Uwe Böhm

 5 Sterne bei 1 Bewertungen

Alle Bücher von Uwe Böhm

Religion im Alltag wahrnehmen und deuten

Religion im Alltag wahrnehmen und deuten

 (1)
Erschienen am 28.10.2011

Neue Rezensionen zu Uwe Böhm

Neu

Rezension zu "Religion im Alltag wahrnehmen und deuten" von Uwe Böhm

Rezension zu "Religion im Alltag wahrnehmen und deuten" von Uwe Böhm
Sophia!vor 7 Jahren

*„Die Popularkultur wird zur Tradentin theologischer Inhalte und im Sinne vom Medium zur Vermittlerin jüdisch-christlicher Symbole.“*
_
Diese bei näherer Betrachtung leicht nachvollziehbare Behauptung Dr. Uwe Böhms, Lehrbeauftragter an der Pädagogischen Hochschule in Ludwigsburg, wird in seinem Band „Religion im Alltag wahrnehmen und deuten“ anhand konkreter Beispiele vielfach belegt. Angesichts der umfassenden Aufnahme religiöser Elemente in Film, Fernsehen, Musik, Sport und dem Bereich wirtschaftlichen Werbens wäre es nahezu fatal, diese Themen aus dem Forschungsfeld der Religionspädagogik auszuklammern. Denn durch ein Reduzieren der Theologie auf die rein kognitive Dimension ergibt sich ein zu eindimensionales Bild. Ist es nicht vielmehr so, dass gerade das, was Glauben und Religion ausmacht, sinnlich wahrnehmbar und erfassbar ist? Da Theologie immer auch anthropologische Interessen verfolgt und die konkrete Lebenswelt der Menschen nicht außer Acht lassen darf, lohnt sich ein Blick auf Böhms symboldidaktische Bausteine aktueller gesellschaftlicher Erscheinungen religiösen Inhalts.
_
Bevor einzelne Modelle religiöser Elemente in der Popkultur genauer erläutert werden, geht es in einem ersten Schritt um eine theologisch-philosophische Auseinandersetzung mit diesem Phänomen, die ebenfalls Erkenntnisse aus der Soziologie, Psychologie und Semiotik aufgreift.
_
Welches Menschenbild vermitteln unsere digitalen Medien?
Von welchem Symbolverständnis ist auszugehen?
Welches Grundverständnis von Religion ist den Ausführungen zu Grunde zu legen?
_
Neben theoretischen Erläuterungen und Standpunkten namhafter Forscher wie etwa Ernst Cassirer, Carl Gustav Jung und Jean Piaget oder Theologen wie Paul Tillich, bietet der Text konkrete Vorschläge zur Anwendung von Unterrichtsmodellen, die sich beispielsweise mit der biblisch-christliche Dimension in Filmen wie Matrix und Der Herr der Ringe beschäftigen. Vorformulierte Aufgabenstellungen und Anleitungen sind als Material im Band enthalten und eigenen sich bestens dazu, direkt im Unterricht zum Einsatz zu kommen. Ein ebenso interessanter Entwurf ist die Analyse des Musiktitels „Where is the Love“ oder aber auch Handreichungen zur genaueren Betrachtung religiöser Erscheinungen im Sport. Ein Kapitel widmet sich zudem der Werbung, die die Sehnsucht nach Mehr und somit letztlich nach Transzendenz und Religion zum Ausdruck bringt. Religiöse Motive finden sich im Bereich der Werbung teils unterschwellig, teils deutlich sichtbar. Hier werden wissenschaftliche Erkenntnisse zusammengefasst, Vor- und Nachteile erörtert sowie beliebte religiöse Motive untersucht. Beispiele wären etwa das Exodus-Motiv und das auffällig häufige Erscheinen von Engeln in Werbebotschaften.
_
Zu jedem Thema liefert der Autor eine ausführliche Literaturliste, die eine nähere Beschäftigung mit dem jeweiligen Bereich vereinfacht. Die übersichtliche Gestaltung der einzelnen Themen ermöglicht eine schnelle Orientierung innerhalb des Textes. Dank der Materialfülle sind zahlreiche didaktische Ideen direkt umsetzbar oder lassen sich leicht durch eigene Konzepte ergänzen.
_
Fazit: Insgesamt sensibilisiert Böhms Text für die vielfältigen Erscheinungen des Religiösen in unserem Alltag. Er ist sinnvoller Denkanstoß und Orientierungshilfe zugleich, der es vermag, den Horizont der Leser zu weiten und neue Ideen anzuregen. Letztlich bleibt das hohe Potenzial des Bandes zum Einsatz in Unterricht, Gemeinde- und Jugendarbeit herauszustellen.
_
Unbedingt empfehlenswert!

Kommentieren0
11
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Good Luck Chuck"  von Peter Pastuszek (Bewerbung bis 4. Dezember)
- Leserunde zu "Eine außergewöhnliche Lady" von Helena Heart (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Drinnen ist Krieg" von Dana Friede (Bewerbung bis 6. Dezember)
- Leserunde zu "Can Am Story" von Oliver Rill (Bewerbung bis 17. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.   

6dik
Zur Leserunde

Community-Statistik

in 1 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks