Neuer Beitrag

uwe_laub

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Wer das Wetter beherrscht, hat die Macht!

Hallo liebe Lovelybooks-Gemeinde! Gemeinsam mit dem Heyne Verlag veranstalte ich eine Leserunde anläßlich der Veröffentlichung meines neuen Thrillers STURM. Ich möchte euch hiermit ganz herzlich zu dieser von mir begleiteten und sicherlich stürmischen Leserunde einladen. Und darum geht es in STURM:

Weltweit häufen sich scheinbar unerklärliche Wetterphänomene. Australien: Extreme Wasserverdampfung bringt Ökosysteme zum Einsturz. Sibirien: Nach einem signifikanten Temperaturanstieg taut der Permafrostboden. Gebäude sacken zusammen, Straßen und Städte werden zerstört. Deutschland: Das Olympiastadion in Berlin wird von einem Tornado verwüstet, in weiten Teilen Hannovers wüten Hagelstürme. Zahllose Tote und Verletzte werden geborgen, die Nation ist im Schockzustand. Es beginnt der Kampf gegen einen Feind, der uns alle umgibt …

Für diese Leserunde stellt der Heyne Verlag 15 kostenlose Bücher zur Verfügung, für die ihr euch ab sofort bewerben könnt. Natürlich können alle Leser an dieser Leserunde teilnehmen und mit mir über das Buch diskutieren - je mehr, desto besser! Bewerbt euch für die Freiexemplare bitte bis einschliesslich Sonntag, 4.2.2018. Die Auslosung findet dann am Montag statt.

UPDATE: AUFGRUND DER VIELEN TOLLEN ANTWORTEN MIT TEILWEISE SEHR SPANNENDEN UND PERSÖNLICHEN ANEKDOTEN HAT HEYNE SICH BEREIT ERKLÄRT, FÜNF WEITERE FREIEXEMPLARE ZUR VERFÜGUNG  ZU STELLEN. ES GIBT JETZT ALSO 20 BÜCHER ZU GEWINNEN! :)

Um die Chance auf ein Freiexemplar zu bekommen, beantwortet mir bitte folgende Frage: Mich interessiert, ob ihr schon einmal ein angsteinflößendes Sturm-Erlebnis hattet und falls ja, was es war? Ich bin schon sehr auf eure Antworten gespannt!

Wer möchte, findet hier schon mal eine Leseprobe: https://www.randomhouse.de/Paperback/Sturm/Uwe-Laub/Heyne/e497647.rhd#service

Autor: Uwe Laub
Buch: Sturm
1 Foto

Anja_Bayer1

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Hallo Uwe,

endlich ist es soweit, ich kann es kaum erwarten , "Sturm" endlich in den Händen zu halten!

Mein einschneidendes Sturm Erlebnis war Kyrill vor 11 Jahren. Das war der erste Sturm, vor dem ich ernsthaft Angst hatte. Es klang, als würden Züge direkt um unser Haus rasen, rundherum fielen Bäume um, knickten wie Streichhölzer.
Am nächsten Tag waren viele Wälder hier im Sauerland dem Erdboden gleich, das war schockierend.

Streiflicht

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich war damals bei Kyrill am Rand der wirklich gefährlichen Zone, das war schon hart. Und auch jetzt mit friederike war es wieder krass. Wobei wir echt noch Glück hatten, das muss man schon sagen

Beiträge danach
303 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

ech

vor 6 Monaten

Brisante Erkenntnisse / Seiten 104-202
Beitrag einblenden

Im zweiten Abschnitt werden die einzelnen Fäden aus dem ersten Abschnitt nun nach und nach zusammengeführt, so das das Gesamtbild immer klarer wird.

Bei den Gesprächen zwischen Laura, Daniel und Leif werden eine Menge Hintergründe zu den Themen Wetterphänomenen und -beeinflussung geliefert, die kurzzeitig zwar etwas Tempo aus der Geschichte nehmen, für das weitere Verständnis aber doch erforderlich sind.

Zum Ende des Abschnittes ziehen Tempo und Spannung aber wieder deutlich an.
Kurz geschockt war ich, das ausgerechnet Leif schon so früh von der Bildfläche verschwindet. Ich fand, das in der Figur noch reichlich Potential gesteckt hätte.

Mit Emilio Sanchez und seinem Team vom National Hurricane Center betreten nun aber weitere Akteure die Bühne und werden wohl angesichts des nahenden Hurrkans noch eine wichtige Rolle spielen.

Zunächst aber gilt es für Laura und Daniel, sich vor Fred Bishop in Sicherheit zu bringen. Bei diesem fiesen Cliffhanger musste ich natürlich direkt weiterlesen, beenden werde ich den dritten Abschnitt aber erst heute.

AberRush

vor 6 Monaten

Rezensionen bzw Fazit

Hier meine Rezi;
https://www.lovelybooks.de/autor/Uwe-Laub/Sturm-1448965331-w/rezension/1540994867/
Wird heute außerdem noch bei Amazon, Thalia, Lesejury, Google Play und Weltbild veröffentlicht.

Vielen Dank für die tollen Lesestunden. Ich liebe Wissenschaftsthrtiller und bin nur so über die Seiten geflogen. Ich hoffe es gibt bald mehr von dir zu lesen.

Bis zum nächsten Mal :)

uwe_laub

vor 6 Monaten

Rezensionen bzw Fazit
@AberRush

Vielen Dank auch an dich für diese schöne Rezension! bis zum nächsten Mal :)

ech

vor 6 Monaten

Die Katastrophe nimmt ihren Lauf / Seiten 203-312
Beitrag einblenden

Im dritten Abschnitt ziehen Tempo und Spannung noch einmal deutlich an, die Ereignisse überschlagen sich förmlich.

Während der erfolgreichen Flucht vor Bishop haben sich Daniel und Laura nicht nur deutlich angenähert, sondern wir erfahren zudem auch eine Menge über die Hintergründe der beiden. In diesen Passagen haben beide nicht nur deutlich an Kontur gewonnen, sondern sind mir auch noch ziemlich ans Herz gewachsen. Mein Abschiedsschmerz in Sachen Leif ist nun doch ein ganzes Stück abgeschwächt.

Lars Windrup ist also Rousseau, eine überraschende Wendung, die ich nicht auf dem Schirm hatte. Bisher ist dieser aber noch nicht direkt in Erscheinung getreten, ,
mal schauen, ob sich das noch ändert.

Wie nicht anders zu erwarten war, betreten jetzt die Amerikaner die Bildfläche und ziehen alle Register, um die Gefahr durch Emily abzuwenden. Und Daniels Doktorarbeit ist dabei ein entscheidenes Puzzleteil.
Ob das Versprechungen gegenüber Laura, Robin aus Bishops Gewalt zu befreien, wirklich eine so hohe Priorität genießt, wage ich aber mal zu bezweifeln.

Die Zutaten für einen spannenden Showdown sind auf jeden Fall vorhanden, jetzt kann angerichtet werden. Ich bin schon sehr gespannt.

ech

vor 6 Monaten

Finale / Seiten 313-391
Beitrag einblenden

Der grandiose Showdown hält nun wirklich alles, was ich mir vorher von ihm versprochen hatte.

Der Kampf gegen Emily kommt mir dabei wie ein überdimensionales Schachspiel vor, bei dem beide Gegner versuchen, ihren Gegenüber matt zu setzen.
Und Europa nimmt am Ende die Rolle des Bauernopfer ein und soll den Schlamassel nun ausbaden. Erschreckend, aber durchaus realistisch.

Der Showdown auf Alderney gerät dann weitaus actionlastiger, konnte mich aber ebenso überzeugen. Mit vereinten Kräften und der Unterstützung eines Blitzes können Laura und Daniel Bishop bezwingen und Robin retten.

Der Epilog bietet zum einen ein Happy-End für Daniel, Laura, Robin und Sammy, zeigt aber zum anderen auch, das die Amerikaner nichts aus den Geschehnissen gelernt haben, sondern das Wetter ihrerseits für die Rache an den Chinesen nutzen. Auch das ist leider nur allzu realistisch.
Auch wenn Daniel die Zusammenhänge und Hintergründe zu Emily nun öffentlich machen will, wird dies wohl nicht viel ändern. Aber er beweist hier zumindestens Haltung, beruflich wird er sich dadurch aber wohl endgültig ins Aus schiessen.

Das Nachwort bietet dann noch einen runden Abschluss und liefert Informationen zu Fakten und Fiktion.

Meine Rezension folgt dann in Kürze.

ech

vor 6 Monaten

Rezensionen bzw Fazit

Hier ist nun meine Rezension, die ich auch bei Amazon, Buch.de, Thalia.de, Weltbild, Was liest Du, der Bastei-Lesejury, Leserkanone.de und im großen Bücherforum auf Literaturschock.de veröffentlicht habe:

https://www.lovelybooks.de/autor/Uwe-Laub/Sturm-1448965331-w/rezension/1541996963/

Danke, das ich hier mitlesen durfte.

uwe_laub

vor 6 Monaten

Rezensionen bzw Fazit
@ech

zurück von der Leipziger Buchmesse habe ich mich direkt über deine Rezension gefreut. Vielen Dank!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks

Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.