinnerungsblitz aufzuckt, beschließen die drei neuen Freunde, ihm zu helfen, sein Heim wiederzufinden…..und geraten dabei von einem Abenteuer in das nächste. Eine ganz große Rolle spielt dabei Bertram von Backenbart, ein Hamster, den die Musketiere jedoch zunächst aus seinem langweiligen, goldenen Käfig befreien. . Immer wieder kommt das Musketier´sche Motto zum Tragen: „Einer für alle, alle für einen!“ . Auf kindgerechte Art und Weise bringt die Autorin so wichtige Tugenden wie Freundschaft, Zusammenhalt, Mut und einige andere an den Leser. Sehr gut gefällt mir, dass sie aufzeigt, dass dies auch funktionieren kann, wenn man unterschiedlich ist. So kämpfen hier Mäuse, Ratten, Möwen und andere Tiere gemeinsam für verschieden Ziele und es steht nicht immer der eigene Vorteil dabei im Vordergrund, sondern das Helfen an sich. Klar, dass man sich auch unter den Tieren über eine kleine Belohnung oder Anerkennung freut! . Sehr gut gefällt mir auch, dass hier jeder etwas anderes kann oder hat, um es in die Waagschale zu werfen. So kann sogar zum guten Schluss dieses wunderbare Kinderbuch mit einer ganz noblen, guten Tat enden. Ich wünsche mir sehr, dass diese starke Freundschaft der unterschiedlichen Tiere die Basis für weitere tierische Abenteuer der Musketiere sein wird! . Diese Geschichte macht einfach Spaß, egal ob man ein kleines oder großes Kind ist! Sie ist unterhaltsam und trägt eine sinnvolle Botschaft. Ganz nebenbei ist das Buch durch seine liebevollen Zeichnungen der Autorin noch ein wunderbarer Augenschmaus. . Dieses Kinderbuch halte ich für sehr empfehlenswert – nicht nur für Kinder ;-) . Infos zum Buch: „Die Muskeltiere“ von Ute Krause ist im September 2014 unter der ISBN-Nr. 978-3-570-15903-3 im cbj Verlag erschienen. Das Kinderbuch umfasst 208 Seiten und ist ebenfalls als Ebook und Hörbuch erhältlich. Der Verlag empfiehlt ein Lesealter ab 8 Jahren. . Inhalt: Klink, klink, klonk! Während der Hamster Bertram von Backenbart etwas gelangweilt in seinem goldenen Käfig auf der Terrasse einer noblen Hamburger Penthousewohnung sitzt, fallen zwei Mäuse und eine weiße Ratte von der Dachrinne in sein Zuhause. Als die drei sich als Picandou C. Saint Albray, Pomme de Terre und Gruyère vorstellen, ist der Hamster begeistert! Die französischen Namen erinnern ihn an die von ihm heißgeliebten Geschichten über die »Muskeltiere«, die er von den Hörspiel-CDs seines Besitzers kennt. Und als Hamster Bertram erfährt, dass Gruyère sein Gedächtnis verloren hat, ist er wild entschlossen, seinen neuen Freunden zu helfen und aufregende Muskeltier-Abenteuer zu erleben … Quelle: Randomhouse Die Originalrezension sowie mehr rund um Buch findet ihr auf meinem Bücherblog http://irveliest.wordpress.com

    Mehr
  • Plauderthema zur LovelyBooks Kinderbuch-Challenge 2015

    Petronella Apfelmus - Verhext und festgeklebt

    Buchraettin

    Link zur Kinderbuchchallenge 2016 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuch-Challenge-von-LovelyBooks-2016-1206526817/ Achtung, es gibt hier keine Bücher zu gewinnen. Es ist ein Thread um  sich über Kinderbücher zu informieren, zu unterhalten, Tipps zu geben und zu bekommen. Ich stelle hier meine Kinderbuchrezis vor und ihr könnt euch Tipps holen für die Kinderbuchchallenge 2015. Hier geht es zur Kinderbuchchallenge 2015 http://www.lovelybooks.de/thema/Kinderbuchchallenge-2015-1128016301/ Und hier zur Kinder und Jugendliteraturgruppe http://www.lovelybooks.de/gruppe/872047710/kinder_und_jugendliteratur/themen/ Hier findet ihr noch eine Liste mit Neuerscheinungen 2015 http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Neuerscheinungen-Die-sch%C3%B6nsten-Kinderb%C3%BCcher-2015-1113030232/ Link zur Kinderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Lieblingskinderb%C3%BCcher-der-Kinder-und-Jugendbuchgruppe-1042258710/ Link zur Bilderbuchliste http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/wundervolle-Bilderb%C3%BCcher-1042258711/ Liste für Halloweenbücher Halloween http://www.lovelybooks.de/buecher/fantasy/B%C3%BCcher-und-H%C3%B6rb%C3%BCcher-zu-Halloween-1054710464/  Liste für Weihnachtsbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/kinderbuch/Die-sch%C3%B6nsten-Weihnachtsb%C3%BCcher-f%C3%BCr-Kinder-und-Jugendliche-1054710466/ Liste für Lieblingsjugendbücher http://www.lovelybooks.de/buecher/jugendbuch/Lieblingsjugendb%C3%BCcher-1042258713/

    Mehr
    • 1768
  • [Rezension] Die Muskeltiere. Einer für alle- alle für einen

    Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

    Mone80

    23. February 2015 um 12:02

    Inhalt: Picandou hat ein wirklich tolles zu Hause gefunden. Er wohnt im Keller eines Feinkostladens und dort fällt immer genug für ihn ab. Das merkt man auch an seiner Figur, denn ein Bäuchlein hat er schon. Doch leider läuft der Laden nicht so gut und die Besitzerin macht sich große Sorgen. Sorgen, die sich auch Picandou macht. Denn sein zu Hause zu verlieren, dass möchte er nun wirklich nicht. Als er den Laden an einem Abend verlässt, trifft er auf eine abgemagerte Ratte, die sich an nichts mehr erinnern kann, außer, dass sie auf einem Traumschiff gelebt hat. Er nimmt sie mit nach Hause, um der Ratte zu helfen. Dort hat sich in seiner Abwesenheit die Hafenmaus Ernie eingenistet. Als die drei sich auf die Suche nach dem Traumschiff machen, stoßen sie noch auf Bertram den Hamster. Der ist ein ganz schlauer, denn er kann lesen und schreiben. Außerdem glaubt er, dass die drei das Potenzial von den 3 Musketieren haben könnten. Meine Meinung: In 20 Kapiteln mit schönen Illustrationen der Autorin, erlebt man ein außergewöhnliches Abenteuer, mit liebevollen Figuren, die einem sehr schnell ans Herz wachsen. Als hätte Picandou nicht schon genug Probleme, kommen immer mehr Probleme auf ihn zu. Aber die sind so geschickt in der Geschichte eingewoben, dass sie nicht zu überladen wirken. Sie sind eher immer ein Schritt auf das große Ende. Das Buch hat uns einige Abende als Vorlesegeschichte begleitet und meine Kinder konnten nicht genug von ihr bekommen. Sie ist locker geschrieben, mit ein wenig Hamburger Dialekt ausgestattet, so dass man ein wirklich schönes Leseerlebnis hat. Die Wörter und auch die Aussprache der französischen Namen stehen im Anhang erklärt und stellen somit überhaupt keine Probleme dar. Ute Krause erzählt die Geschichte mit vielen Details und innerhalb kurzer Zeit ist man eingetaucht und hat einen kleinen Film im Kopf laufen. Nicht nur den Kindern hat das Buch großen Spaß bereitet, auch mir als Vorleserin. Unterstützend sind dabei auch die wunderschönen Zeichnungen, die mindestens genauso voller Details stecken. Man muss sich Zeit lassen, wenn man sie sich anschaut. Schon von Beginn der ersten Seite an, ist man mittendrin in der Geschichte. Sie ist spannend und bietet immer wieder Überraschungen, mit denen man nicht rechnet. Aber sie ist dabei nicht verworren und man behält den Überblick. Es ist einfach alles stimmig bei dem Buch. Fazit: Ein spannendes Abenteuer mit liebenswürdigen Charakteren, die ich gerne wieder in einem Buch treffen würde.

    Mehr
  • Die LovelyBooks Themenchallenge 2015

    Das Schloss der Träumenden Bücher

    Daniliesing

    Ihr lest gern Bücher aus den verschiedensten Genres? Ihr sucht nach einer Leseherausforderung für 2015? Dann seid ihr hier genau richtig! Der Ablauf ist ganz einfach: Bei der Themen-Challenge geht es darum, passend zu 40 vorgegebenen Themen mindestens 20, 30 oder 40 Bücher aus 20, 30 oder 40 unterschiedlichen Themen zu lesen. Ihr könnt euch selbst als Ziel stecken, ob es 20, 30 oder 40 Bücher werden sollen. Bitte gebt dieses Ziel bei der Anmeldung mit an. Bitte sammelt alle eure gelesenen Bücher mit den passenden Themen in einem einzelnen Beitrag, den ich oben in einer Teilnehmerliste bei eurem Namen verlinken werde. Schickt mir dazu eine Nachricht mit dem Link zu eurem Sammelbeitrag! Wenn ihr ein Thema erfüllt habt, schreibt in diesem Sammelbeitrag, mit welchem Buch ihr das geschafft habt und postet einen Link zu eurer Rezension oder aber verfasst eine Kurzmeinung auf der Buchseite und teilt dann den Link zur Lesestatus-Seite, auf der auch die Kurzmeinung zu finden ist, mit uns. Diese Challenge läuft vom 1.1.2015 bis 31.12.2015. Alle Bücher, die in diesem Zeitraum und passend zu den Themen gelesen wurden, zählen. Es zählen Bücher aus allen Genres und mit allen Erscheinungsjahren, sofern sie die Themen erfüllen. Sie dürfen gern vom SuB (= Stapel ungelesener Bücher) oder neu gekauft, geschenkt bekommen oder geliehen sein. Man kann jederzeit noch in die Challenge einsteigen und auch passende Bücher zählen, die man zuvor im Jahr 2015 gelesen hat. Zu diesen Themen wollen wir passende Bücher lesen: Für jedes Thema gibt es ein extra Unterthema, in dem ihr euch über eure gelesenen oder eventuell dazu geplanten Bücher austauschen könnt. Ein Buch, in dem es um Bücher, Literatur und / oder das Lesen geht. Ein Buch, dessen Cover hauptsächlich (am besten ausschließlich) Schwarz und Weiß ist. Ein Buch, dessen Titel aus genau 2 Wörtern besteht. Ein Buch mit einer durchschnittlichen Bewertung von 3 oder weniger Sternen auf LovelyBooks. (Das Buch muss mindestens 3 Bewertungen haben, es gilt der Zeitpunkt, zu dem du zu lesen beginnst.) Ein Buch von einem Bestsellerautor, von dem du selbst noch nie etwas gelesen hast. Ein Buch, das gedruckt bisher ausschließlich als Hardcover erschienen ist. Ein Buch, das in Asien, Südamerika oder Afrika spielt. Ein Buch mit mehr als 650 Seiten. Ein Buch mit einer jungen und einer älteren Hauptfigur, mindestens 40 Jahre Altersunterschied. Ein Buch, zu dem es auf LovelyBooks noch keine Rezension sowie keine Kurzmeinung gibt. (Es zählt der Zeitpunkt des Lesebeginns.) Ein Buch mit einen elektrischen Gegenstand auf dem Cover. Ein Buch, in dessen Buchtitel gegenteilige Wörter / Dinge genannt werden. Ein Buch von einem Autor, der bisher ausschließlich dieses eine Buch veröffentlicht hat. Ein Buch, das durch seinen Titel & sein Cover auf eine ganz bestimmte Jahreszeit hindeutet. Ein Buch, in dem mindestens 3 unterschiedliche fantastische Wesen vorkommen. Ein Buch das, egal ob im Original oder in der Übersetzung, einen Literaturpreis gewonnen hat. (Bitte den Namen des Preises mit angeben.) Ein kunterbuntes Buch. Ein Buch, dessen Buchtitel eine Aufforderung ist. Ein Buch, bei dem die Initialen des Autors 2 aufeinanderfolgenden Buchstaben im Alphabet entsprechen. Ein Buch, das erstmalig 2015 in dieser Sprache erschienen ist. Ein Buch, das du geschenkt bekommen hast. (Bitte verrate auch von wem und zu welchem Anlass.) Ein Buch, in dem ein Tier von großer Bedeutung ist. Ein Buch mit Streifen auf dem Cover. Ein Buch, das eine Buchreihe abschließt. Ein Buch, das kein Roman ist. Ein Buch, das in einem Verlag erschienen ist, dessen Verlagsname mit dem selben Buchstaben beginnt oder endet wie dein Vor- oder Nickname. Bitte den Vornamen ggf. mit angeben ;) Ein Buch, in dessen Titel das Wort "Liebe" vorkommt. Eines der 5 Bücher, die schon am längsten ungelesen in deinem Regal stehen. (Falls du es weißt, verrate doch, wie lange du es schon besitzt.) Ein Buch, das für dich ein außergewöhnlich schönes Buchcover hat. Ein Buch, das verfilmt wurde oder sicher verfilmt wird. Ein illustriertes Buch. Es sollten richtige Zeichnungen und nicht nur Verzierungen am Seitenrand sein. Ein Buch, das zuerst auf Deutsch erschienen ist und ins Englische übersetzt wurde. Ein Buch, dessen Autor bereits verstorben ist. Ein Buch, das einen Monat im Buchtitel hat. Bitte lies das Buch auch in dem Monat, der im Titel vorkommt. Ein Buch, in dem es um Musik geht. Ein Buch, von dem du dachtest, du würdest es niemals lesen, weil es z.B. nicht deinen Lieblingsgenres entspricht. Ein Buch mit Blumen / Blüten auf dem Cover. Ein Buch, das eine Krankheit oder Behinderung thematisiert. (Bitte gab auch an welche!) Ein blutiges Buch. Ein Buch, in dessen Titel mindestens ein Wort aus einer anderen Sprache vorkommt. (Es darf nicht im deutschen Duden stehen.) Ich wünsche uns allen ganz viel Spaß & ich bin gespannt, welche Themen sich am leichtesten und welche als am schwierigsten heraustellen! Wer ist dabei? Ein paar zusätzliche Informationen: * Bezieht euch bei der Zuordnung des Buches zu einem der Themen immer auf die Ausgabe des Buches, die ihr selbst besitzt! * Sprache, Format etc. sind egal - auch Hörbücher gelten, außer es ist für das Thema von Bedeutung * Man kann diese Challenge mit anderen kombinieren, also auch Bücher hierfür und gleichzeitig für andere Challenges zählen. * Die Zuordnung der Bücher zu bestimmten Themen kann auch nachträglich noch geändert werden. * Wichtig ist, dass man das Buch 2015 beendet. Wann man es angefangen hat, ist egal. * Falls Bücher, die eine ISBN haben, noch bei LovelyBooks fehlen, geht in eure Bibliothek und sucht es oben unter "Bücher hinzufügen". Dort wählt ihr für deutschsprachige Bücher die Suche bei Amazon.de aus, für fremdsprachige alternativ Amazon.co.uk oder .com Die Challenge wird im Januar 2016 ausgewertet! Wer vorher sein Jahresziel erreicht hat, kann mir eine kurze Nachricht schreiben. Teilnehmer: 0VELVETVOICE0 19angelika63 (1/40) 78sunny (40 / 40) AberRush (30 / 30) Aduja 1(2/20) Aglaya (40 / 40) Agnes13 (40/40) Ajana (14/20) Alchemilla (1/40) Aleida (30 / 30) allegra (20 / 20) Alondria (22 / 20) Amaryllion (13/20) Amelien (19/20) ANATAL (31/30) andymichihelli (40/40) angi_stumpf (40 / 40) Aniday (36 / 30) Annilane (0/30) Anniu (16/30) anra1993 (33/40) Anruba (33/40) anybody (13/40) apfel94 (0/40) Arachn0phobiA (40 / 40) Aria_Buecher (15/40) Arizona (22/20) Ascheflocken (12/40) AuroraBorealis (14/20) Ayda (3/20) baans (8/30) Backfish (7/20) Bambi-Nini (25/20) ban-aislingeach Belicha (2/20) Bella233 (40 / 40) Bellis-Perennis (40 / 40) BethDolores (0/40) BiancaWoe (8/20) Bibliomania (32 / 30) Birgit1985 (20 / 20) black_horse (40 / 40) blauerklaus (24/20) Bluebell2004 (35/20) BlueSunset (36/30) bookgirl (30/40) Bookling (0/20) bookscout (33/30) Bookwormy (3/20) Bosni (21/20) buchfeemelanie (18/30) Buchgeborene (1/40) Buchgespenst (30 / 30) Buchhandlung_am_Schaefersee (36/30) Buchrättin (31 / 30)  Buecherschmaus (0/40) Buecherwurm1973 (16/40) Cadiya (20/20) Caillean79 (30 / 30) Calypso49 (17/20) Caroas (16/30) Ceciliasophie (7/20) Chiara-Suki (7/20) ChrischiD (29 / 20) Coconelle (6/20) Code-between-lines (36/30) creativeartless (11/20) crimarestri (3/20) Cuchilla_Pitimini  Cuileuni (1/20) CupcakeCat (18/30) Curin (4/30) czytelniczka73 (34 / 30) daneegold (27/40) DaniB83 (14/40) Daniliesing (21/40) Danni89 (24/20) danzlmoidl (2/20) darigla (5/20) DarkChocolateCookie (12/20) Darkshine (3/20) DaschaKakascha  Deengla (25/40) Deli (21/40) dieFlo (4/40) digra (30 / 30) disadeli (20 / 20) divergent (36 / 30)  Donata (24/20) Donauland (5/20) DonnaVivi (23 / 20) Dorina0409 (12/20) Dreamworx (40 / 40) Dunkelblau (15/40) eifels  eldora151 (10/40) Elektronikerin (14/20) Elke (21/20) el_lorene (32/40) EmilyThorne (0/40) EmmaBlake (4/30) Eternity (30/30) Evan (20 / 20) fairybooks (20/20) Finesty22 (4/20) Fornika (40/30) Fraenzi (0/20) franzzi (21/20) fredhel (33 / 30) FritzTheCat (1/20) Gela_HK (1/30) Ginevra (40 / 40) glanzente (34 / 30) Glanzleistung (31 / 30) Gloeckchen_15 (29/20) gra (10/20) GrOtEsQuE (31/30) Gruenente (31 / 30) gst (40 / 40) Gulan (23/30) gusaca (30 / 30) Gwendolina (34/40) hannelore259 (25/40) hexe2408 (20/20) hexepanki (30 / 30) Hikari (27/40) histeriker (24 / 20) Honeygirl96 (0/20) Icelegs (40 / 40) Igela (32/30) Igelmanu66 (39/40) ImYours (15/20) Insider2199 (32 / 30) IraWira (31 / 30) jacky2801 (5/20) Jadra (20 / 20) jala68 (20 / 20) Jamii (7/40) janaka (31 / 30) Jarima (34 / 30) jasbr (40 / 40) Jeami (15/20) Jecke (39/20) joel1 (0/20) JulesWhethether (9/20) JuliB (40 / 40) Kaiaiai (7/20) Karin_Kehrer (27 / 20) katha_strophe (38 / 30) kathiduck (20/30) kattii (34/40) Kerstin-Scheuer  Ketty (20 / 20) Kidakatash (21/30) Kiki2707 (6/20) kingofmusic (20 / 20) KirschLilli (5/20) KitKat88 (5/40) Kiwi_93 (10/20) Kleine1984 (31/30) kleinechaotin (3/40) Klene123 (36/40) Knorke (21/20) Koromie (0/20) Krinkelkroken (23/20) krissiii (0/20) Kuhni77 (24 / 20) Kurousagi (6/20) kvel (3/30) LaDragonia (2/20) LadySamira091062 (33/20) LaLeLu26 (1/20) Lara9 (0/40) Laralarry (20 / 20) laraundluca (24/20)  LaTraviata (30/30) Lena205 (38/40) LenaausDD (33/30) Leni02 (3/30) LeonoraVonToffiefee (39/40) lesebiene27 (35/40) LeseJette (16/40) Lese-Krissi (20 / 20) LeseMaus (3/20) Leseratz_8 (20/20) Lesewutz (14/20) Lesezirkel (20 / 20) leucoryx (30 / 30) LibriHolly (21/40) Lienne (6/30) lilaRose1309 (18/30) Lilawandel (30 / 30) Lilith79 (12/20) lille12 (1/40) Lilli33  (38/30) LillianMcCarthy (37/40) LimitLess (30 / 30) Lisbeth0412 (15/40) Lissy (40 / 40) Literatur (18/30) Littlebitcrazy (40 / 40) Loony_Lovegood (21/40) Looony (6/20) Los_Angeles (0/20) love_reading (10/20) LubaBo (22/20) Lucretia (17/30) lunaclamor (4/30) mabuerele (34/30) Maggi90 (3/20) MaggieGreene (18/20) maggiterrine (30 / 30) Maikime (8/20) mareike91 (30 / 30) martina400 (30 / 30) -Marley- (4/20) M-ary (15/20) MeinhildS  MelE (38/30) merlin78 (2/20) Mexistes (0/40) mieken (23/30) Mika2003 (2/20) Milena94 (4/20) MiniBonsai (0/30) minori (7/20) MissErfolg (15/20) miss_mesmerized (38/40) MissTalchen (34/30) mistellor (30 / 30) Mizuiro (18/30) mona0386 (0/20) mona_lisas_laecheln (30/30) Mondregenbogen (0/20) Mone80 (13/40) monerl (0/30) MrsFoxx (4/20) Mrs_Nanny_Ogg (40 / 40) N9erz (30/30) Naala (0/40) naddelpup (0/20) naninka (34/30) Narr (20/40) nemo91 (20 / 20) Nessi984 (0/20) Niob (28/30) Nisnis (35/20) nonamed_girl (20 / 20) Nuddl (7/30) Oncato (6/20) paevalill (16/20) pamN (1/20) Pelippa (21/20) Phini  (20/20) PMelittaM (33/30) PollyMaundrell (26/30) Pony3 (1/30) Queenelyza (40 / 40) Queen_of_darkness (0/40) QueenSize (5/20) rainbowly (29/20) readandmore (0/20) Ritja (30 / 30) Rockyrockt (2/30) rumble-bee (22/40) SagMal (2/20) SarahRomy (6/40) Salzstaengel (0/40) samea (24/20) sarlan (15/20) Saskia512 (0/30) scarlett59 (13/20) schabe (0/20) schafswolke (40 / 40) Schlehenfee (40 / 40) Schnien87 (27/20) Schnuffelchen (0/20) Schnutsche (28 / 20) SchwarzeRose (7/40) Seelensplitter (37 / 30) Sick (39/30) Sikal (40 / 40) Si-Ne (37/20) Smberge (7/30) Snordbruch (20/20) solveig (40 / 40) Somaya (28/30) SomeBody (8/30)  sommerlese (40 / 40) Sommerleser (35/20) Sophiiie (40 / 40) spandaukarin (0/20) spozal89 (31/30) Starlet (4/40) stebec (40/40) stefanie_sky (40 / 40) steffi290 (23/30) SteffiR30 (11/20) Steffis-Buecherkiste (2/20) SteffiWausL (40/40) sternblut (11/30) sternchennagel (40 / 40) Stjama (12/20) stoffelchen (7/20) Sulevia (21 / 20) sunlight (30 / 30) sursulapitschi (39/30) Suse*MUC (2/20) SweetCandy (4/20) sweetcupcake14 (7/20) sweetyente (3/20) Synapse11 (8/20) Taku (0/20) Talathiel (32/30) Talie (20 / 20) Taluzi (37/20) Tatsu (40 / 40) Thaliomee (20 / 20) TheBookWorm (20/20) The iron butterfly (31 / 30) Tiana_Loreen (24/20) tigger (0/20) Tinkers (6/20) Traeumeline (4/20) uli123 (30 / 30) unfabulous (40 / 40) vb90 (8/30) Verena-Julia (9/30) vielleser18 (30/40) VroniMars (33 / 30) WarmwasserSophie (2/20) Watseka (26/40) weinlachgummi (33/40) Weltverbesserer (16/20) werderaner (3/20) widder1987 (10/20) Willia (20 / 20) Winterzauber (35/30) Wolfhound (14/30) Wolly (38 / 30) Wortwelten (0/30) xbutterblume (15/20) Xirxe (32/40) xxYoloSwagMoneyxx (11/20) YasminBuecherwurm (1/30) Yrttitee (1/20) YvesShakur (2/20) YvetteH (40 / 40) Yvonnes-Lesewelt (22/30) zazzles (40 / 40) Zwerghuhn (26/30)

    Mehr
    • 8480
  • Ein wirklich mitreißendes, süßes, witziges Kinderbuch!

    Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

    Normal-ist-langweilig

    30. December 2014 um 14:16

    Ja, ihr habt richtig gelesen: Das Buch heißt “Die MUSKELtiere” – natürlich in Anlehnung an die berühmten Musketiere. Nur geht es hier nicht um Menschen, sondern um vier Nagetiere, die zusammen – nachdem sie sich kennengelernt haben –  spannende und witzige Abenteuer erleben. In diesem Buch geht es um folgende MUSKELtiere: Betram von Backenbart und Ernie, alias Pomme de Terre (süß, oder?)           Grúyere und Picandou (noch süßer, oder?) (Quelle der Bilder) ************************************************************************** Unsere Meinung – Teil 1: Meiner Tochter und mir haben von Anfang an die tollen, liebevollen, witzigen und überaus niedlichen Zeichnungen gefallen. Die Autorin Ute Krause hat nicht nur die Geschichte geschrieben, sondern auch die Illustrationen selbst gemalt! HIER kommt ihr zur Seite der Autorin, die noch weitere Kinderbücher geschrieben hat. Im Buch wird die Geschichte von vielen Bildern unterstützt und untermalt. Das Ganze ergibt ein tolles Gesamtpaket, das einfach Spaß macht!   ************************************************************************** Unsere Meinung – Teil 2: Wir haben uns ab der ersten Zeile in diese Geschichte verliebt. Meine Tochter war anfangs nicht ganz sicher, ob dieses Buch nicht schon zu kindisch sei (sie wird im Frühjahr 10 Jahre), aber das Gefühl legte sich schnell. Die Tiere sind so niedlich, die Geschichte spannend, witzig, abwechslungsreich, liest sich sehr flüssig und macht einfach Spaß. Zum Teil ist es ein wenig gruselig, wenn die Nager gejagt werden und nicht klar ist, ob sie überleben, trotz ihrer Verwundung. Aber genau diese brenzligen Szenen machen die Geschichte zudem sehr fesselnd und auch für die Älteren noch passend. Das Buch ist hinsichtlich des Themas: Freundschaft, Mut, Zusammenhalt und Treue sehr bewegend und man kann es einfach nur weiterempfehlen. ************************************************************************** Fazit: Was aussieht wie ein Kinderbuch (durch die vielen Bilder und Nagetiere als Protagonisten) entwickelt sich beim Lesen zu einer wirklich tollen, faszinierenden Geschichte, die auch ältere Kinder (bis ca. 10/11 Jahren) noch begeistern kann. Wir überlegen, da die Tiere alle anders sprechen (elegant, hochnäsig, Dialekt, …), ob es sich nicht lohnt, auch das Hörbuch zu hören. Ich glaube, mit dem richtigen Sprecher macht die Geschichte dann noch mehr Spaß! Unser Liebling ist übrigens Ernie – der Hamburger Platt redet und sooooo süß ist! 

    Mehr
  • Einer für alle, alle für einen

    Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

    rikku_revenge

    04. November 2014 um 21:48

    Inhalt: Picandou könnte es nicht besser haben. Er wohnt im Keller eines Feinkostwarengeschäfts und kann sich jeden Tag die besten Stücken Käse heraussuchen. Was für ein tolles Mäuseleben! Doch es herrscht Ärger im Paradies. Das Geschäft soll aufgrund von hohen Schulden geschlossen werden. Zudem muss sich Picandou plötzlich seine Wohnung mit einer Ratte Namens Gruyeré teilen, die er zuvor verlassen auf einer Straße gefunden hat. Gruyere kann sich an nichts mehr erinnern und ist deswegen verzweifelt auf der Suche nach seiner Familie. Klar, dass Picandou ihn nicht im Stich lassen kann. Zusammen mit dem dicken Hamster Bertram und der Maus Pomme de Terre erkunden sie Hamburg und versuchen Gruyeré nach Hause zu bringen. Doch ob das so einfach wird? Und was wird aus dem Feinkostwarengeschäft? Die Muskeltiere geben alles! Meine Meinung: Als ich das Buch zugeschickt bekommen habe, war ich zuerst überrascht. Erneut ein Kinderbuch? Warum nicht? Ich bin zwar eher auf Jugendbücher spezialisiert aber ab und an auch mal wieder einen Ausflug in die Kinderlektüre machen ist auch erfrischend. Das Cover des Buches sieht sehr lustig aus :) Vier Nager bestehend aus zwei Mäusen, einer Ratte und einem dicken Hamster. Wie passt das denn zusammen? Und dann auch noch mit Degen in der Hand? Oho! Auf jeden Fall wurde jeder der vier sehr sympathisch und knuffig dargestellt. Ein großes Lob an die Illustratorin Ute Krause, die auch alle anderen Bilder im Buch erschaffen hat. Auf diese Weise haben die Kinder beim Lesen gleich ein bestimmtes Bild im Kopf :) Ich finde das sehr schön. Die Geschichte ist perfekt für Kinder ab 7 Jahren. Vielleicht auch erst ab 8, wenn man das Vokabluar ab und an bedenkt. Eltern sind aber bestimmt liebend gern bereit, Hilfestellung zu geben. Der Schreibsteil ist recht einfach, angepasst an die jungen Leser. Die Nager sind mir alle sofort ans Herze gewachsen. Vor allem der meist verwirrte Gruyeré hat es mir angetan. Ich mag verpeilte Personen und kann mich gut mit ihnen identifizieren ;) Aber auch die anderen Helden und Nebendarsteller haben einen Platz in meinem Herzen bekommen. Der Humor kommt im Buch auch nicht zu kurz und so habe ich des Öfteren bei den witzigen Dialogen schmunzeln müssen. Es handelt sich einfach um eine Geschichte, die herzerwärmend ist und in der Freundschaft groß geschrieben wird. Merkt euch also: Egal wie klein man ist, zusammen ist man stark! Fazit: Die Muskeltiere von Ute Krause bietet eine lustige und herzerwärmende Geschichte für Leser ab 7–8 Jahren. Freundschaft, Mut und Hilfsbereitschaft werden in diesem Buch besonders hervorgehoben und die kleinen und großen Leser werden auf jeden Fall ihren Spaß damit haben. Eine klare Leseempfehlung! Ist nicht bald Weihnachten...?

    Mehr
  • einer für alle, alle für einen

    Die Muskeltiere: Einer für alle - alle für einen

    kleeblatt2012

    22. September 2014 um 20:47

    Picandou führt ein beschauliches Leben. Er wohnt im Keller eines Feinkostgeschäfts und kann sich nicht beklagen. Eines Tages erfährt er jedoch, dass das Geschäft viele Schulden hat und kurz vor der Schließung steht. Zur gleichen Zeit lernt er Gruyere kennen, eine weiße Ratte, die ihr Gedächtnis verloren hat. Zusammen versuchen die beiden herauszufinden, woher Gruyere kommt und warum er sein Gedächtnis verloren hat. Hilfe bekommen sie von Pomme de Terre, einer echten Hamburger Maus sowie Bertram von Backenbart, einem Hamster, der ein Fan der Muskeltiere ist und am liebsten genauo solche Abenteuer bestehen will, wie seinen Helden. Was die vier Freunde jedoch herausfinden, ist viel größer als die Beule, die Gruyere das Gedächtnis gekostet hat. Schon das Cover ist einfach nur zuckersüß. Die vier Freunde Picandou, Pomme de Terre, Gruyere und Bertram sind darauf abgebildet, wie sie ihren Plastikdegen auf Abenteuersuche gehen. Und diese vier so unterschiedlichen Tiere wachsen einem auch gleich ans Herz. Im Gegensatz zum Klappentext ist nicht Bertram die Hauptfigur in dem Kinderbuch, sondern Picandou, eine Maus, die eigentlich ein beschauliches Leben führt. Durch Zufall macht er die Bekanntschaft von Gruyere, einer Ratte, die ihr Gedächtnis verloren hat. Picandou mag eigentlich keine Veränderungen, doch wird langsam seine Neugier geweckt und so entschließt er sich, der armen Ratte zu helfen. Und damit nehmen die Abenteuer ihren Lauf. Das Kinderbuch ist mit vielen wunderschönen Zeichnungen gespickt, die die vier Freunde bei ihren Abenteuern zeigen. Die Zeichnungen sind sehr detailgetreu und so kann man sich natürlich auch ein besseres Bild machen. Für Kinder sind diese Zeichnungen sehr hilfreich und auch mein Sohn (5) war ganz begeistert. Die Kapitel sind angenehm kurz und fürs Vorlesen auch bestens geeignet. Die Sprache ist kindgerecht und ohne weitere, eigene Erklärungen verständlich. Die Autorin lässt eine Ratte etwas Hamburger Dialekt sprechen, die eingebauten Wörter sind jedoch durch den Satzbau selbsterklärend bzw. werden nachstehend übersetzt. Einzig die Erklärung für Gruyeres Gedächtnisverlust fand ich nicht so passend, ist es für Kinder doch recht schwer zu erklären, was Gruyere durchgemacht hat. Die Geschichte bleibt jedoch durchweg spannend und interessant. Viele neue Freunde kommen hinzu, die den vier Muskeltieren helfen. Die geschlossenen Freundschaften führen zu interessanten Kombinationen und ich denke, dass es noch einige weitere Abenteuer der vier Muskeltiere geben wird. Fazit: Spannend, interessant und durch Zeichnungen nochmals aufgewertet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks