Uwe Preuss

 4,3 Sterne bei 6 Bewertungen
Autor von Katzensprung.

Lebenslauf von Uwe Preuss

Als Sohn eines Projektingenieurs und einer Technischen Zeichnerin wächst Uwe Preuss (*1961) in der DDR und Brasilien auf. Diverse Anläufe bei der Berufswahl: als Industriekaufmann im Laborbau oder Heizer in einem Ferienheim der Inneren Mission. Er war Kantinenleiter bei der Bauarbeiterversorgung, Lagerist in einer Stahlgießerei, Kistenbauer in einem Dampfsägewerk und Finanzbuchhalter – vor seiner Ausreise nach Westberlin. Dort studiert er Schauspiel an der Hochschule der Künste. Sein erstes Theaterengagement 1992 in Dresden, 1995 Wechsel ans Berliner Ensemble. Seit 2005 freischaffend. Gastauftritte an der Schaubühne, am Gorki-Theater und der Volksbühne Berlin. Seit zehn Jahren eher vertraut mit der Arbeit vor der Filmkamera (»Polizeiruf Rostock«, »Deutschland 83«).

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Uwe Preuss

Cover des Buches Katzensprung (ISBN: 9783103974263)

Katzensprung

 (6)
Erschienen am 04.03.2020

Neue Rezensionen zu Uwe Preuss

Cover des Buches Katzensprung (ISBN: 9783103974263)Pappbechers avatar

Rezension zu "Katzensprung" von Uwe Preuss

Realität oder Fiktion?
Pappbechervor einem Jahr

  • Buchtitel: Katzensprung
  • Autor: Uwe Preuss
  • Verlag: S. Fischer Verlag       
  • ISBN: 9783103974263 
  • Ausgabe: E-Book
  • Erscheinungsdatum: 04.03.2020 


Inhalt:

"In Dresden geboren, 1961. Opa ein urkundlich bescheinigter Hallodri. Oma macht aus jedem Einkauf einen Ausflug. Mit den Eltern für fünf Jahre nach São Paulo. Die hatten ihr eigenes System, danke. Kaufmännische Lehre in der Planwirtschaft: Ick stempel doch jetzt nicht die fünftausend scheiß Scheine! Lieber Gräber schaufeln in Löbtau. Arbeitsplatz ohne besondere Vorkenntnisse. Hauptsache kein Büro mehr. Im Kurort die erste eigene Wohnung. Katrin ist schon am Theater, absolut erstrebenswerte Arbeitszeiten. Aber die lassen mich ohne abgeleisteten Wehrdienst nicht an die Schauspielschule! Für ein langes Wochenende interniert von der Volkspolizei. Einfach so. Also Weihnachten ʼ84 in Prag in die deutsche Botschaft. Ausreise. Aber zum Karneval und für die Liebe wieder rein. Und schnell wieder raus. Später Akteneinsicht. Glück gehabt."

Meinung:
Zuallererst möchte ich mich bei NetGalley, dem Verlag und beim Autor für dieses Rezensionsexemplar bedanken!

Vorneweg möchte ich das äußerst interessante Cover ansprechen, welches sofort meine Aufmerksamkeit auf sich gezogen hat. Tatsächlich ist es durchaus gut gewählt für den Inhalt des Buches.

Kommen wir aber nun auch schon den Text selbst. Dieser scheint eine Art Biographie des Schauspielers Uwe Preuss zu sein, wobei man hier als LeserIn im Dunkeln gelassen wird, was denn von der Geschichte nun Wirklichkeit und was Fiktion ist. Dies bleibt wohl das Geheimnis des Autors. Insgesamt ist es auch quasi eine Zeitreise, die einen sowohl durch drei Generationen (ihn, seinen Vater und seinen Großvater), als auch Westberlin, die DDR und andere Schauplätze rund um die Welt, führt. Der Autor gibt einem vermeintlich sehr intime Einblicke in seine eigene Gefühlslage und seine Weltanschauungen. 

Allgemein fand ich den Schreibstil sehr angenehm und flüssig, wodurch ein rasches Lesen ermöglicht wurde. Vor allem die Erzählungen über die eigene Gefühlswelt des Autoren hat das Buch recht authentisch gemacht.


Fazit:

Alles in allem ist es also eine überaus interessanter und gut gelungener Roman mit autobiographischen Elementen, welchen ich an jeden Fan vom Autoren und Schauspieler Uwe Preuss, als auch an Interessierte an der deutschen Geschichte, weiterempfehlen würde!

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Katzensprung (ISBN: 9783103974263)Fortis avatar

Rezension zu "Katzensprung" von Uwe Preuss

Die DDR und die weite Welt
Fortivor einem Jahr

Episodenhaft erzählt Uwe Preuss in diesem Roman aus seinem Leben und seiner Familiengeschichte. Wo dabei Reales endet und Fiktives beginnt, bleibt wohl sein Geheimnis – was auch ok ist finde ich. Die Geschichten bieten Einblick in ein Leben zwischen DDR, (West-)Berlin und der weiten Welt. Ein oft unstetes, ungewöhnliches, aufregendes Leben. Die Sprache wirkt oft getrieben: atemlos mit Kürzestsätze, oft sprunghaft. Aber auch unaufgeregt und oftmals sehr ruhig erzählt.
Ich fand es durchaus interessant. Wenn man sich für ungewöhnliche DDR-Biographien interessiert, ist das hier ein sehr empfehlenswerter Roman.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Katzensprung (ISBN: 9783103974263)HEIDIZs avatar

Rezension zu "Katzensprung" von Uwe Preuss

Tolle Biografie - offen und ehrlich
HEIDIZvor 2 Jahren


Ich mag Uwe Preuss als Schauspieler sehr gern, so war ich natürlich interessiert, als ich vom Buch "Katzensprung" erfuhr. Ich habe es neulich gelesen und möchte euch berichten, wie es mir gefallen hat. Der Schauspieler fühlt sich als Autor auch sehr wohl, das spürt man während des Lesens. Im Buch erzählt er die Geschichten von drei Generationen: von sich selbst natürlich und vom Vater und Großvater. Man fährt literarisch nach Westberlin, Sao Paulo, Prag, Budapest und Dresden und erfährt, wo der Schauspieler herkommt und wie er das Leben betrachtet. Der gebürtige Dresdener charakterisiert seinen Großvater als einen urkundlich bescheinigten Hallodri - mehr möchte ich von der Familie garnicht verraten, das lest doch selbst, es lohnt sich.

In einer eingängigen Schreibweise, sehr flüssig und spannend zu lesen mit Wiedererkennungswert liest man nicht nur die Biografie des Schauspielers, wie er zu dem wurde, als den wir ihn heute in der Öffentlichkeit kennen, sondern auch von seiner Gefühlswelt und den vielen Stationen seines Lebens, die ihn prägten.

Leseprobe:
=========

Wir kommen in Zinnwald an. Jedes zweite Schild weist Richtung Grenzübergang. Wir nehmen den letzten großen Parkpaltz davor. Motor aus und Zeit für uns. Auf der anderen Straßenseite beginnt ein freies Feld. ---

Die Geschichte ist in einem angenehmen Erzählstil geschrieben, hat mir persönlich sehr gut gefallen. Mit diesem Buch hat Uwe Preuss sich in mein Herz geschrieben. Bisher hatte er dies mit seinem Spielweise geschafft. Wirklich gut !!!

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 7 Bibliotheken

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Uwe Preuss?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks