Utta Danella Regina auf den Stufen

(14)

Lovelybooks Bewertung

  • 20 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(6)
(2)
(3)
(3)
(0)

Inhaltsangabe zu „Regina auf den Stufen“ von Utta Danella

1956. Ein Mädchen aus Königsberg und ein junger Soldat, der aus Rußland heimkehrt, treffen sich in der Nacht des Jahres, in der ihre Einsamkeit am stärksten schmerzt: in der Silvesternacht. Doch Regina, die Angst hat vor den Männern, vor der Liebe, flieht auch vor Martins Zuneigung. Erst als sie dem lebenslustigen Modefotografen Janos begegnet, scheint der Bann gebrochen. In seiner Welt der Modenschauen, Parties und Flirts macht sie eine atemberaubende Karriere als Starmodell. Bald aber weiß Regina, daß ihr Leben eine andere Erfüllung braucht, einen Menschen, zu dem sie ganz gehören kann.

Stöbern in Romane

Die Kieferninseln

Für japanophile Menschen eine wundervolle literarische Reise zu einem Land am anderen Ende der Welt, welche leicht an Murakami erinnert.

EmanuelvanWeimar

Der Weihnachtswald

So anders und sooooo wunderschön. Kann das Buch nur empfehlen...

zessi79

Kukolka

Erschreckendes Porträt eines Kindes, dessen Seele immer wieder mit Füßen getreten wird.

black_horse

Die Geschichte der getrennten Wege

Lieblingsbücher!! Lieblingsreihe!

Lanna

Dann schlaf auch du

Der große Hype ist fast berechtigt.

NeriFee

Ehemänner

Wie kann man leben, wenn der Partner im Koma liegt? Jarvis sucht den harten Weg zurück.

miss_mesmerized

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Regina auf den Stufen

    Regina auf den Stufen

    Andreayyy

    28. April 2014 um 22:17

    Ich habe das Buch vor Jahrzehnten bei meiner Mutter im Bücherschrank gefunden, ich glaube, es ist das einzige Buch von Uta Danella welches ich je gelesen habe.  Ich finde das Buch sehr bewegend. Es ist flüssig geschrieben und man kann es so "weglesen".  Die Verfilmung mit Katja Riemann hab ich damals gesehen und habe mir kürzlich die DVDSammlung davon gekauft..... sooo schön .-)

  • Rezension zu "Regina auf den Stufen" von Utta Danella

    Regina auf den Stufen

    Perle

    03. July 2012 um 16:51

    Dieses Buch handelt von Regina, die nach dem Krieg sehr allein ist und kaum was hat, weder persönliche Sachen noch Famile, geschweige denn eine feste Beziehung. Auch Martin lebt allein, und feiert Silvester, 10 Jahre nach dem Krieg, allein. Per Zufall begegnen sich Regina und Martin, und verbringen die Neujahrsnacht zusammen. Doch dann verlaufen sich die beiden und jeder geht seine eigene Wege. Hin und wieder begegnen sie sich an verschiedenen Orten und wechseln ein paar Worte, doch mehr ist nicht. Sie sucht einen Mann, der sie richtig liegt, und nicht gleichzeitig mit anderen Frauen posiert. Es tauchen viele Leute auf, die teilweise eine Rolle in Reginas Leben spielen. Doch nach einem Jahr, wieder Silvester bzw. in der Neujahrsnacht ist endlich ein Happy End zu lesen. Mehr will ich nicht verraten, lest selber was Regina alles in einem Jahr erlebt und ob sie der großen wahren Liebe begegnet. 1992 ist dieser Roman erfolgreich verfilmt worden, in den Hauptrollen Katja Rieman als Regina Thorbeke und Mark Kuhn als Martin Scholz. Diese Serie hätte ich sehr gerne gesehn. Wäre jetzt sehr interessiert diese auf DVD anzuschaun. Auf jeden Fall ist das Buch sehr lesenswert und ein absolutes Muss. Ich habe jeden Tag mit Begeisterung weitergelesen. 5 Sterne vergebe ich hierfür sehr sehr gerne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks