Meine Oma, Marx und Jesus Christus

von Uwe Steimle
3,5 Sterne bei4 Bewertungen
Meine Oma, Marx und Jesus Christus
Bestellen bei:

Neue Leser-Meinungen

dieFlos avatar

ja... Uwe Steimle trifft es: so war es eben in der DDR bevor die "Kehre" kam! Ich habe sehr oft gelacht ..Danke!

Alle 4 Bewertungen lesen

Inhaltsangabe zu "Meine Oma, Marx und Jesus Christus"

Mit dem Mut des Verzweifelten: eine selbstbewusste Stimme aus dem Osten

Mit seinem Namen verbinden viele erst einmal nicht unbedingt etwas. Mit seinem Gesicht sehr wohl: eigenwilliger Ermittler im Polizeiruf 110 und genialer Imitator des früheren Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker. Und genau das ist sein Thema: die ehemalige DDR und wie er durch sie als heranwachsender Mensch geprägt wurde. Uwe Steimle, Schauspieler und Kabarettist, möchte Geschichten erzählen, Geschichten aus einem abgesetzten Staat und über seine Bewohner. Erinnerungen will er bewahren: liebevoll, phantasievoll, aber nie verklärend. Erinnerungen an sein Erwachsenwerden und all die kleinen und großen Wunder, die er damit verbindet. Jeder ist etwas Besonderes. Und jeder sollte eines haben: einen Traum! Deshalb schreibt Uwe Steimle dieses Buch: damit Deutschland niemals ein Volk ohne Traum wird. Steimles außergewöhnliche Imitation des ehemaligen Staatsratsvorsitzenden Erich Honecker und weitere Texte sind auf der beiliegenden CD zu hören.

Der 'satirische Sachse' (Berliner Abendzeitung) resümiert sein Erwachsenwerden in der DDR
Ein authentischer Blick zurück – liebevoll, aber nie verklärend
Ab Herbst mit neuem Kabarett-Programm auf Tournee

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783579066486
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Fester Einband
Umfang:176 Seiten
Verlag:Gütersloher Verlagshaus
Erscheinungsdatum:26.08.2012

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,5 Sterne
Sortieren:

Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

Gespräche aus der Community zum Buch

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Stöbern in Biografien

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks