Neuer Beitrag

WildeClique

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das Buch "Die Wilde Clique" haben mein Sohn und ich gemeinsam geschrieben. Die Ideen zur Geschichte sowie die Erzählung selbst stammen von Lars. Wie aber ist es dazu gekommen ?

Seit vielen Jahren erzähle ich Lars Abend für Abend selbst erfundene "Gute-Nacht-Geschichten". Alle handeln von der Wilden Clique, bestehend aus Schneebär, einer Ameise aus Timbuktu, einem Schlau-Fuchs, der Hallo-Robbe und Lars...

Nach einiger Zeit begann Lars mir abendlich stichwortartig vorzugeben, was ich erzählen sollte....
Dadurch kamen wir auf die Idee, ein Buch über neue Abenteuer der Wilden Clique aufzuschreiben. Schnell hatte sich Lars eine Geschichte ausgedacht, die während des Schreibens von ihm immer weiter entwickelt wurde (also er erzählte, ich schrieb, er las wieder alles durch, ich musste danach oft einiges verbessern, er erzählte dann nochmals neu, ich schrieb wieder um usw., usw.) und es gab auch viele Wochen, in denen er keine Lust zu schreiben hatte.

Als nach ca. einem Jahr das Manuskript fertig war, haben wir es an diverse Verlage verschickt und siehe da...nach vielen Absagen, hatten 3 Verlage Interesse am Buch gezeigt. Letztendlich haben wir uns für die Zusammenarbeit mit dem Autumnus Verlag, einem kleinen Verlag aus  Berlin, entschieden. Schließlich überzeugte Lars dann noch seine Mama die Illustrationen anzufertigen, so dass das Familienprojekt fertig war. 

Nach Abschluss des Lektorats war es dann im November 2013 endlich soweit: nach zwei Jahren Arbeit wurde das Buch veröffentlicht.

 

Zur Info hier mal der Rückentext:

Lars freut sich total, denn endlich kann er mit seinem Schlitten auf die Todesbahn! da seiht er plötzlich einen Schneebären. Was? Du weißt nicht was ein Schneebär ist? der sieht aus wie ein riesiger weißer Bär - nur mit Schweinenase. Aber das Beste ist: er kann sprechen! Sofort zeiht er - zum entsetzen von Lars' Mama - bei Lars ein und die Beiden haben richtig viel Spaß. Doch als ihnen eine freche Riesenameise aus Timbuktu begegnet, ist das Chaos perfekt! Gemeinsam fahren sie auf die Nordseeinsel Föhr und retten dort die Hallo-Robbe, mit der sie zusammen in der Dunkelheit der Nacht ein uraltes Geheimnis lüften....

Ein witziges und warmherziges Abenteuer für Groß und Klein!

 

Uns würde natürlich eure Meinungen und Anregungen zu dem Buch interessieren, denn mit der Fortsetzung sind wir fast fertig...

Wer Lust hat, kann uns auch bei unseren Lesungen während den Buchmessen in Homburg/Saar (Die Hombuch) am 30.3. oder  in Saarbrücken am 25.5.2014 besuchen und den Geschichten der Wilden Clique lauschen...

Autor: Uwe Hunsicker
Buch: Die wilde Clique

connychaos

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Da würden wir ( Tochter 8 und ich) gerne mitlesen.
Meine Tochter schreibt auch Geschichten und würde gerne lesen, was andere Kinder sich für Geschichten ausdenken.

Haserl

vor 3 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Das klingt total interessant... Meine Tochter, fast 8 Jahre, und ich wäre unheimlich gerne mit dabei. :o))

Meistens schreibt das Leben die Geschichten und auf diese wären wir total gespannt.

Also "hüpfen" wir mal in den Lostopf :o))

Beiträge danach
114 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SchwarzeRose

vor 3 Jahren

@WildeClique

Dann ist es ja bald soweit.

Haserl

vor 3 Jahren

Klasse...:o)))

WildeClique

vor 3 Jahren

So, alle Unterlagen sind beim Verlag....jetzt warten wir auf das neue Buch... ;-))

Haserl

vor 3 Jahren

Macht ihr eine Leserunde in LB?

WildeClique

vor 3 Jahren

@Haserl

Wissen wir noch nicht. Jetzt kommt zuerst die Buchmesse und dann erst mal ein, zwei Wochen nix machen ;-))

Haserl

vor 3 Jahren

:o)) wir warten mal gespannt ab

WildeClique

vor 3 Jahren

Super! Sogar "Quergelesen" ist auf uns aufmerksam geworden!

http://www.rbb-online.de/quergelesen/beitraege/besonderer_buchtipp/es-bleibt-in-der-familie----.html

SUPER! Danke Schön!

Neuer Beitrag