Uwe Kopf

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(0)
(0)
(1)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Furioses Debüt, völlig unaufgeregt erzählt und doch vereinanhmend

    Die elf Gehirne der Seidenspinnerraupe

    thursdaynext

    28. December 2017 um 12:22 Rezension zu "Die elf Gehirne der Seidenspinnerraupe" von Uwe Kopf

    Uwe Kopfs Debut ist die Chronik eines Todes. Der liebenswerte Protagonist, schier unerträglich naiv. Kindlich lebt er seine Tage, immer der „Leere“ auf's Neue entkommend. Anrührend liest sich das. Witzig bis skurril und dennoch vertraut. Da kommt nichts gewollt rüber, das ist echt. Gespickt mit Musiktiteln die jene Zeiten, von denen Tom, die Hauptfigur, sich erinnernd erzählt, ins Gedächtnis und Gefühl des Lesers zurückbringen. Toms Leben ist ein Fest des nicht Erwachsenwerdens und zugleich Mahnung. Kein Plädoyer für ...

    Mehr
    • 4
  • Jever und Rory Gallagher

    Die elf Gehirne der Seidenspinnerraupe

    JimmySalaryman

    11. June 2017 um 22:30 Rezension zu "Die elf Gehirne der Seidenspinnerraupe" von Uwe Kopf

    Uwe Kopf ist für viele angehende Autoren und überhaupt sehr viele Autoren ein Mentor gewesen. Er hatte radikale (und meiner Meinung nach auch richtige) Ansichten über Sprache und wie man sie benutzen sollte, und dies auch immer wieder unnachgiebig vertreten. Uwe Kopf war vor allen Dingen nicht korrumpierbar. Er hat jeden Fake, jede Pose und jeden Anflug von Falschheit in einem Text sofort gewittert. Legendär seine Schreibregeln für TEMPO, die ja auch viral gegangen sind. Uwe vertrat die absolut reine Lehre. Zweihundert Mal am Tag ...

    Mehr
  • Gallaghers größter Fan

    Die elf Gehirne der Seidenspinnerraupe

    jamal_tuschick

    15. April 2017 um 19:04 Rezension zu "Die elf Gehirne der Seidenspinnerraupe" von Uwe Kopf

    „Well, I like sherry brandy/ My baby sure like gin“ - Rory Gallagher, Too Much AlcoholEr betet zu Beckenbauer, wenn nach dem fünften Teller Fruchtsuppe in der Verschickung die Blase zu platzen droht. Ob Beckenbauer, Bukowski oder Polanski: in Toms Leben herrscht das Assoziative im Verein mit einer randlosen Unschärfe bis zum Selbstmord. Der Kreis zwischen Kind und Greis schließt sich im Wechsel von zu spät und gar nicht. Tom vergreist im Verlauf seiner Jugend und bleibt doch Kind bis zum Tod mit vierzig im Mai Achtundneunzig. Er ...

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks