Neuer Beitrag

Alima

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo alle zusammen!

Ich möchte euch zu einer Leserunde zu meinem ebook "Katzenjammer" einladen.

 

Das Thema:

Haben Außerirdische vielleicht auch Bedürfnisse und wenn ja, welche?

Wie fühlt es sich an, als einziger auf einer fremden Welt gestrandet zu sein und keine Möglichkeit zu haben, wieder nach Hause zu kommen?

Dieses ebook gibt die Antworten auf diese und andere essentielle Fragen irdischen und außerirdischen Lebens.

 

Der Klappentext:

Nach einer Bruchlandung auf der Erde mit einem altersschwachen Raumschiff ohne Aussicht auf Rettung, stehen Lea und ihre Eltern vor der Aufgabe sich ein neues Leben in einer fremden Welt aufzubauen, was sie unterschiedlich angehen.

Während Lea - sehr zum Missfallen ihres Vaters David - den Kontakt zu Menschen sucht, zieht dieser es vor abzutauchen, um nicht Gefahr zu laufen entdeckt zu werden. Nur so hat er die nötige Ruhe und Freiheit, seine  Experimente mit künstlichen Lebensformen durchzuführen.

Kompliziert wird es aber, als Leas neuer Freund unbedingt ihre Familie kennen lernen möchte, wovon David nur mit Hilfe der unorthodoxen Überredungskünste von Leas Mutter überzeugt werden kann. David fühlt seine Erwartungen bestätigt, als die fröhliche Familienzusammenführung beginnt ins Chaos abzurutschen, woran allerdings seine künstlichen Lebensformen nicht unschuldig sind.


Eine Leseprobe gibt’s bei Amazon:

http://www.amazon.de/Katzenjammer-ebook/dp/B0063GRF8K/ref=sr_1_2?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1360419885&sr=1-2

 

Wer bei der Leserunde dabei sein möchte, bewirbt sich bitte bis einschließlich 3.8.13 um eines von 15 ebooks im epub oder im mobi Format. Ich werde Euch die ebook-Files dann per mail zuschicken.

Ich freue mich auf Eure Meinungen und Eindrücke.

Viele Grüße und vielleicht bis bald

Uwe Kling

Autor: Uwe Kling
Buch: Katzenjammer

romantic devil

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Hallo, ich würde gern mitlesen. Das Buch hört sich toll an. Das Cover aber find ich ziemlich abschreckend. Dennoch wäre ich gerne dabei.

GrOtEsQuE

vor 4 Jahren

Bewerbung/Ich möchte mitlesen

Ich versuch auch mein Glück...hatte eigentlich bei dem Titel gehofft, es geht um Katzen...aber die Inhaltsangabe klingt trotzdem super lustig...das Cover find ich nun wieder gerade ansprechend...ist auf jeden Fall ein Cover was neugierig macht...wenn ich es in einer Buchhandlung gesehen hätte, hätte ich es auf jeden Fall in die Hand genommen und geschaut worum es geht...

Ich bewerb mich um ein eBook im epub-Format...

Beiträge danach
33 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Deirdre

vor 4 Jahren

2. Teil - Kapitel 6 bis 12
Beitrag einblenden

Nach Urlaub und leichtem Stress zu Hause, habe ich heute endlich etwas Zeit um mich hier weiter zur Geschichte zu äußern:

Lea hat mittlerweile Leonhardt kennengelernt. Diesmal hat sie lieber nichts von ihrer außerirdischen Herkunft erzählt. Nun will Leonhardt aber Leas Eltern kennenlernen, was bei Davids Einstellung den Menschen gegenüber natürlich nicht problemlos ausgehen kann.
Besonders gut hat mir die Beschreibung gefallen, wie Aurora und Hans das Badewasser für David vorbereiten. Und ganz begeistert bin ich von dem Ausdruck „Tag unseres ersten gemeinsamen Zusammenseins“ – sehr originell!. Auch bei den Aliens kommen die Waffen einer Frau zum Einsatz, um David davon zu überzeugen Leonhardt kennen zu lernen.
Die zwei Polizisten, die in Sachen großer Misthaufen und verschwundene Scheune ermitteln, kommen einem leicht unterbemittelt vor, was sie aber wieder sympathisch macht. Auch sehr gut ist die Idee mit Muriel und den Mikroben. Köstlich amüsiert habe ich mich wieder mal über Hans und seine Art auf Fragen zu antworten – leicht naiv und doch so treu. Der arme Hans, muss auch immer noch mit Sturzhelm durch die Welt gehen, weil er noch keine neue Schädeldecke hat.

Deirdre

vor 4 Jahren

3. Teil - Kapitel 13 bis 18
Beitrag einblenden

David ist ja ganz schön hinterhältig mit allem was ihm so einfällt um Leonhardt loszuwerden. Aber Leonhardt scheint immer noch unbeeindruckt zu sein und hält tapfer durch.
Die Szene wie Leonhardt mit Karl Stöckchen holen spielt, ist sehr komisch, aber wie bisher auch, finde ich die Szenen mit Hans immer noch am besten. Ich oute mich jetzt als Hans-Fan! Der Teil wo er David erzählen will, dass die Polizisten wieder da sind, ist einfach köstlich (“Du musst die richtige Frage stellen Chef“). Auch sehr schön, dass Hans als Individuum behandelt werden will. Ich bin dafür! :-)
Die Polizisten tun mir langsam etwas leid, weil sie nach jedem Besuch auf dem Hof ohne Auto zurück ins Dorf müssen, da Muriel wieder einmal einen Misthaufen anstatt des Gefährts hinterlassen hat.

Deirdre

vor 4 Jahren

4. Teil - Kapitel 19 bis 22
Beitrag einblenden

Ich hatte es mir schon fast gedacht: Leonhardt ist kein Journalist, sondern wurde vom BND auf Lea angesetzt. Schön finde ich, dass er sich in Lea verliebt hat und ihr eigentlich gar nicht schaden will.
Und auch Davids Sinneswandel (sowohl Leonhardt als auch Hans gegenüber) finde ich sehr gut. Und so gibt es letztendlich auch ein Happy End für Lea und Leonhardt.

In großem und ganzem ein sehr gelungenes Ende, insbesondere das Schlusswort der beiden Polizisten.

Deirdre

vor 4 Jahren

Welche Charaktere haben euch gefallen und warum? Welche nicht?
Beitrag einblenden

Es ist bestimmt noch niemandem aufgefallen, aber mein Lieblingscharakter ist Hans! ;-)
Ich finde seine Art einfach nur liebenswert.

Mit Karl konnte ich mich nicht so sehr anfreunden, das liegt aber wohl hauptsächlich an der unangenehmen Vorstellung eines Hundes, der einem die ganze Zeit versucht die Füße zu lecken.

Deirdre

vor 4 Jahren

Fazit und Rezensionen
@Alima

Erst einmal vielen Dank für die Gelegenheit dein Buch zu lesen. Es hat mir sehr gut gefallen.
Sehr originell übrigens auch deine Beschreibung hier im Forum über die Bantawis (grins).
Eine Rezension schreibe ich auch noch, kann aber ein paar Tagen dauern, da ich erst wieder ein paar ruhige Minuten finden muss.

Deirdre

vor 4 Jahren

Fazit und Rezensionen
Beitrag einblenden

Bin jetzt doch noch dazu gekommen, die Rezension zu schreiben

http://www.lovelybooks.de/autor/Uwe-Kling/Katzenjammer-1044512445-t/rezension/1051923399/

Habe es auch bei Amazon gepostet.

Alima

vor 4 Jahren

Fazit und Rezensionen
@Deirdre

Hey Deirdre,

freut mich, dass Dir der kleine Ausflug in die Faune des Heimatplaneten der Alimá gefallen hat :-)
...und vielen Dank für die Rezension.

Liebe Grüße

Uwe

Neuer Beitrag