Uticha Marmon

 4,3 Sterne bei 202 Bewertungen
Autorin von Marienkäfertage, Frieda, Nikki und die Grenzkuh und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Uticha Marmon wurde 1979 in Berlin geboren. Sie studierte Dramaturgie, Vergleichende Literaturwissenschaft und Pädagogik in Mainz, Wien und an der Bayerischen Theaterakademie August Everding. Schon während des Studiums nahm sie dramaturgische Arbeiten in der freien Theaterszene in München und Wien an. Nach einer zweijährigen Tätigkeit als Dramaturgie-Assistentin an den Münchner Kammerspielen, verbrachte sie mehrere Jahre im Lektorat des Hamburger Hörbuchverlags Jumbo Neue Medien. Heute arbeitet Uticha Marmon als freiberufliche Dramaturgin, Lektorin und Autorin von Kinder- und Jugendbüchern.

Neue Bücher

Cover des Buches Du bist nicht allein! Auch ein Wasserschwein darf schüchtern sein (ISBN: 9783480239405)

Du bist nicht allein! Auch ein Wasserschwein darf schüchtern sein

Erscheint am 29.08.2024 als Gebundenes Buch bei Esslinger in der Thienemann-Esslinger Verlag GmbH.

Alle Bücher von Uticha Marmon

Cover des Buches Marienkäfertage (ISBN: 9783734850059)

Marienkäfertage

 (55)
Erschienen am 20.01.2015
Cover des Buches Frieda, Nikki und die Grenzkuh (ISBN: 9783551559432)

Frieda, Nikki und die Grenzkuh

 (37)
Erschienen am 26.02.2024
Cover des Buches Als Opapi das Denken vergaß (ISBN: 9783734840043)

Als Opapi das Denken vergaß

 (27)
Erschienen am 21.07.2014
Cover des Buches Auf Socken durch Flocken rocken (ISBN: 9783522506847)

Auf Socken durch Flocken rocken

 (14)
Erschienen am 26.09.2020
Cover des Buches Plötzlich war ein Wuckel da (ISBN: 9783734820601)

Plötzlich war ein Wuckel da

 (13)
Erschienen am 17.07.2019
Cover des Buches Josis wilde Welt (ISBN: 9783522506137)

Josis wilde Welt

 (10)
Erschienen am 15.08.2019
Cover des Buches Mein Freund Salim (ISBN: 9783734882043)

Mein Freund Salim

 (9)
Erschienen am 13.07.2017

Neue Rezensionen zu Uticha Marmon

Cover des Buches Plötzlich war ein Wuckel da (ISBN: 9783734820601)
J

Rezension zu "Plötzlich war ein Wuckel da" von Uticha Marmon

Das ideale Buch für frisch gebackene Geschwisterkinder
JulianedosSantosvor 2 Monaten

Ihr seid auf der Suche nach einem Geschwisterbuch, dass dein Kind mit all dem Frust und der Verzweiflung abholt, die es aktuell empfindet? Dann ist dieses Buch genau das Richtige für euch!

Die wunderbare Jessica Klawitter-Steimke hat den Familienzuwachs aus Kindersicht einmal so beschrieben, dass auch wir Erwachsenen gut in die Position des Kindes einfühlen können: „Stellt euch vor, euer Schatz steht auf einmal vor euch und verkündet, dass ab sofort eine weitere Frau / ein weitere Mann bei euch wohnen wird und ab jetzt zu eurer Familie dazugehört. Wie würde sich das für euch anfühlen?"

Genau so geht es Ida. Plötzlich zieht ein Wuckel ein und das ist alles andere als schön. Es schreit, brüllt, stinkt, quengelt und nervt. Darüber hinaus klaut es Ida ihre Eltern und sorgt dafür, dass Ida reichlich Ärger bekommt.

Bis Ida herausfindet, dass das neue Wuckel praktisch sein kann. Sie kann dem Baby wunderbar die Schuld in die Schuhe schieben, wenn Mama oder Papa mit ihr schimpfen wollen.

Weshalb Ida das Wuckelchen am Ende doch wunderbar findet und nicht mehr missen möchte, dass lest und schaut ihr euch am besten gemeinsam mit euren Kindern an.

Die Illustrationen sind witzig, frech und zeigen Idas Gefühle ganz wunderbar. Die Geschichte ist in lustigen Reimen geschrieben, die sich dem emotional geladenen Thema mit einfühlsamem Humor widmet.

Wir haben dieses Buch in der Bibliothek Syke ausgeliehen. Wir haben es sehr genossen und können es von Herzen allen zukünftigen und frisch gebackenen Geschwisterkindern empfehlen.

Cover des Buches Frieda, Nikki und die Grenzkuh (ISBN: 9783551559432)
P

Rezension zu "Frieda, Nikki und die Grenzkuh" von Uticha Marmon

Leider nicht mein Fall
pinkwuselvor 2 Monaten

Ich habe mir dieses Buch ausgesucht, da ich sowohl das Cover sehr ansprechend gefunden habe, als auch die ersten Seiten, mit dem Wortspiel des Ortes „Elend“ und dass das Verschwinden einer Kuh einen so großen Streit zwischen den Nord- und Südelendern auslöst. Ich möchte das Buch eigentlich auch nicht schlecht bewerten, denn wenn man diese Mundart toll findet und gut damit zurecht kommt, kann man sich wahrscheinlich mehr auf den Inhalt konzentrieren und wird nicht so durch die Konversationen abgelenkt. Für mich war es leider nicht möglich einfach den Inhalt aufzunehmen. Eher war es so, dass dieses Buch, noch immer im Hinterkopf die wartende Rezension wissend, mich so abgeschreckt hat, dass ich dieses und das ganze Rezensieren erstmal aufs Eis gelegt hatte. Nun hab ich mich nochmal ran gewagt und bin wieder nicht durchs Buch durchgekommen. Es ist mir unvorstellbar, dass meine Kinder in der Lage sind, dieses Buch gut zu lesen. Das tut mir sehr leid!

Cover des Buches Frieda, Nikki und die Grenzkuh (ISBN: 9783551559432)
M

Rezension zu "Frieda, Nikki und die Grenzkuh" von Uticha Marmon

Muh
MarieLauravor 2 Monaten

 „Frieda, Nikki und die Grenzkuh“ von Uticha Marmon ist jetzt schon ein preisgekröntes Kinderbuch. 

 

Eine Grenze mitten durchs Dorf inklusive verfeindete Dorfbewohner, gar nicht so einfach. Und das arme Kälbchen wird auch noch direkt auf der Grenze geboren … Mama aus dem Süden von Elend, Papa aus dem Norden dieses Dorfes. Wo soll es denn nun sein zu Hause finden?

 

Uns hat sofort das Cover mit der Kuh im Vordergrund angesprochen. In Verbindung mit dem Klappentext war uns klar, dass wir dieses Buch lesen mussten. Es ist gut geschrieben. Die Kinder haben mehrmals lachen müssen. Die Illustrationen sind ebenfalls gelungen und äußerst passend. Schön sind auch die kurzen Inhaltsangaben am Anfang eines jeden Kapitels.

 

Zusammenfassend können wir nur sagen bzw. zitieren: dieses Kinderbuch ist „Urkomisch, mit ganz viel Herz und herrlich schrägen Figuren!“ 

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks