Uwe Wolff Labyrinthe

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(2)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Labyrinthe“ von Uwe Wolff

Labyrinthe sind uralte Symbole der Selbstfindung: Sie begleiten uns auf dem Weg zur Mitte. Wir finden sie auf Felsen geritzt, als Schutzzeichen vor Häusern, als Rasenlabyrinthe und Fußbodenmosaike oder als große Spielplätze in Feldern aus Sonnenblumen oder Mais. Ihre spirituelle Botschaft lautet: Was immer kommt – Du kannst auf deinem Lebensweg nicht verloren gehen! Du wirst die Mitte finden, und am Ende werden sich die verschlungenen Pfade deines Lebens als sinnvolle Muster enthüllen! Mit Hilfe eines kleinen Zeppelin fotografiert, ergänzen die einmaligen Fotografien klassischer und moderner Labyrinthe von Jürgen Hohmuth die meditativen Texte von Uwe Wolff mit einer völlig neuen Sichtweise.

Stöbern in Sachbuch

Green Bonanza

informativ, grün, lecker, etwas ausgefallen - für Gemüsefans und solche, die es werden sollten ;)

SigiLovesBooks

Freundinnen

Eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden wertvoll sind/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen