Utta Danella Das verpasste Schiff /Sopie Dorothee

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das verpasste Schiff /Sopie Dorothee“ von Utta Danella

"Das verpasste Schiff" Mit großer Vorfreude treten Toni und Frau Burgl eine Kreuzfahrt mit dem Traumschiff MS Berlin an. Was sich zunächst anläßt wie eine gemütliche Seefahrt, entwickelt sich zu einer dramatisch-vergnüglichen Abenteuerreise durch den Nahen Osten, die die Gefühle des Ehepaares zahlreichen Prüfungen unterzieht. Fernab der Heimat lernen sie viele Menschen und Kulturen kennen, und zwar nicht nur an Bord, sondern auch an Land. Besonders beeindruckt zeigt sich Toni von der Anmut der Asiatinnen. Als er in Thailand einer geheimnisvollen Schönheit zu erliegen scheint und das Schiff ohne ihn wieder in See sticht, schwört Burgl auf Rache und flirtet nun ihrerseits aufs Heftigste mit den Männern an Bord ... "Sophie Dorothee" Gerade zwölf Jahre alt ist die hübsche Komtess Sophie Dorothee von Schönberg, als Napoleon die Preußen in der Schlacht bei Jena und Auerstedt vernichtend schlägt. Der Untergang des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation berührt die wohlbehütete Kindheit der Komtess jedoch wenig, denn auf Gut Schönberg nimmt man ihn schlicht nicht zur Kenntnis. Der Haß auf Napoleon und alles Französische ist für Dorothee prägend, der preußische Patriotismus, der vom Grovater verkörpert wird, bleibt unter wechselnder Besatzung ungebrochen. Erst als Dorothee, inzwischen zu einer schönen und starken Frau herangereift, sich in den charmanten Colonel Gilbert Narval verliebt, gerät sie in den Zwiespalt der Gedanken und Gefühle. Der feindliche Colonel bewahrt nicht nur ihre geliebten Pferde vor der Beschlagnahmung durch die Truppen. Er zeigt ihr auch, was wirkliche Liebe bedeutet, auch wenn der Moment der Trennung naht ...

Stöbern in Romane

Die Wilden - Eine französische Hochzeit

So spannend kann Politik sein.

Buecherwurm1973

Alles wird unsichtbar

Tolle Passagen am Anfang

romi89

Der unerhörte Wunsch des Monsieur Dinsky

Dieser wundervolle Roman ist ein französischer, lebensbejahender Charmebolzen, der zart berührt und gleichzeitig auch sehr lustig ist.

talisha

Kleine große Schritte

Nachdem ich vom letzten Picoult Buch sehr enttäuscht war, finde ich, dass dieses ihr bestes geworden ist. Spannend, ergreifend, bewegend.

troegsi

Die Obstdiebin oder Einfache Fahrt ins Landesinnere

Eine Geschichte wie aus einer untergegangenen Welt und doch gegenwärtig.

jamal_tuschick

Claude allein zu Haus

Eine wunderschöne Weihnachtsgeschichte mit Herz. Genau das Richtige für Tierliebhaber.

Sissy0302

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Wie eine Folge vom Traumschiff

    Das verpasste Schiff /Sopie Dorothee

    Liebes_Buch

    30. May 2015 um 22:17

    Ich habe eine Ausgabe gelesen, die nur Das verpasste Schiff enthält. Es ist eine kurze Erzählung von nur knapp 130 Seiten. Die Bayern Toni und Burgl gönnen sich eine Kreuzfahrt nach Thailand. An Bord lernen sie allerlei interessante Leute kennen. Als Toni einem Thai-Mädchen hinterher läuft, gerät die Reise ausser Kontrolle. Burgl reagiert anders als erwartet. Ausserdem erlebt auch die depressive Gräfin eine Überraschung. Mir hat es gefallen, es war atmosphärisch erzählt und wurde auch etwas frech. Was sich liebt, das neckt sich. Auf dem Traumschiff natürlich immer mit Happy End. Vielleicht hatte Utta Danella hier an die Traumschiff-Serie gedacht...

    Mehr
  • Rezension zu "Das verpasste Schiff /Sopie Dorothee" von Utta Danella

    Das verpasste Schiff /Sopie Dorothee

    mabuerele

    29. January 2011 um 17:47

    Das Ehepaar Toni und Burgl gönnt sich eine Kreuzfahrt - eigentlich eher das Thema für einen Heftroman. Doch Utta Danella gelingt es, die Vor- und Zufälle an Bord humorvoll darzustellen. Vor allem die Dialoge zwischen den Bordgästen sind lesenswert. Gut gelungen ist auch die Reaktion der Passagiere auf die Anforderungen fremder Kulturkreise. Nicht immer stimmen Erwartung und Praxis überein. Das Buch ist eine empfehlenswerte Lektüre für entspannende Stunden.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks