Ute Tietje Carmen in fünf Akten

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Carmen in fünf Akten“ von Ute Tietje

Carmen meets Don Juan! Carmen, die temperamentvolle, schöne Zigeunerin und Don Juan, der unersättliche Verführer. Diese beiden Namen stehen für Leidenschaft schlechthin. Doch die 55-jährige Anne mit dem Pseudonym „Carmen“ und der vorerst 62jährige Juan werfen sich keine verstohlenen, feurigen Blicke hinter vorgehaltenem Fächer zu, sondern chatten in einer Partnerschaftsbörse.
Der gut situierte Andalusier gibt sich offen und weltgewandt und bezaubert Anne während der ersten Treffen in Deutschland. Danach stehen drei Wochen in seiner Heimat auf dem Programm, wo Juan ein luxuriöses Anwesen besitzt. Anfangs genießt Anne seine Aufmerksamkeit und das herrliche andalusische Ambiente. Doch nach und nach entwickelt sich der einfühlsame, zuvorkommende Traummann, der mit einigen Überraschungen aufwartet, in einen von sich viel zu überzeugten Macho, der nur eines im Kopf hat: Sex.
Dann trifft in der letzten Woche zur Wahrung des guten Rufs der Familie auch noch die überraschend vorhandene Ehefrau ein, die die Beziehung zwischen Juan und Anne eigentlich befürwortet, um ihren eigenen Liebespfaden nachgehen zu können. Eine Art Guerillakrieg beginnt.
Hin und her gerissen zwischen Verliebtheit, Faszination, und Neugier, wie sich diese Dreiecksgeschichte weiter entwickelt, bleibt Anne und versucht, die Situation mit Humor und Stil zu meistern.
Reichlich genervt wieder in Deutschland muss sie feststellen, dass ihr spanischer Kavalier die Beziehung per Mail beendet hat, vorgebend, seine Ehe retten zu müssen. Kaum eine Woche später findet Anne ihren Latin Lover im Internet unter anderem Pseudonym auf der Suche nach einer neuen "Partnerin" wieder.
Anne schwört Rache und genießt sie kalt……

Schwungvoll , erotisch mit stilvoller Präsenz beschreibt Ute Tietje ein turbulentes Liebesabenteuer in den reifen Jahren.
Ein aktuelles Thema leichtfüßig aufgegriffen, mit einer gehörigen Portion schwarzen Humors und einem Ausflug ins traumhafte Andalusien.

Stöbern in Romane

Die erstaunliche Familie Telemachus

Unkonventionelle, z.T., tragische, aber auch humorvolle Geschichte über eine Familie und ihren Umgang mit ihren abenteuerlichen Talenten

schnaeppchenjaegerin

Olga

Emotionslos und hölzern erzählt

Rosebud

Der Weg des Bogens

Lehrreich. Aufschlussreich. Schön illustriert.

LitteraeArtesque

Mein Herz in zwei Welten

Eine schöne und humorvolle Geschichte. Ich habe die Reihe geliebt und bin froh, dass sie fortgesetzt wurde. Habe mit Lou immer mitgefiebert.

SteffiFeffi

Wie die Stille unter Wasser

Wieder ein tolles Buch der Romance Elements Reihe. Man liest ohne Unterbrechung, bis die letzte Seite auch gelesen wurde.

Kuhni77

Die Ermordung des Commendatore Band 1

Eine sehr interessante Geschichte!

Vanessa_Noemi

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • So spielt das Leben :-)

    Carmen in fünf Akten

    Lemala

    30. August 2014 um 11:28

    Als ich von diesem Buch in einem Forum hörte/las, erwachte sofort meine Neugier! Es handelt sich um eine amüsante, unterhaltsame und kurzweilige Liebesgeschichte ( im reiferen Alter ) , die im Netz entstanden ist und ihren nicht ungewöhnlichen Lauf nimmt , nach einer tatsächlichen Begebenheit ;-)

  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks