Uwe Dick Der Tod der Königin

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Tod der Königin“ von Uwe Dick

Der verheerenden Raserei totalitärer Wirtschaftsmächte stellt Uwe Dick den "totalen Menschen" entgegen, "dem", so Michael Leiris, "real und imaginär eins ist". Selbst in Venedig verliert er sich nicht - wie so viele - im Kitsch vorgezeigter Empfindlichkeit oder abendländischen Kulturdünkels. Nie schreibt er über jemanden oder etwas, immer gestaltet er aus der Sprache. Ihre Intuition leitet die melodische Absicht seiner "poetisch-harmonischen Findungen" (Marcello).
Daß kein lyrischer Baedeker zu erwarten steht, signalisiert bereits der Auftakt, die Totenklage Ohnmacht und Zorn. Es folgen: Janusaugen - ein nordsüdlicher Diwan, das Titelgedicht Der Tod der Königin - eine Klangrede, die Miniatur Nachtstück, sowie der Abgesang aus dem Canto für Ezra Pound.
Michael Steinkühler (Gamben und Celli) spielt Kompositionen von Aurelio Virgiliano, Girolamo Dalla Casa, Giovanni Bassano, Domenico Gabrielli und Frank Corcoran,. im Weltkrach nur selten gehörte Musik aus Venedig.

Stöbern in Gedichte & Drama

Alt?

Nicht meins...der Stil des Dichters und der Aufbau der Thematik hat mir gar nicht gefallen.

EnysBooks

Solange es draußen brennt

Wer seine Texte liebt und andere damit begeistern möchte.

Bookofsunshine

Ganz schön Ringelnatz

Die Serie ist toll. Nur Ringelnatz liegt mir nicht

Ein LovelyBooks-Nutzer

Doktor Erich Kästners Lyrische Hausapotheke

Egal was für eine "Krankheit" man auch hat, Erich Kästner kuriert einen schneller als man denkt :P

Vanii

Des Sommers letzte Rosen

Insgesamt eine schöne Sammlung von Gedichten, die einen guten Einblick in die Landschaft deutscher Dichtkunst vermittelt.

parden

Eine Wiege

ein erinnerungsbuch für einen schönen lesetag angela krauß hat eine rede in versen geschrieben, kein wort ist zuviel und kein wort fehlt

frauvormittag

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks