Ute Tietje Carmen in fünf Akten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Carmen in fünf Akten“ von Ute Tietje

Carmen meets Don Juan! Carmen, die temperamentvolle, schöne Zigeunerin und Don Juan, der unersättliche Verführer. Diese beiden Namen stehen für Leidenschaft schlechthin. Doch die 55-jährige Anne mit dem Pseudonym „Carmen“ und der vorerst 62jährige Juan werfen sich keine verstohlenen, feurigen Blicke hinter vorgehaltenem Fächer zu, sondern chatten in einer Partnerschaftsbörse. Der gut situierte Andalusier gibt sich offen und weltgewandt und bezaubert Anne während der ersten Treffen in Deutschland. Danach stehen drei Wochen in seiner Heimat auf dem Programm, wo Juan ein luxuriöses Anwesen besitzt. Anfangs genießt Anne seine Aufmerksamkeit und das herrliche andalusische Ambiente. Doch nach und nach entwickelt sich der einfühlsame, zuvorkommende Traummann, der mit einigen Überraschungen aufwartet, in einen von sich viel zu überzeugten Macho, der nur eines im Kopf hat: Sex. Dann trifft in der letzten Woche zur Wahrung des guten Rufs der Familie auch noch die überraschend vorhandene Ehefrau ein, die die Beziehung zwischen Juan und Anne eigentlich befürwortet, um ihren eigenen Liebespfaden nachgehen zu können. Eine Art Guerillakrieg beginnt. Hin und her gerissen zwischen Verliebtheit, Faszination, und Neugier, wie sich diese Dreiecksgeschichte weiter entwickelt, bleibt Anne und versucht, die Situation mit Humor und Stil zu meistern. Reichlich genervt wieder in Deutschland muss sie feststellen, dass ihr spanischer Kavalier die Beziehung per Mail beendet hat, vorgebend, seine Ehe retten zu müssen. Kaum eine Woche später findet Anne ihren Latin Lover im Internet unter anderem Pseudonym auf der Suche nach einer neuen "Partnerin" wieder. Anne schwört Rache und genießt sie kalt…… Schwungvoll , erotisch mit stilvoller Präsenz beschreibt Ute Tietje ein turbulentes Liebesabenteuer in den reifen Jahren. Ein aktuelles Thema leichtfüßig aufgegriffen, mit einer gehörigen Portion schwarzen Humors und einem Ausflug ins traumhafte Andalusien.

Stöbern in Romane

Der Junge auf dem Berg

Ein Buch was einen zum Nachdenken anregt.

thats_jessx

Töte mich

Opernhaftes Märchen mit viel Witz und Charme

jewi

Die wundersame Reise eines verlorenen Gegenstands

Leider nicht so überzeugend, wie erhofft

KristinSchoellkopf

Mein Leben als Hoffnungsträger

Schön ruhig, nostalgisch und poetisch- so kann unsere Alltag auch sein

marpije

Eine allgemeine Theorie des Vergessens

Ein großartiger Roman. Volle Leseempfehlung!

Sikal

Und jetzt auch noch Liebe

Es geht im Leben um viel mehr als den richtigen Zeitpunkt, den gibt es nämlich nur selten. Es ist wichtig, was man daraus macht!

unfabulous

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So spielt das Leben :-)

    Carmen in fünf Akten
    Lemala

    Lemala

    30. August 2014 um 11:28

    Als ich von diesem Buch in einem Forum hörte/las, erwachte sofort meine Neugier! Es handelt sich um eine amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Liebesgeschichte ( im reiferen Alter ) , die im Netz entstanden ist und ihren nicht ungewöhnlichen Lauf nimmt , nach einer tatsächlichen Begebenheit ;-)