V A Richardson Das Haus Windjammer

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Haus Windjammer“ von V A Richardson

Amsterdam im Jahr 1636. Nach einem schweren Sturm, der die gesamte Handelsflotte vernichtet, droht der reichen, renommierten Kaufmannsfamilie Windjammer der Ruin. Von einem Tag auf den anderen ruht die Last der Verantwortung für das Unternehmen auf den Schultern von Adam, dem 14-jährigen Erben der Familie. Um das Vermögen und den guten Ruf der Windjammers zu retten, muss Adam einen Weg finden, so schnell wie möglich ihre Schulden zu bezahlen. Doch es gibt einige Leute, die großes Interesse daran haben, das zu verhindern. Bald kommt Adam dahinter, dass sein Onkel Augustus ein doppeltes Spiel treibt. Und Gerrit, der treue Buchhalter seines Vaters, scheint ebenfalls ein dunkles Geheimnis zu hüten. Für Adam beginnt ein atemberaubender Wettlauf mit der Zeit ... (Quelle:'Fester Einband/01.08.2004')

Stöbern in Kinderbücher

Die Doppel-Kekse - Chaos hoch zwei mit Papagei

Tolles witziges Zwillingsabenteuer. Hat uns noch einen ticken besser gefallen als Band 1.

Schluesselblume

Evil Hero

Eine wundervolle, fulminante und witzige Geschichte, die ich absolut verschlungen habe.

NickyMohini

Polly Schlottermotz 3: Attacke Hühnerkacke

Ein erneut superlustiges und spannendes Abenteuer mit dem potzblitztollen Vampirmädchen Polly. Mehr davon!

alice169

Der Rinder-Dieb

Kniffliger und spannender Jugendkrimi mit Tiefgang aus der Erzählperspektive von Thabo dem Meisterdetektiv selbst.

isabellepf

Nightmares! - Die Stunde der Ungeheuer

[5/5] Wunderbarer Abschluss. Spannende, unvorhersehbare Geschichte. Alle Fragen beantwortet. Rundes Ende. Mein Lieblingsband der Reihe.

JenniferKrieger

Supersaurier - Kampf der Raptoren

Ein spannendes Leseabenteuer, gleichermaßen für Mädchen wie für Jungen geeignet, auch wenn sie bis dahin noch keine Fans der Saurier sind.

Tulpe29

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Das Haus Windjammer" von V A Richardson

    Das Haus Windjammer
    mabuerele

    mabuerele

    Adam, ein fünfzehnjähriger Junge, lebt im Amsterdam des 17. Jahrhunderts. Als sein Vater erfährt, dass die gesamte Handelsflotte, die er nach Amerika geschickt hat, verloren gegangen ist, verspricht er, mit seinem neuen Schiff die Überlebenden zu suchen und in die Heimat zurückzubringen. Doch bevor er sein Versprechen einlösen kann, erleidet er einen Herzanfall. Adam ist plötzlich Herr des Hauses Windjammer. Die Entscheidungen aber trifft sein Onkel. er treibt das Handelshaus weiter in den Ruin. Was kann Adam tun? Warum läuft ihn das Mädchen Jade, Tochter eines Bankiers, immer wieder über den Weg? Was hat es mit der schwarzen Perle auf sich? Das Jugendbuch ist spannend geschrieben. Der Autor bemüht sich um historische Glaubwürdigkeit. Die Zeitverhältnisse wurde ausgezeichnet recherchiert. Allerdings sprechen einige wenige Details dafür, dass dem Buch eine Fortsetzung folgen sollte.

    Mehr
    • 4