Uwe Anton

 3.8 Sterne bei 27 Bewertungen

Alle Bücher von Uwe Anton

Neue Rezensionen zu Uwe Anton

Neu
walli007s avatar

Rezension zu "Die Spieler" von Uwe Anton

Milton
walli007vor 3 Jahren

Der Camel Club hat wieder zu tun. In dem vorherigen Band hat Annabelle Conroy den Casino-Besitzer Jerry Bagger um eine menge Geld erleichtert und nun ist er ihr auf den Fersen. Ein Freund Annabelles wurde fast zu Tode gefoltert und er hat sie verraten. Doch auch Oliver Stone, für den Annabelle fast so etwas wie eine Tochter geworden ist, hat seine Probleme. Ehemalige Kollegen von ihm wurden umgebracht und es scheint so als stünde seine Tarnung kurz davor aufzufliegen. Können er und seine Freunde des Camel Club auch diesmal alle Probleme lösen?


Auch im dritten Fall um den Camel Club verknüpft der Autor zwei Handlungsstränge auf packende Art und Weise. Annabelle und Oliver werden mit ihrer Vergangenheit konfrontiert, was ihnen und dem Leser einiges abverlangt, denn sie haben es nicht immer leicht gehabt. Zwar war manches ihre eigene Wahl, die Konsequenzen jedoch häufig unerwartet und mitunter tragisch. Und nun kommt die Zeit der Abrechnung oder der Wiederannäherung. Werden beide die Anforderungen, die das Schicksal an sie stellt, meistern können?


Ausgesprochen spannend und wieder hervorragend vorgetragen von K. Dieter Klebsch bietet dieses Hörbuch hervorragende Unterhaltung. Geschickt werden die Handlungsstränge gesponnen, verwickelt und gelöst, wobei einem beim Zuhören so manches Mal der Atem stockt. Gut so, denkt man oder: oh, nein, doch immer ist man mitten im Geschehen. Man folgt den Protagonisten auf ihren Wegen, die gerade in diesem Band mit einigen spitzen Steinen bepflastert sind. Da der Roman schon vor einigen Jahren erschien, hat man sicher auf der web-site des Autors oder irgendwo sonst gesehen, dass die Reihe aus bisher fünf Teilen besteht. Ohne dieses beruhigende Wissen, würde einem der Autor doch einiges an Sorgen bereiten. Man mag sich kaum vorstellen, wie es den Hörern oder Lesern ergangen ist, die unvorbereitet waren.

Kommentare: 2
28
Teilen
Jares avatar

Nach ihrer Landung in der Vergangenheit müssen Perry Rhodan und seine Freunde miterleben, wie die Tiuphoren die Galaxis heimsuchen und mit einer Spur der Gewalt überziehen. Leidtragende sind die Chemebochavi. So entschließt sich Perry Rhodan, ihnen zu helfen. Als er nach der Schlacht auf die Anführer der Chemebochavi trifft, erfährt er, dass es mit dem Kodex eine Gruppe gibt, welche sich gegen die Tiuphoren zu Wehr setzt. Perry Rhodan lernt mit Goyro Shaccner einen ersten Abgesandten des Kodex kennen und macht dabei eine überraschende Entdeckung. 


"Der Kodex" von Uwe Anton setzt den neuen Perry-Rhodan-Zyklus fort, der im letzten Roman begonnen wurde. Und das ausgesprochen gut. Der Roman liefert eine wirklich lesenswerte Mischung aus Kampf- und Strategieszenen, wobei der Roman immer dann seine starken Momente hat, wenn Perry auf Goyro Shaccner trifft oder mehr über ihn erfahren will. 


Der Cliffhanger am Ende ist vielleicht nicht so spektakulär, hat aber mehr als genug Potential, um die Frage zu stellen, was Perry Rhodan beim Besuch des Kodex erwarten wird? 


Sprachlich liest sich "Der Kodex" (zumindest für Neueinsteiger) nicht ganz so schwer, wie "Zeitriss". Dies liegt jedoch auch darin begründet, dass man inzwischen einige Begrifflichkeiten kennt und verinnerlicht hat. 


Fazit:

"Der Kodex" ist ein spannender und lesenswerter Roman. Gespannt sehe ich Perry Rhodans Besuch beim Kodex entgegen. 


Kommentieren0
3
Teilen
S

Rezension zu "Planetenroman 12: Tödliches Psychospiel: Ein abgeschlossener Roman aus dem Perry Rhodan Universum" von Uwe Anton

Tödliches Psychospiel, besprochen von Götz Piesbergen
Splashbooksvor 4 Jahren

In der Frühzeit der "Perry Rhodan"-Serie waren die Explorer-Schiffe Garanten für gute Unterhaltung. Die Abenteuer jener Flotte, die dem Unsterblichen Reginald Bull unterstellt waren, sorgten für eine gewisse Exotik und Spannung. Und so lernte man als Leser immer mehr über das ferne Weltall kennen.

Ein solches Schiff steht im Mittelpunkt der Handlung von "Tödliches Psychospiel". Uwe Anton, von dem bereits zuvor "Eisige Zukunft" erschienen ist, siedelt die Handlung zu Beginn des 23. Jahrhunderts an. Es war eine ruhige Zeit im Perryversum, in der jedoch die Saat für kommende Ereignisse gelegt wurde. Auf diese spielt der Autor auch an, allerdings sind sie nicht Gegenstand des Romans.

Vielmehr handelt dieser davon, wie die GOLDEN JUBILEE, das 2222ste Schiff der Explorer-Flotte, auf einem Jubiläumsflott unterwegs ist. An Bord ist Reginald Bull, der den Festivitäten vorsteht. Als sie auf ein neues Sonnensystem stößt, von denen ein Planet erdenähnlich ist, kommt es allerdings zur Katastrophe. Schockwellen treffen das Raumschiff und beschädigen es schwer.

Ein anderes Schiff ist im System erschienen, und dessen Erscheinen hat dieses Phänomen hervorgerufen. Es gehört einer privaten Firma, die, repräsentiert von einer Seraphim Johnson, die Welt für sich in Anspruch nimmt. Ein Ultimatum wird gestellt, nach dessen Ablauf die JUBILEE sich aus dem Staub gemacht haben soll. Nur, dass es dieser auf Grund der Schäden nicht möglich ist.

Unterdessen hat das Unternehmen zwei Überlebensspezialisten auf der Welt ausgeschleust. Doch dabei wurde ihr Vehikel schwer beschädigt, so dass sie weder zurück gehen noch Kontakt aufnehmen können. Sie sind gestrandet und müssen versuchen, miteinander umzugehen. Dies ist allerdings schwer, denn sie sind aufeinander nicht gut zu sprechen. Und gleichzeitig entdecken sie auf der Welt ein Geheimnis, welches für die Stabilität der Galaxis gefährlich sein könnte.

Uwe Antont jongliert in diesem Taschenheft mit vielen Handlungsebenen. Da ist zum einen die um die GOLDEN JUBILEE und die Bedrohung durch den anderen Kreuzer. Dann die Erlebnisse der beiden Überlebensspezialisten auf der Welt. Und schließlich auch noch eine Rückblende in die Vergangenheit der zwei. Bei einer Geschichte mit161 Seiten Umfang ist klar, dass dabei der eine oder andere Erzählfaden auf der Strecke bleibt.

Rest lesen unter:

http://www.splashbooks.de/php/rezensionen/rezension/15277

Kommentieren0
3
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
elane_eodains avatar
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 47 Bibliotheken

auf 3 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks