Utta Danella Die Hochzeit auf dem Lande

(12)

Lovelybooks Bewertung

  • 13 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(4)
(2)
(5)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Hochzeit auf dem Lande“ von Utta Danella

Die Hochzeit des Jahres. Martina heiratet den erfolgreichen Jungdiplomaten Graf Arndt Solm-Weltilngen. Für Mutter Helen ist es das Ereignis des Jahres und sie hält mit den Vorbereitungen ihre Umgebung auf Trab. Die Braut selbst bewegen andere Dinge: Ihr zukünftiger Mann will direkt nach den Flitterwochen mit ihr nach Korea gehen, um dort eine aussichtsreiche Dipomatenstelle anzutreten. Martina fühlt sich übergangen, denn sie kann sich ein Leben ohne ihre Pferde, ihren Vater und ohne die vertraute Umgebung nicht vorstellen. Wenige Tage vor der Hochzeit muss sie eine Entscheidung treffen, die ihr Leben von Grund auf verändern wird. (Quelle:'Fester Einband')

Stöbern in Historische Romane

Zwei Leben

Ergreifend, berührend, stimmt nachdenklich - mit einem Hauich Satire

katikatharinenhof

Das Geheimnis von Wishtide Manor

Überzeugende Auftakt einer neuen Krimireihe. Für Fans von toll erzählten, spannenden, historischen Krimis mit viel britischem Flair.

hasirasi2

Die Festung am Rhein

Spannend, informativ, unglaublich schön zu lesen!

Mamaofhannah07

Grimms Morde

Droste-Hülshoff und Grimm sind ein tolles Ermittler-Team!

Bücherfüllhorn-Blog

Die Jahre der Schwalben

Ein sehr gelungener Teil eines tollen historischen Dreiteilers

lenisvea

Die Schwester des Tänzers

Etwas trocken und zu lange geraten. Konnte mich nicht begeistern.

verruecktnachbuechern

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Utta Danella - Die Hochzeit auf dem Lande

    Die Hochzeit auf dem Lande

    Perle

    22. February 2014 um 10:23

    Klappentext: Es soll eine Bilderbuchhochzeit werden, wenn die einzige Tochter aus reichem Hause einen standesgemäßen Bräutigam heiratet: einen hoffnungsvollen Jungdiplomaten aus guter alter Familie. Eine Verbindung ganz im Sinne des Brautvaters, eines großen Industriebosses mit internationalen Verbindungen, und der Brautmutter, die immerhin einmal Baronesse war. Selbstberständlich besitzt die in München lebende Familie einen prächtigen alten Bauernhof - dem Zeitgeschmack entsprechend. Und etwas Schöneres als eine Hochzeit in Oberbayern, noch dazu im Mai, läßt sich kaum denken. Freilich gibt es da ein paar ungewöhnliche Verwandte, die man in Schach halten muß. So Tante Joana aus Mexiko, die immer das tat, womit man am wenigsten rechnet. Oder jene aparte Revoluzzerin, die nun mal auch zur Familie gehört. Und dann noch ein Soziologe, ein eifriger Marx-Jünger aus uradeligem Stamme, und ein angehender Biologe dubioser Herkunft. Aber die Brautmutter hat alles aufs beste geregelt - doch dann, als die Hochzeitsglocken läuten sollen, kommt alles ganz anders ... Eigene Meinung: Ich fand dieses Buch vor ca. 1 Jahr in einem Bücherregal, doch zuerst las es meine Mutter 2013, die meinte, das Buch bzw. der Klappentext hört sich gut an. Letzte Woche gab sie es mir zurück, weil ich es vermisste. Sie fand es auf jeden Fall ganz gut und lustig. Na ja, ich war gespannt und skeptisch, doch ich begann es tatsächlich diese Tage zu lesen. Es war klein geschrieben und brauchte fast 3 Minuten für eine Seite, dafür hatte es nur 208 Seiten. Nach 4 Tagen hatte ich es dann beendet. Der Anfang bzw. die ersten 25-50 Seiten waren ausschließlich die Beschreibung der Brauteltern, der verschiedenen Gäste und der Vorbereitung der Hochzeit. Es war so ein Durcheinander oder besser gesagt viele Informationen auf Einmal, deshalb war es schwer mit den vielen Protagonisten warm zu werden, noch nicht mal mit der Hauptprotagonistin, doch plötzlich wendete sich das Blatt. Ich lies mich etwas mehr auf das Buch ein und siehe da, es gefiel mir immer mehr. Ich musste paarmal lachen, einige Zeilen waren auf bayrisch geschrieben, das war einfach herrlich und dann wurde ich mit einigen Leuten richtig warm, besonders mit Martina der Braut, aber auch mit ihrem Vater Otto Kannegießer, mit der Mutter Helen weniger, aber sogar mit der Stiefschwester Iso (richtig Isolde genannt). Sie war mir sehr sympathisch, als sie auftauchte, und besonders als sie mit ihrem Vater alleine sprach. Als wäre ich dabei gewesen. Sie war gar nicht bösartig, wie sie anfangs dargestellt wurde, höchstens früher als Baby und Kind. Es war eigentlich eine nette Familie, wo ich gerne mitgefeiert hätte. Eine Hochzeit im Mai ist wirklich was Schönes, wenn das Wetter mitspielt. Meine Hochzeit wäre auch im Mai gewesen. Und Martina, die Braut, war echt klasse. Die Ideen die sie hatte, wären mir bestimmt auch in den Kopf gekommen, als wäre ich es selber gewesen. Das "Happy End" hat mir auch gut gefallen. Ich bereue es nicht, es gelesen zu haben. Klasse Utta Danella! Ich mag Deine Bücher! Vergebe gerne gutgemeinte 4 Sterne.

    Mehr
  • Die Hochzeit auf dem Lande

    Die Hochzeit auf dem Lande

    GothicQueen

    02. April 2013 um 23:12

    Gekauft hatte ich dieses Buch im Supermarkt, weil mich das Cover angesprochen hatte. Ers lag es aber dann ewig rum, bis ich es mir endlich mal zur Hand genommen hatte. Dann habe ich es angefangen zu lesen, habe es aber ziemlich schnell beiseite gelegt, da es anfangs sehr langwierig war. Irgendwann habe ich es aber dann doch noch gelesen und habe es tatsächlich bis zum Schluss durchgezogen. Meine Rezension: Im Laufe der Jahre konnte ich mich nicht dazu durchringen weitere Bücher der Autorin zu lesen, da mich dieses Buch echt enttäuscht hatte. Es war echt langweilig, die Geschichte war keine richtige Geschichte. Es war wie ein Tag aus irgendeines Menschen Leben und dafür brauche ich auch kein Buch lesen. Denn da will ich ja dem tristen Leben entkommen und will was erleben... Dieses Buch möchte ich also niemandem raten...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks