Uwe Reiner Röber mea maxima culpa

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „mea maxima culpa“ von Uwe Reiner Röber

Mit 21 Messerstichen im Rücken wird Ottmar Reuter tot auf seinem Bett liegend aufgefunden. Neben ihm sitzt die kleine Marianne, ein Tranchiermesser in der Hand. Das Mädchen steht unter Schock.
Bei den Ermittlungen stoßen Friedrich Sauerhammer und sein Team nicht nur auf persönliche Abgründe und befremdliche Beziehungen, sondern auch auf Machenschaften, die bis in die höchsten Ebenen der Würzburger Justiz reichen.
Ein spannender Krimi aus den 1960er-Jahren, der durch Schauplätze und Dialekt sprechende Personen seinen lokalen Bezug unterstreicht.

Stöbern in Krimi & Thriller

Was ihr nicht seht

Spannend bis zum Ende. Sehr gute Charaktere.

Schwamm

The Ending

Ab einem gewissen Punkt habe ich geahnt worauf das Ganze hinausläuft trotzdem, großartig gemacht. Ich hätte gerne mehr solcher Bücher bitte.

AmiLee

So bitter die Rache

Ein gut erzählter psychologischer Krimi, aber leider auch mit Längen.

dermoerderistimmerdergaertner

Krokodilwächter

Atmosphärischer Kopenhagen- Thriller als Start einer Reihe, macht Lust auf die Folgebände. Tolle Figuren und spannendes Finale

OliverBaier

Spreewaldrache

Spannender und gut geschriebener Krimi.

dieschmitt

Tiefer denn die Hölle

Absoluter Wahnsinn 😊 Lesenswert!!!

Kat_Von_I

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks