Uwe Friesel

 3 Sterne bei 4 Bewertungen
Autor von Blut für Eisen, Lauenburg Connection und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Uwe Friesel

Uwe Friesel, geboren 1939 in Braunschweig,  schrieb in enger Anlehnung an das Stück die Lesefassung von «Trummi kaputt», um das Thema allen zugänglich zu machen, die das Stück nicht kennen, und zum Nachlesen und Diskutieren für jene, die es gesehen haben.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Uwe Friesel

Cover des Buches Ada oder Das Verlangen (ISBN: 9783644056213)

Ada oder Das Verlangen

 (28)
Erschienen am 24.01.2018
Cover des Buches Blut für Eisen (ISBN: 9783485010405)

Blut für Eisen

 (3)
Erschienen am 01.02.2005
Cover des Buches Spring doch! (ISBN: 9783499132131)

Spring doch!

 (2)
Erschienen am 01.12.1992
Cover des Buches Der verwaiste Swimmingpool (ISBN: 9783499126802)

Der verwaiste Swimmingpool

 (2)
Erschienen am 01.12.1989
Cover des Buches Sieh doch die Harlekins! (ISBN: 9783498046187)

Sieh doch die Harlekins!

 (1)
Erschienen am 01.10.1979
Cover des Buches Sieh doch die Harlekine! (ISBN: 9783499276118)

Sieh doch die Harlekine!

 (1)
Erschienen am 18.12.2018
Cover des Buches Die Uhren ticken anders (ISBN: 9783934818323)

Die Uhren ticken anders

 (0)
Erschienen am 01.12.2001

Neue Rezensionen zu Uwe Friesel

Cover des Buches Lauenburg Connection (ISBN: 9783453106567)ErleseneBuechers avatar

Rezension zu "Lauenburg Connection" von Uwe Friesel

Befehlsnotstand, Schneemustorte & Hertie-Look
ErleseneBuechervor 6 Jahren

In dem Buch befinden sich fünf kurze Kriminalgeschichten rund um den Hamburger Kriminalrat Guido Blankenhorn. Das Buch stammt aus den 80ern und erhält dadurch einen gewissen Charme.

Allerdings sind die Geschichten nicht besonders. Sie sind nett, aber keineswegs spannend. Ich bin ja auch kein Fan von Kurzgeschichten und der Grund wird hier auch erneut deutlich. Das Geschehen wird nur angerissen, es geht nicht in die Tiefe und kaum ist man in der Geschichte drin, ist sie auch schon wieder vorbei. Vieles wird nur angerissen und einige dieser Geschichten haben in meinen Augen keinen richtigen Abschluss.

Trotzdem war das Buch nicht ganz so schlimm, da es zum einen hauptsächlich in Hamburg spielt, was immer super ist. Und zum anderen Blankenhorn sympathisch und authentisch rüberkommt. Außerdem geht es um Lauenburg, wenn auch nur kurz und die Beschreibung des Bahnhofs Zoo erinnert mich sehr an den Film “Linie 1″, welchen ich großartig finde.

Kommentieren0
9
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

auf 1 Wunschzettel

Worüber schreibt Uwe Friesel?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks