Meine Wunschgeburt - Selbstbestimmt gebären nach Kaiserschnitt: Begleitbuch für Schwangere, ihre Partner und geburtshilfliche Fachpersonen

von Ute Taschner und Kathrin Scheck
5,0 Sterne bei1 Bewertungen
Meine Wunschgeburt - Selbstbestimmt gebären nach Kaiserschnitt: Begleitbuch für Schwangere, ihre Partner und geburtshilfliche Fachpersonen
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Anishes avatar

Durch die vielen Zahlen, Daten und Fakten ist der Inhalt um einiges objektiver als der Titel zunächst vermuten lässt. Sehr zu empfehlen!

Alle 1 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Meine Wunschgeburt - Selbstbestimmt gebären nach Kaiserschnitt: Begleitbuch für Schwangere, ihre Partner und geburtshilfliche Fachpersonen"

Du wünschst dir nach deinem Kaiserschnitt beim nächsten Kind eine natürliche Geburt? Dann brauchst du eine glasklare Strategie, denn die Rate wiederholter Kaiserschnitte liegt bei unglaublichen 74%. Das heißt, nur 1 von 4 Frauen, die einen Kaiserschnitt hatten, erleben beim nächsten Kind eine natürliche Geburt.
Und das liegt nicht an medizinischen Gründen, sondern am geburtshilflichen System und an den Umständen, unter denen heute Geburten stattfinden.
Die gute Nachricht ist, dass du auf diese Umstände durch eine gute Vorbreitung Einfluss nehmen kannst
Das Buch "Meine Wunschgeburt - Selbstbestimmt gebären nach Kaiserschnitt" liefert dir dazu die notwendigen Informationen.

Es bietet:

* Aufklärung und fundierte Informationen – auch für Erstgebärende und Frauen mit spontanen Geburten
* Erfahrungsberichte von Kaiserschnittmüttern
* Hilfe bei der Geburtsplanung

*** Den gewünschten Weg gehen ***

Kaiserschnitte und andere Eingriffe in den Ablauf der natürlichen Geburt sind heutzutage weit verbreitet. Doch die meisten Mütter möchten ihr Kind verletzungsfrei auf natürlichem Wege zur Welt bringen. Dies trifft vor allem auf Frauen zu, die bereits einen oder mehrere Kaiserschnitte hatten und nun nach Alternativen zur operativen Entbindung suchen. Das Buch „Meine Wunschgeburt“ zeigt Schwangeren, ihren Partnern, GeburtshelferInnen und weiteren Fachpersonen Wege auf, wie dies gelingen kann.

*** Information als Basis wichtiger Entscheidungen ***
• Gründe für hohe Kaiserschnittraten und Vermeidungs-Strategien
• Auswirkungen des Kaiserschnitts auf Mutter und Kind
• wissenschaftliche Fakten zur Geburt nach Kaiserschnitt
• Voraussetzungen für die Spontangeburt nach Sectio
• Verarbeitung des Kaiserschnitts und Vorbereitung auf eine natürliche Geburt
• Möglichkeiten der Geburtshilfe im Zustand nach Kaiserschnitt(en)

Zusätzlich:
• Notfallplan und Hilfestellungen, wenn es anders kommt als gewünscht
• wieder Kaiserschnitt, aber weniger Trauma: hilfreiche Tipps
• erfolgreiches Stillen, auch nach Kaiserschnitt

*** Die Sicht der Mütter und ExpertInnen ***
Mütter nach Kaiserschnitt(en) berichten ehrlich und individuell über
• spontane Geburten nach ein, zwei oder drei Kaiserschnitten
• Kriterien für die Auswahl des passenden Geburtsortes
• spontane Zwillingsgeburt nach vorangegangenem Kaiserschnitt
• spontane Geburten aus Beckenendlage nach vorherigem Notkaiserschnitt
• angestrebte Spontangeburten, die wieder operativ beendet wurden

Zusätzlich:
Essays verschiedener FachautorInnen unter anderem zu
• Kliniken, die Spontangeburten nach Sectio unterstützen
• Hebammen-Schwangerschaftsvorsorge nach Kaiserschnitt
• Was tun bei einem Geburtsstillstand?
• Bedeutung und Wert des Geburtsschmerzes bei der natürlichen Geburt
• Beckenendlagen-Geburt nach vorangegangenem Kaiserschnitt

*** Suchworte: Kaiserschnitt, Sectio, Geburt, natürliche Geburt, Geburtstermin, Reifungsspirale, Spontangeburt, Zwillinge, Beckenendlage, Steißlage, Schwangerschaft, schwanger, Schwangerschaftsratgeber, Schwangerschaftskalender, Begleitbuch, Ratgeber, Hilfe, Aufarbeitung, Folgeschwangerschaft, Erfahrungsberichte, Erlebnisberichte, Erzählungen, Mütter, Möglichkeiten, Hebamme, Frauenarzt, Krankenhaus, Operation, Kind, Kinder, Baby, Säugling, Frühgeburt, Vorbereitung, Hebammensprechstunde, Hypnobirthing, Geburtsvorbereitung, Schwangerschaftsgymnastik, Gymnastik, Ernährung in der Schwangerschaft, Sport in der Schwangerschaft, Schwangerschaftsyoga, Yoga, Schwangerschaftsschwimmen, Wochenbett, Rückbildung, Stillen, Muttermilch, Babynahrung, Füttern, Tragen, Wickeln, Hilfe im Haushalt, Geschwisterkinder, Betreuung

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783902647245
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:edition riedenburg
Erscheinungsdatum:02.07.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
5 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Anishes avatar
    Anishevor 7 Monaten
    Kurzmeinung: Durch die vielen Zahlen, Daten und Fakten ist der Inhalt um einiges objektiver als der Titel zunächst vermuten lässt. Sehr zu empfehlen!
    Ein Buch, das nicht nur gut informiert, sondern auch Mut macht


    Dies ist ein sehr persönlicher Leseeindruck und ich hoffe, dass ich damit die eine oder andere Leserseele erreichen und zum Nachdenken anregen kann.

    "Meine Wunschgeburt" habe ich nicht selbst irgendwo aus einem Bücherregal für mich entdeckt, sondern es wurde mir ans Herz gelegt. Von meiner Hebamme, die ein Geburtshaus führt und seit über 30 Jahren in der Geburtshilfe tätig ist.

    Während meiner ersten Schwangerschaft machte ich mir wenig Gedanken über den Geburtsort meines Kindes, denn ich dachte - wie es die Mehrheit aller Erstgebärenden heutzutage eben tun - die Klinik wäre wohl die beste Wahl.

    Weil ich selbst ein Hausgeburtskind bin, war natürlich kurz der Wunsch da, mein Kind ebenso in den eigenen vier Wänden zur Welt zu bringen. Mein Partner fand die Idee alles andere als gut und generell war das Feedback von vielen Seiten für mich sehr klar: krieg dein Kind gefälligst im Krankenhaus!

    Das Ende vom Lied: sekundärer Kaiserschnitt.

    Ich war während der ganzen Schwangerschaft sehr selbstbewusst, aber zum Ende hin, während der Geburt, siegte die Angst.

    Nun bin ich erneut schwanger und ich habe von Anfang an die Zügel in die Hand genommen. Ich suchte mir eine Hebamme, die zu mir passt und mich in meinem Vorhaben bestärken kann. Ich habe nun die Möglichkeit zum Geburtshaus zu gehen.

    "Meine Wunschgeburt" konfrontierte mich mit meinen alten Ängsten und Seite für Seite konnte ich die Geburt meines ersten Kindes loslassen. Jede Schwangerschaft ist eine andere und ich begriff, dass die zweite nicht zwingend genauso verlaufen muss wie die erste.

    Dieses Buch schenkt mir Mut und Zuversicht. Es gibt mir ein ganz bestimmtes Gefühl zurück - nämlich INFORMIERT zu sein. Unsicherheiten stehen nicht mehr im Vordergrund, sondern das Wissen. Es kann dir niemand mehr so schnell Angst einjagen, wenn du weißt, was wahr ist! Auch Ärzte sind nur Menschen. Sie sind nicht allwissend und schon gar nicht fehlerfrei.

    "Meine Wunschgeburt" kann ich vor allem Mamas empfehlen, die wie ich, einen oder mehrere Sectiones hinter sich haben und sich fragen, ob eine natürliche Spontangeburt für sie überhaupt möglich ist. Auch Erstgebärende, die sich gerne umfassender mit dem Thema Kaiserschnitt Pro's & Contra's beschäftigen möchten ist dieses Buch geeignet. Vielen sagt der Kaiserschnitt etwas, aber die wenigsten kennen die Risiken und Folge-Auswirkungen!

    Merci fürs Vorbeischauen & hoffentlich bis bald,         

    Anishe

    Kommentieren0
    15
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks