Uwe Becker , Ina Krabbe Zipfelmaus und die Königin von Saba – Ein Gartenkrimi

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Zipfelmaus und die Königin von Saba – Ein Gartenkrimi“ von Uwe Becker

Im Schrebergarten von Frau Bienenstich gibt es einen wertvollen Schatz: drei reife „Königin von Saba“-Birnen. Aber die wertvollen Früchte sind in Gefahr! Zipfelmaus und ihre Kollegen, die Fledermaus Shakira, Hummel Fiffi, Maulwurf, Dickespinne, Ali und die Flipflops, müssen die Birnen bewachen. Dabei kommen sie gehörig ins Schwitzen, da in der Nähe ein Zirkus sein Zelt aufgeschlagen hat, und auch noch Tante Fee zu Besuch kommt, die mit ihrer Ordnungsliebe alles durcheinanderbringt. Schon bald wird die erste Birne gestohlen! Wird es Zipfelmaus und ihren Freunden gelingen, die letzten beiden Birnen zu retten? Denn allen ist klar: Sollten die Früchte vom Baum verschwinden, werden sie aus ihrem paradiesischen Garten vertrieben. Eine turbulente Suche nach dem Übeltäter beginnt ...

Jungleser-gerechte Spannung und jede Menge Humor

— his_and_her_books

Stöbern in Kinderbücher

Das Sams feiert Weihnachten

Liebenswerte Weihnachtsgeschichte. Das Sams entdeckt das heilige Fest und sorgt für Überraschungen.

black_horse

Das Mädchen, das Weihnachten rettete

Hach, wie schön! Hat mir auch so gut gefallen wie "Ein Junge namens Weihnacht"

Bibliomania

Celfie und die Unvollkommenen

Märchenhafte Geschichte mit originellen Ideen

AnnieHall

Der Weihnachtosaurus

Absolut toll ❤

Mimi1206

Flätscher 3 - Mit Spürnase und Stinkkanone

Flätscher ist immer noch der Coolste, mit großer Klappe, knurrendem Magen, Spürnase und den tollsten Illustrationen. Ein Lesemuffeltipp!

danielamariaursula

Kalle Komet. Auf ins Drachenland!

Wieder ein phänomenales Abenteuer für jung und alt <3

Angel1607

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Jungleser-gerechte Spannung und jede Menge Humor

    Zipfelmaus und die Königin von Saba – Ein Gartenkrimi

    his_and_her_books

    26. October 2014 um 08:48

    Inhalt: Zipfelmaus und ihre Gartenkollegen bekommen eine äußerst wichtige Aufgabe zugeteilt: Sie sollen die wertvollen Birnen bewachen, bis Frau Bienenstich von ihrer Reise zurückkehrt. Doch leichter gesagt, als getan. Denn schon bald ist die erste der Birnen verschwunden. Gestohlen. Aber wer ist dafür verantwortlich? Werden sie nicht vielleicht sogar selbst beschuldigt? Und gibt es in der Grübel nicht eine Geschichte über einen Garten und Äpfel, die man nicht anrühren darf? Würden sie alle aus dem Garten von Frau Bienenstich verbannt werden? Zipfelmaus und ihre Freunde müssen den Birnendieb aufhalten – und bringen sich dabei in größte Gefahr. Meinung: Nach dem Vogeldieb und dem geheimnisvollen Goldkratzer ist „die Königin von Saba“ bereits das dritte Buch über die Gartenbewohner von Frau Bienenstichs Garten. Alles beginnt ganz ruhig. Die Mutter von Frau Bienenstich kommt zu Besuch und bringt Zipfelmaus‘ Tante Fee mit, die Zipfelmaus‘ Leben ziemlich durcheinanderbringt (oder doch eher Ordnung schafft?). Während die Charaktere mit einem hohen Schneckenaufkommen konfrontiert werden, Zipfelmaus den hohen Ansprüchen ihrer Tante gerecht werden muss und sich auch noch ein Löwe in der Gegend aufzuhalten scheint, flogen die Seiten nur so dahin. Auf gewohnt humorvolle Art bringt Uwe Becker die tierischen Charaktere näher, ohne ihre zahlreichen „Eigenheiten“ aus den Augen zu verlieren. Die Dialoge – insbesondere, wenn Fragen auszudiskutieren sind oder Missverständnisse herrschen – brachten mich erneut zum Schmunzeln. Die Anmerkungen zur „Grübel“, die bereits bei der Suche nach dem Goldkratzer Thema war, haben mir ausgesprochen gut gefallen. Stellenweise hatte ich das Empfinden, dass die Sprache etwas „älter“ geworden ist, was evtl. zu der ein oder anderen Frage bei Junglesern führen könnte. Auch ziehen diese evtl. nicht alle Verbindungen, die ich als Erwachsene ziehen kann. Dennoch halte ich den leichtgängigen Schreibstil von Uwe Becker definitiv für Jungleser geeignet. Die wie immer absolut treffenden Illustrationen von Ina Krabbe untermalen die Geschichte perfekt und machen aus „Zipfelmaus und die Königin von Saba“ erneut ein tierisch-spannendes Abenteuer mit einer Prise Magie am Ende. Ich freue mich auf die nächste Geschichte! Urteil: Auch mit „Zipfelmaus und die Königin von Saba“ bleibt Uwe Becker seinem Stil absolut treu. Jungleser-gerechte Spannung, Humor und viele Details machen das Gartenleben erneut zum Abenteuer. 5 Spielsachen für den dritten Band der „Zipfelmaus“. ©hisandherbooks.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks