Uwe Krüger

 4,4 Sterne bei 47 Bewertungen
Autor von Frankfurt am Mord, Die Tränen der Vögel und weiteren Büchern.
Autorenbild von Uwe Krüger (©)

Lebenslauf von Uwe Krüger

Uwe Krüger, geboren und aufgewachsen in Frankfurt am Main, studierte Zoologie, Botanik und Hydrologie an der Goethe-Universität und arbeitete viele Jahre bei einem weltweit agierenden Großhandel für Aquarienfische sowie als Marketing-Manager, Texter, Fotograf und "Sachen bearbeiter" für die verschiedensten Unternehmen. 

Mit seiner Familie wohnt er im südlichen Odenwald in Sichtweite von Fuchs und Rotmilan, kehrt aber immer wieder gerne zum Schoppen und Shoppen in die hessische Bembelmetropole zurück. 

In seiner Freizeit sucht er seltene Vögel und Ideen für den perfekten Mord.

www.frankfurterkrimis.de

Botschaft an meine Leser

Liebe Leserinnen und Leser,

ich begrüße Euch vielmals auf meiner Autorenseite bei Lovely Books. 

Ich schreibe Kriminalromane und Thriller, die im renommierten Emons-Verlag veröffentlicht werden. 

Außer dem Namen habe ich jedoch nichts gemeinsam (vermute ich zumindest ;-)) mit dem Journalisten Dr. Uwe Krüger, dessen Bücher hier fälschlicherweise ebenfalls angezeigt werden. So ist das, wenn man einen sehr häufigen Namen hat. 

Also: Verlasst Euch nie auf Algorithmen, sondern folgt immer Eurem Verstand und Herzen!

Nun wünsche ich Euch spannendes Lesevergnügen mit meinen Regionalkrimis.    ;-)

Euer Uwe

Neue Bücher

Cover des Buches Transformation der Medien – Medien der Transformation (ISBN: 9783864893407)

Transformation der Medien – Medien der Transformation

Erscheint am 19.07.2021 als Taschenbuch bei Westend.

Alle Bücher von Uwe Krüger

Cover des Buches Frankfurt am Mord (ISBN: 9783740806514)

Frankfurt am Mord

 (21)
Erschienen am 19.09.2019
Cover des Buches Die Tränen der Vögel (ISBN: 9783954518104)

Die Tränen der Vögel

 (13)
Erschienen am 19.05.2016
Cover des Buches Frankfurter Fische (ISBN: 9783954511624)

Frankfurter Fische

 (8)
Erschienen am 29.08.2013
Cover des Buches Mainstream (ISBN: 9783406688515)

Mainstream

 (5)
Erschienen am 08.08.2016
Cover des Buches Ideologie, Kritik, Öffentlichkeit (ISBN: 9783864893155)

Ideologie, Kritik, Öffentlichkeit

 (0)
Erschienen am 08.06.2020
Cover des Buches Schadensfall Afghanistan (ISBN: 9783416033756)

Schadensfall Afghanistan

 (0)
Erschienen am 01.01.2018
Cover des Buches Verliebt in Münster (ISBN: 9783943557091)

Verliebt in Münster

 (0)
Erschienen am 11.01.2013

Neue Rezensionen zu Uwe Krüger

Cover des Buches Frankfurt am Mord (ISBN: 9783740806514)Q

Rezension zu "Frankfurt am Mord" von Uwe Krüger

Für Frankfurter ein Muss
queck2009vor 5 Tagen

Wenn man Frankfurt kennt, kennt man natürlich die Schaupätze. Das macht für den Ortskundigen das Buch zusätzlich spannend. Da darf der Flughafen oder das Stadion natürlich nicht fehlen. Auch werden Aktionen aus der Vergangenheit in Erinnerung gebracht an die auch ich mich gut erinnern kann. Toll ist, dass man auch den hessischen Dialekt wiederfindet. Selbst als Hessin habe ich allerdings nicht alles verstanden,aber das war kein Problem. Googel weiß alles 😉

Ich mochte den Schreibstil. Dieser ist sehr flüssig und für den Leser sehr angenehm. Die Story gefällt mir gut und es kommt auch schnell Spannung auf. Ebenso fand ich die Charaktere gut beschrieben und mochte, wie sie dargestellt wurden. 

Für mich als Hessin ein rundum gelungenes Buch, aber sicher auch für Leser, die nicht aus der Region sind. 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Die Tränen der Vögel (ISBN: 9783954518104)Muehlenkinds avatar

Rezension zu "Die Tränen der Vögel" von Uwe Krüger

Die Bankenhauptstadt und ihre bunten Vögel…
Muehlenkindvor 4 Monaten

Sven Seidelmann, Ornithologe und Mitarbeiter einer pharmazeutischen Forschungsfirma, wird ermordet aufgefunden. Tatmotiv und Täter bleiben vorerst im Dunkeln, ist doch die einzige Zeugin des Verbrechens eine Nachtschwalbe und deren Beitrag zur Aufklärung ist vorerst nur ihr blutiger Schnabel… 

Während Karola Bartsch gemeinsam mit ihrem Team die Ermittlungen aufnimmt, muss sich ihr Bruder, der ehemalige Drogenfahnder Karsten, mit ganz anderen Problemen nicht minder existenzieller Art herumschlagen: Drogen-Dealer wollen seine als Sozialprojekt konzipierte Strandbar „Strandfurt“ als neuen Umschlagplatz für ihre Geschäfte missbrauchen. Und damit nicht genug, gerät Karsten, der sich eigentlich aus jeglichen kriminellen Machenschaften heraushält, bald unfreiwillig in den Fokus der Ermittler um  seine Schwester… und hat alle Hände voll zu tun, Licht ins Dunkel zu bringen…

„Die Tränen der Vögel“ ist der 2. Band einer in Frankfurt am Main (und Umgebung) spielenden Krimiserie mit dem Protagonisten-Geschwisterpaar Karola und Karsten Bartsch.

Die Stärke dieses Krimis liegt nicht nur im spannend konzipierten und mit einigen unerwarteten Twists versehenen Plot, sondern vor allem in seinen authentischen Charakteren, die vielschichtig und jenseits des im Moment üblichen Krimi-Mainstreams gezeichnet wurden. Durchaus menschlich und empathisch gehen die beiden Geschwister ihren Professionen, aber auch ihren Passionen nach – und müssen sich gleichzeitig immer wieder auch den Geistern ihrer Vergangenheit stellen. Das alles geschieht spannend und für einen Regionalkrimi so gar nicht behäbig, sondern im Gegenteil äußerst vielschichtig und auch literarisch durchaus ansprechend.

Und dass der Leser während des Rätselns um Tatmotiv und Täter und dem Bangen um die physische und psychische Gesundheit der Bartsch-Geschwister und den ihnen nahestehenden, oft ziemlich kauzigen Mitmenschen wie nebenbei vieles über die gefiederten Mitbewohner unseres gefährdeten Planeten erfährt, ist schlicht bezaubernd…

Nach der Lektüre dieses Frankfurt-Krimis mit dem etwas sperrigen, aber durchaus passenden Titel haben Karola und Karsten Bartsch in mir jedenfalls einen neuen begeisterten Leser gefunden… 

Leseempfehlung? Unbedingt lesen!

Kommentare: 1
1
Teilen
Cover des Buches Die Tränen der Vögel (ISBN: 9783954518104)Nadirs avatar

Rezension zu "Die Tränen der Vögel" von Uwe Krüger

Spannung am Main
Nadirvor 4 Monaten

Ein Mord an einem Vogelforscher gibt Kommissarin Karola Barsch rätsel auf.

Nichts scheint zu passen und die Pharmafirma mauert.

Und dann ist da auch noch Ex Drogenfander Karsten, der irgendwie auch noch in das ganze verwickelt ist.

Die Brüder Krüger haben es geschaft ein Buch zu schreiben, dass nicht nur Krimi ist sondern einem auch zum Vogelfan macht.

Und auch noch lust macht die Main-Metrople möglichst bald zu besuchen.

Kommentieren0
1
Teilen

Gespräche aus der Community

Diese Leserunde ist ein Experiment, da ich den Ablauf einer "normalen" Leserunde so verändern möchte, dass auch LeserInnen mitmachen können, die das Buch (noch) nicht kennen. 

In dem Kriminalroman werden 97 Vogelarten erwähnt! Wer also allergisch auf Piepmatz und Co reagiert, wird es mit der Geschichte nicht leicht haben.

Allen anderen verspreche ich ornithologische Gänsehaut vom Feinsten.

Liebe Leseratten und Bücherwürmer,

ich möchte Euch im Laufe der nächsten Wochen sieben verschiedene Textstellen aus meinem Ornithologenkrimi „Die Tränen der Vögel“ vorstellen, die mir besonders wichtig sind und zu denen ich Euch persönliche Einblicke zur Recherche geben werde.

Das jeweilige Thema werde ich mit Text und Bild vorgeben, aber wohin dann Eure Fragen und Kommentare führen werden, soll offen bleiben und nur von Eurer Kreativität und Neugierde bestimmt sein. Früher nannte man das: „Über etwas Fachsimpeln“ und diese Tradition möchte ich gerne wieder aufleben lassen.

Vor allem aber werdet Ihr unbekannte aber sehr markante Orte aus Frankfurt kennenlernen, schließlich handelt es sich um einen hessischen Regionalkrimi ;-)

Natürlich freue ich mich sehr, wenn ihr den Krimi schon gelesen habt, aber das soll keine Voraussetzung sein, um an dieser sehr speziellen Leserunde teilzunehmen. Ich werde alle ausgewählten Textstellen hier in voller Länge zitieren (falls das Technisch umsetzbar ist) und zusätzlich zur besseren Visualisierung ein dazu passendes Foto hochladen. 

Einmal in der Woche immer freitags um 20.00 Uhr soll dies so sein und zwar insgesamt sieben Mal.

Viel Vergnügen und hoffentlich bis bald!

214 BeiträgeVerlosung beendet
Liebe Leserinnen und Leser,

ich verlose drei signierte Exemplare meines Wasser-Thrillers " Frankfurter Fische". Wer sich gerne in eine Wasserratte verwandelt oder ichthyologisch weiterbilden möchte oder wer einfach nur einen spannenden Frankfurt-Krimi genießen möchte, der möge sich an mich wenden und bei meiner kleinen Verlosung mitmachen. 

Meine Sesam-öffne-dich-Frage für die Teilnahme an dieser Verlosung lautet: Wie heißt Dein Lieblingskrimiautor? (Nennungen meines Namens sind leider nicht möglich ;-)).

Viel Glück und Danke für's Mitmachen sagt

Dein und Euer

Uwe Krüger

jetzt neu online unter www.frankfurterkrimis.de


94 BeiträgeVerlosung beendet

Liebe Krimi-Freunde,

Ich verlose drei signierte Exemplare meines Debütromans „Frankfurter Fische“ und speziell für alle, die im Rhein-Main-Gebiet wohnen, zusätzlich drei Eintrittskarten für meine nächste Autorenlesung am 31. Mai 2014 in der Buchhandlung Schutt.

Ich bin ein Fisch-Freak. In der Schule wurden wir einmal nach unseren Lieblingstieren gefragt. Die meisten meiner Klassenkameraden nannten Pferde, Koala-Bären, Löwen und Schwarzer Panter. Bei mir war es die Bachforelle, was nicht nur große Heiterkeit bei den Schülern, sondern auch mitleidiges Stirnrunzeln der Lehrerin verursachte.

Falls ihr euch ebenfalls für die spannende Welt unter Wasser interessiert, dann gefällt euch bestimmt mein Krimi in der ein KHK mit einem delikaten Familiengeheimnis einer blutigen Spur quer durch die Mainmetropole folgt. Außer allerlei Getier trifft er dabei auf eine rätselhafte Ägypterin und eine stadtbekannte Kleptomanin, die ihn mehr als einmal in eine peinliche Situation bringen.

Und hier meine zwei Fragen zum Gewinnspiel:

Was ist euer Lieblingstier?

Mögt ihr Krimis in denen Tiere eine Hauptrolle spielen?

Wer mitmachen möchte, postet eine Antwort bis zum 11. Mai. Unter allen Teilnehmern werden die Gewinner ausgelost und erhalten dann ihr Buchpäckchen per Post zugeschickt. Viel Glück!


125 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Uwe Krüger im Netz:

Community-Statistik

in 66 Bibliotheken

auf 6 Wunschzettel

von 21 Lesern aktuell gelesen

von 2 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks