Uwe Carow , Katrin Bongard Der Fänger

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Fänger“ von Uwe Carow

In einem subversiven und innovativen Style wird eine der ältesten deutschen Sagen neu erzählt. Hameln 1284: Die Stadt leidet unter einer Rattenplage. Ein Spielmann vertreibt die Ratten. Doch als er seinen Lohn einfordert, wollen ihn die Bürger nicht bezahlen. Er verlässt die Stadt – aber nicht allein. Ein graphic-novel–artiges Bilderbuch, eine bilderbuchartige Graphic Novel.

Stöbern in Comic

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

Der nasse Fisch

Fabelhafte, grandios umgesetzte Graphic Novel der Bestseller-Krimi-Reihe aus den 20er Jahren! Optisch & inhaltlich ein großer Genuß!

DieBuchkolumnistin

Wir sehen uns dort oben

Beeindruckendes Buch. Intensiv und teilweise unglaublich gut geschrieben. Ein Highlight

PagesofPaddy

Sherlock 1

Sarkasmus, Humor und faszinierende Charaktere in einem modernen London.

Niccitrallafitti

Devolution

Wow der Wahnsinn ... Extrem cool gezeichnet .. Story und Charakterzeichnung super ... Was für ein Trip! Ganz klare Empfehlung!

reason

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

Wieder ein wunderbarer Abenteuer-Fantasy-Roman*-*

JennysGedanken

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Der Fänger" von Uwe Carow

    Der Fänger
    Kult-Literaten

    Kult-Literaten

    08. July 2012 um 19:12

    Der Fänger erlöst die Stadt Hameln gegen „guten Lohn” von ihrer Rattenplage. Dieses Ziel erreicht er mit einem einfachen Flötenspiel, doch gerade diese Leichtigkeit stößt bei den fleißigen Bürgern schwer auf. Das ist ungeheuerlich in einem Land, in dem Arbeit ohne Mühsal und Fleiß keine Arbeit ist. Damit ist es nur logisch dem Fänger seinen Lohn zu verweigern. Arbeit mit künstlerischen Mitteln und keine Bezahlung dafür? Moment! Das erinnert mich an etwas! Richtig: Die Umsonstkultur des Internet-Zeitalters, in der gerade Künstler als Freizeitarbeiter verkannt werden und deren Werke nicht bezahlt werden sollen. Das Thema von „Der Fänger” ist damit brisant und hochaktuell.

    Mehr
  • Rezension zu "Der Fänger" von Uwe Carow

    Der Fänger
    RedBugBooks_Verlag

    RedBugBooks_Verlag

    30. June 2012 um 18:46

    Hameln 1284: Die Stadt leidet unter einer Rattenplage. Ein Spielmann vertreibt die Ratten. Doch als er seinen Lohn einfordert, wollen ihn die Bürger nicht bezahlen. Er verlässt die Stadt – aber nicht allein.
    Ein ungewöhnliches Bilderbuch für Jugendliche und Erwachsene. Eine subversive Geschichte über einen Outsider, eine Kleinstadt und eine Rattenplage.