Uwe Peschke Der Updater

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der Updater“ von Uwe Peschke

Der Updater ist Uwe Peschke, 1962 in Düsseldorf geboren. Bis zum 13. Mai 2011 war sein Leben noch in Ordnung und lief in geregelten Bahnen. Dann wurde bei ihm MCL, Mantelzell-Lymphom diagnostiziert. Um seiner Familie, seinen Bekannten, Kollegen und Freunden nicht immer alles zig-mal erzählen zu müssen, begann er, seine Updates zu schreiben. Diese schickte er an weit über fünfzig Empfänger und jeder wusste daraus, wie es ihm geht. Auch was seine Sorgen, Ängste und Hoffnungen waren. So hatten alle den gleichen Wissensstand und wenn man sich dann mal traf, konnte die Zeit für schönere Dinge genutzt werden und es wurde nicht immer nur über die Krankheit gesprochen.
Das Schreiben dieses Buches gab dem Autor die Möglichkeit alles selbst zu verarbeiten. Gerichtet ist das Buch an alle, die selbst betroffen sind, die einen Angehörigen oder Freund in dieser Situation haben oder an die, die wissen wollen, wie es einem in so einer Situation ergehen kann oder für die, die nichts Besseres zum Lesen gefunden haben.
Der Autor distanziert sich davon, dieses Buch als Ratgeber oder Nachschlagwerk zu sehen, dafür gibt es ausreichende und kompetente Fachliteratur. Auch beinhaltet es keine Tipps, Hinweise, Kontaktadressen oder sonstiges. Er möchte einfach nur sein Erlebtes schildern und mit einer Portion (manchmal auch schwarzem) Humor und Selbstironie, Betroffenen Mut machen und den grauen Krankheits-Alltag für eine kurze Zeit an manchen Stellen bunter und leichter machen. Und vielleicht den göttlichen Funken überspringen zu lassen und Hoffnung wecken.

Stöbern in Biografie

Ich bin mal eben wieder tot

Persönliche Aufarbeitung der Angststörung. Leider ziemlich wirr geschrieben und gerät am Ende zu sehr ins Schwafeln.

katzenminze

Barbarentage

Ein Buch über die Freiheit des Surfens

c_awards_ya_sin

Wir werden glücklich sein

Eine Schicksalsgeschichte, die berührt, aber auch Mut macht & Bewunderung für eine so starke Frau auslöst.

howaboutlife

Mileva Einstein oder Die Theorie der Einsamkeit

Eine emotionale Biografie über eine gescheiterte Wissenschaftlerin wie Ehefrau.

seschat

Wir sind dann wohl die Angehörigen

Das geht unter die Haut.

blaues-herzblatt

Unorthodox

Erschreckend und zugleich faszinierend trifft dieses Buch wohl am ehesten.

Vefara

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks