Véronique Witzigmann

 4,6 Sterne bei 18 Bewertungen
Autor von Meine Marmeladen, Chutneys & Co., SÜSSES und weiteren Büchern.
Autorenbild von Véronique Witzigmann (© Verlag Zabert Sandmann)

Lebenslauf von Véronique Witzigmann

Véronique Witzigmann ist eine österreichische Feinkost-Unternehmerin und Buchautorin. Neben Kochbüchern hat sie auch Kinderbücher und Ratgeber zu den Themen Hauswirtschaft oder Familienleben geschrieben. Witzigmann ist die Tochter des deutschen Spitzenkochs Eckart Witzigmann.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Véronique Witzigmann

Cover des Buches Meine Marmeladen, Chutneys & Co. (ISBN: 9783898833257)

Meine Marmeladen, Chutneys & Co.

 (3)
Erschienen am 01.02.2012
Cover des Buches Das Marmeladenbuch (ISBN: 9783458177579)

Das Marmeladenbuch

 (2)
Erschienen am 11.03.2018
Cover des Buches SÜSSES (ISBN: 9783766725547)

SÜSSES

 (2)
Erschienen am 17.03.2022
Cover des Buches Mein Backbuch (ISBN: 9783517087412)

Mein Backbuch

 (2)
Erschienen am 21.07.2011
Cover des Buches Die kleine Marmeladenfee (ISBN: 9783833903762)

Die kleine Marmeladenfee

 (1)
Erschienen am 15.10.2009
Cover des Buches Die kleine Marmeladenfee (ISBN: 9783596811601)

Die kleine Marmeladenfee

 (1)
Erschienen am 07.03.2013
Cover des Buches Véroniques kleine Klassiker (ISBN: 9783954531493)

Véroniques kleine Klassiker

 (1)
Erschienen am 21.09.2018

Neue Rezensionen zu Véronique Witzigmann

Cover des Buches SÜSSES (ISBN: 9783766725547)
K

Rezension zu "SÜSSES" von Véronique Witzigmann

vielfältige, ansprechende Rezepte, super erklärt
katze102vor 22 Tagen

Véronique Witzigmann, Tochter von Eckart Witzigmann, vermittelt zunächst Grundlagenwissen, beispielsweise zum Milchfettgehalt, Mehlsorten, Haltungsklassen bei Eiern, verschiedenen Süßungsmitteln, Kouvertüre, Bindungsmitteln, Teigsorten und Cremes. Ganz bewusst hat sie diese Erklärungen und auch jene in den Zubereitungen der Rezepte, so einfach und grundlegend gehalten, damit auch Backanfänger ihre süßen Backwerke nacharbeiten können. Hierfür wurden zudem manche Zubereitungsschritte in Fotostrecken aufgezeigt. Viele der Rezepte fallen ziemlich anspruchsvoll aus, so dass auch Routiniertere angesprochen werden. Die Rezepte sind unterteilt in die Kapitel Torten & Törtchen, Teilchen, Kuchen & Tarten, sowie Alternativrezepte, beispielsweise Tortendekore.

Unter den Rezepten finden sich welche ganz unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade, beispielsweie Sandgebäckplätzchen, Donauwelle, Bienenstich, Schweineöhrchen, Marmorkuchen bis hin zu Schokoladen Drip-Cake, Bananen-, Malakoff- oder Schwarzwälder Kirschtorte und auch die Grundteige werden ausführlich erklärt. Zahlreiche Tipps und Infos in Extra-Kästchen und auch die einfachen, ganz ausführlichen und leicht verständlichen Anleitungen erleichtern das Nacharbeiten und erfreuen schon alleine beim Durchblättern und Lesen genauso wie die vielen Fotos der Zubereitung und fertigen Backwerke. Das gesamte Buch wurde wunderschön gestaltet; der Eischnee auf dem Cover sogar in einer mehrstufigen Blindprägung. Für mich waren die vielen Insider“geheimnisse“ interessant, besonders jene zu Dekorationen der Torten, wie das Herstellen von Schokoladensiegeln oder auch das Einspritzen der Cremes zwischen die Torten-Böden mit Spritzbeutel statt das Auftragen mit Palette.

Ich finde dieses schöne, umfangreiche Backbuch sowohl für Backanfängern als auch für passionierten BäckerInnen gleichmaßen interessant.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches SÜSSES (ISBN: 9783766725547)
E

Rezension zu "SÜSSES" von Véronique Witzigmann

Die Liebe zum Backen
Eva_Gvor einem Monat

Véronique Witzigmann liebt Lebensmittel in jeder Form und schätzt gute Produkte sehr. Schon als Kind hat sie viel Zeit im Restaurant ihres Vaters verbracht und dort ihre Passion für die Patisserie entdeckt. Durch jahrelange Übung hat sie ihre Backkünste verfeinert und perfektioniert. Natürlich macht nicht nur das Backen selbst große Freude, sondern auch das Genießen danach, das nicht nur den Bauch füllt, sondern auch die Seele mit einem Glücksgefühl erfüllt. 

Da dieses Buch nicht nur Rezepte enthält, sondern bei den Grundlagen, wie Backutensilien, Zutaten, Teigarten, Cremen und Glasuren beginnt, erinnert es an einen Backkurs. So ist das Buch das perfekte Nachschlagewerk, das bei Problemen immer mit Ratschlägen und Notfalltipps aufwarten kann. Die Rezepte selbst sind in verschiedene Kategorien aufgeteilt, was zu einer besseren Übersicht beiträgt. Alles beginnt mit Torten und Törtchen, gefolgt von Teilchen, Kuchen & Tartes und schließlich Alternativrezepten. Der Aufbau der Rezepte ist immer der gleiche, was das Nachbacken und Zurechtfinden währenddessen einfach macht. Auch die Fotografien der einzelnen Gebäcke sind sehr ansprechend und machen große Lust darauf, selbst alles nachzumachen und  seinen Lieben eine Freude damit zu bereiten. 

Ich bin begeistert von dem Buch und habe nicht nur einige Rezepte daraus nachgebacken, sondern auch viel im Theorieteil gelesen und so meine Kenntnisse über so manche Dinge verfeinert. Bisher habe ich vier Rezepte ausprobiert, die uns alle so gut geschmeckt haben, dass ich sicherlich noch häufiger etwas daraus nachmachen werde.

Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die kleine Marmeladenfee (ISBN: 9783596811601)
simone_richters avatar

Rezension zu "Die kleine Marmeladenfee" von Susanne Lütje

Ein bezauberndes Buch um Feen, Freundschaft und Marmelade!
simone_richtervor 3 Jahren

Klappentext: Was für ein Tag! Die kleine Fee hat ihr Feenbuch verbummelt. Sie bekommt keinen ordentlichen Zauberreim zustande. Und dann fällt sie auch noch bei der großen Prüfung durch. Das ist noch niemals vorgekommen! Was soll nun mit der kleinen Fee geschehen? Muss sie bei der dunklen Fee Toxina in die Lehre gehen? Alles, nur das nicht! Zum Glück taucht der lustige Knuffel auf. Er kann nicht nur reimen, er kennt auch den Weg zur alten Marmeladenfee. Das könnte die Rettung sein ...  Das erste Abenteuer der kleinen Marmeladenfee - in einer fantastischen Welt voller Knuffel, Wichtel und Feen. Zum Lesen, Vorlesen und Anschauen - witzig und märchenhaft illustriert von Bjarke. Mit ausführlichen Rezepten von Véronique Witzigmann - Marmelade und Feenbrot kinderleicht selber zaubern!

Die liebevolle Geschichte um die kleine Fee ist kurzweilig, flüssig, witzig und spannend. Es gibt gute Feen und eine bösere Toxina.  Dabei geht es um Selbstbewusstsein und Freundschaft. Auch die Illustrationen sind schön und sogar farbig, was nicht immer gegeben ist. Ein niedlicher, schöner kleiner Leseschatz für Kinder ab 6 Jahren, der sich auch hervorragend zum Vorlesen eignet.  Besonders jetzt im Sommer ist es toll, die Story zu lesen, weil es noch ein Rezeptheft zum Schluss der Marmeladenfee enthält. So kann man gut die Früchte sammeln und sie dann einkochen.

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 22 Bibliotheken

von 2 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks