Uwe-Carsten Fiebig Münchner Hausberge Faltpanoramen

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Münchner Hausberge Faltpanoramen“ von Uwe-Carsten Fiebig

Jetzt gibt es unsere Faltpanoramen der Münchner Hausberge auch in einer kleineren Ausgabe. Die praktischen Begleiter beinhalten Gipfelansichten und Wandertouren, die durch ihre gemäßigte Länge und Nähe zu München speziell für jene geeignet sind, die nicht schon in den frühen Morgenstunden zu einer langen Bergtour aufbrechen möchten. Jeweils in über 120 cm Breite präsentieren 20 Ausflugsvorschläge einen Rundumblick und erklären dem Betrachter die umliegende Bergwelt mit ausführlichen Gipfelbezeichnungen und den entsprechenden Höhenangaben. Beschreibungen der Wanderrouten runden diese außergewöhnliche Sammlung ab und sind der ideale Begleiter für einen Ausflug rund um die bayerische Hauptstadt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Geniale Idee, die unschwere Variante für den Gipfelsturm

    Münchner Hausberge Faltpanoramen
    R_Manthey

    R_Manthey

    15. July 2015 um 14:42

    Diese Sammlung enthält 20 Faltblätter mit Tourenvorschlägen auf die schönsten Aussichtsberge in der (auch weiteren) Umgebung von München, deren Aufstieg man auch noch am späten Nachmittag beginnen kann. Damit ist jedoch klar, dass es nicht allzu hoch gehen wird oder die Begehung nicht allzu schwierig ist. Ausgeklappt ist jedes dieser Blätter knapp 80 cm breit. Es enthält als Höhepunkt ein 360 Grad Gipfelpanorama, das dem Wanderer bereits vorher zeigt, was er von oben sehen wird. Darüber hinaus werden folgende Informationen bereitgestellt: 1. eine detaillierte Wanderkarte (1:40.000 bis 1:60.000), 2. ein Foto des Berges, 3. eventuelle Einkehr- und Übernachtungsmöglichkeiten, 4. Wegbeschreibung für Auf- und Abstieg, Angabe von möglichen Alternativen 5. Eine Rundtour oder andere Besonderheiten, wenn vorhanden. Das Panoramabild ist in zwei Teile geteilt: Zwei Drittel nehmen die ganze ausgeklappte Seite des Faltblatts ein, das andere Drittel befindet sich neben der Karte und dem Informationsmaterial auf der Rückseite. In dieses Panoramabild sind genaue Angaben eingefügt, so dass man oben auf dem Gipfel nicht raten muss, was man da eigentlich in der Ferne sieht. Allein deswegen kann man diese Idee schon toll finden. Man erhält also in dieser Kassette einen perfekten Reiseführer für 20 Touren, der als Buch nicht vorstellbar ist, so aber für die jeweilige Tour keinen Platz im Rucksack einnimmt und fast nichts wiegt. Folgende Berge werden so empfohlen: Scheinberspitze, 1926 m, Ammergauer Alpen, Teufelstättkopf, 1758 m, Ammergauer Alpen, Kofel, 1342 m, Ammergauer Alpen, Hinteres Hörnle, 1548 m, Ammergauer Alpen, Ettaler Manndl, 1633 m, Ammergauer Alpen, Simetsberg, 1840 m, Bayerische Voralpen, Estergebirge, Herzogstand 1731 m, Bayerische Voralpen, Walchenseeberge, Jochberg, 1565 m, Bayerische Voralpen, Walchenseeberge, Hirschhörnlkopf, 1514 m, Bayerische Voralpen, Walchenseeberge, Zwiesel, 1348 m, Bayerische Voralpen, Hirschberg, 1670 m, Bayerische Voralpen, Tegernseer Berge, Wallberg, 1722 m, Bayerische Voralpen, Tegernseer Berge, Bodenschneid, 1669 m, Bayerische Voralpen, Schlierseer Berge, Jägerkamp, 1746 m, Bayerische Voralpen, Schlierseer Berge, Hinteres Sonnwendjoch/Krenspitz, 1986/1972 m, Bayer. Voralpen, Schlierseer Berge, Breitenstein, 1622 m, Bayerische Voralpen, Wendelsteingruppe, Wildalpjoch, 1720 m, Bayerische Voralpen, Wendelsteingruppe, Großer Traithen, 1852 m, Bayerische Voralpen, Wendelsteingruppe, Hoher Kranzberg, 1391 m, Wettersteingebirge, Signalkopf, 1895 m, Karwendelgebirge, Soierngruppe.

    Mehr