Ute Noack Karl, der Käfer

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Karl, der Käfer“ von Ute Noack

Karl, dem Käfer, fehlt ein Beinchen. Er kann nicht zur Schule gehen, seine Geschwister hänseln ihn. Ein hübscher Schmetterling wird seine Freundin und hilft ihm, sein Problem zu lösen. Der Solinger Autorin und Künstlerin Ute Noack gelingt es mit diesem wunderschön illustrierten Kinderbuch, das Thema Behinderung kindgerecht aufzugreifen und Ihrem Kind nahezubringen. Das wunderschöne, einfühlsam geschriebene Buch, erschienen im Hierophant-Verlag, ist ihr zweites Kinderbuch "Karl der kleine Käfer". Es geht um einen Käfer, der mit nur 5 Beinchen geboren wird. Sie greift hier also das Thema Behinderung auf, beschreibt es auf kindgerechte und liebevolle Art und Weise. Das Buch ist mit eigenen Aquarellen wunderschön und künstlerisch wertvoll illustriert.

Stöbern in Kinderbücher

Drachenstarke Abenteuergeschichten

Ein unterhaltsames Buch, zum schmunzeln und nachdenken

Chris_86

Penny Pepper auf Klassenfahrt

Einfach super!!! Ich bin ein mega Penny Fan...meine Lieblings Kinderbuch Reihe ...und meine Tochter hat alle Bücher und 2 CDs😍 "schwärm"

SunnyCassiopeia

Henry Smart. Im Auftrag des Götterchefs

Henry Smart als Agent zwischen Nornen, Götter und Helden, witzig, actiongeladen, pfiffig und spannend bis zur letzten Seite

isabellepf

Miraculous - Die geheime Superheldin

Ein tolles Abenteuer für alle Fans der Serie und die, die es noch werden wollen.

NickyMohini

Die Zauberschneiderei (1). Leni und der Wunderfaden

Ein Wunderschönes Buch für Nähbegeisterte!

Diana182

Nickel und Horn

Eine nette Geschichte, deren Charaktere jedoch ausbaufähig sind

pantaubooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen