Uwe Goeritz Der russische Dolch

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der russische Dolch“ von Uwe Goeritz

Sachsen in den Jahren des napoleonischen Krieges in Europa. Diese Geschichte handelt von der Freundschaft zweier Männer in den Jahren 1800 bis 1815. Peter, ein Sachse, und Pjotr, ein Russe, treffen sich in der Kindheit und begegnen sich im großen Krieg Napoleons gegen Russland 1812 wieder.
In diesem Krieg, den Napoleon gegen ein ganzes Volk führte, stehen sie auf unterschiedlichen Seiten der Kämpfe. Ein Sommer und ein Winter, mit einem Krieg, der sich tief in die Erinnerung der europäischen Völker eingebrannt hat. Durch Not, Krankheiten, Hunger, Gewalt und Krieg wurden ganze Landstriche in Russland entvölkert sowie niedergebrannt. Millionen Menschen auf beiden Seiten starben.
Dies ist die Geschichte von einer ungewöhnlichen Freundschaft, die durch den Krieg auf eine harte Probe gestellt wird. Traumatisiert durch die Ereignisse des Sterbens und Tötens versuchen sie beide dennoch Menschen zu bleiben, in einer Zeit, in der ein Menschenleben nicht viel wert war.

Die Bücher in dieser Reihe, erschienen im Verlag BoD, sind:
"Der Gefolgsmann des Königs " ISBN 978-3-7357-2281-2 (05.08.2014)
"In den finsteren Wäldern Sachsens" ISBN 978-3-7357-7982-3 (29.09.2014)
"Schicha und der Clan der Bären" ISBN: 978-3-7386-0262-3 (24.11.2014)
"Im Zeichen des Löwen" ISBN: 978-3-7347-5911-6 (27.02.2015)
"Im Schein der Hexenfeuer" ISBN: 978-3-7347-7925-1 (22.06.2015)
"Kaperfahrt gegen die Hanse" ISBN: 978-3-7386-2392-5 (24.08.2015)
"Die Bruderschaft des Regenbogens" ISBN: 978-3-7386-5136-2 (23.11.2015)
"Die römische Münze" ISBN: 978-3-7392-1843-4 (19.02.2016)
"Die Räubermühle" ISBN: 978-3-8482-0893-7 (30.05.2016)
Weitere Informationen finden Sie unter www.buch.goeritz-netz.de

Stöbern in Romane

Das Haus ohne Männer

Ein angenehmes Buch für zwischendurch, dennoch hätte ich mir leider mehr erwartet.

derbuecherwald-blog

Die Bucht, die im Mondlicht versank

Ein sehr spannendes Buch über die Auswirkungen von kleinen Lügen, die eigentlich Leute schützen sollten.

martina400

Lied der Weite

Unaufgeregt und doch sehr spannend, zuweilen etwas brutal. Ein leiser, berührender Roman.

naninka

Die Farbe von Milch

Ein Buch, was eine andere Form der Erzähltechnick nimmt und den Leser so einfacher in die Geschichte eintauchen lässt.

MickyParis

Ein mögliches Leben

Tolle Sprache, spannendes und berührendes Thema, allein das letzte Fünkchen Begeisterung fehlt.

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks