V. K. Ludewig

(71)

Lovelybooks Bewertung

  • 157 Bibliotheken
  • 2 Follower
  • 2 Leser
  • 34 Rezensionen
(8)
(22)
(18)
(12)
(11)

Lebenslauf von V. K. Ludewig

V. K. Ludewig betätigte sich nach seinem Anglistikstudium u.a. als Manager eines Indie-Labels, Ghostwriter, Übersetzer, Redakteur, Fernseh- und Buchautor. 2000 erschien sein Ratgeber ›Nur nicht aus Liebe weinen?‹, der zu einem Klassiker der schwulen Selbsthilfeliteratur wurde. "Ashby House" ist sein Debüt als Romanautor.

Bekannteste Bücher

Oper der Phantome

Bei diesen Partnern bestellen:

Ashby House: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Ashby House

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Buchverlosung
  • weitere
Beiträge von V. K. Ludewig
  • Zu sehr an den Haaren herbeigezogen.

    Ashby House

    DarkReader

    25. February 2017 um 01:31 Rezension zu "Ashby House" von V. K. Ludewig

    Als ich den Klappentext las war ich gleich Feuer und Flamme, denn ein Spukhaus in England - perfekt für mich. Dachte ich und lag damit völlig falsch, denn die Geschichte vermochte mich zu keiner Zeit in ihren Bann zu schlagen. Ich mochte die Protagonisten nicht, mit ihnen konnte ich einfach nicht warm werden. Irgendwie erinnerte mich auch zu viel an der Film "Das Geisterschloss", zu viele Parallelen gab es für mich. Außerdem waren mir das einfach zu viele Klischees und zu viel zusammen Gewürfeltes aus verschiedenen Genres. ...

    Mehr
  • Ashby House / V.K. Ludewig

    Ashby House

    Lenny

    Rezension zu "Ashby House" von V. K. Ludewig

    Laura und Lucille kommen kaum richtig an, da ist es im Ashby House schon gruselig. Der Haustürschlüssel ist eiskalt....das Haus will keine Bewohner. Doch Lucille, die nach einem Unfall im Rollstuhl sitzt hat sich diesen Ort als Rückzugsort ausgewählt. Zwischen den Schwestern ist auch nicht alles rosig und so nach und nach erfährt man, was so alles passiert ist. Auch über den Unfall wird man erst ganz spät aufgeklärt, das hält die Spannung in diesem Buch immer etwas hoch. Doch dieses gruselige Haus und der 2. Stock, das ist ...

    Mehr
    • 2
  • 150 Jahre früher hätte der Plot mehr Sinn gemacht

    Ashby House

    Keksisbaby

    18. May 2015 um 15:46 Rezension zu "Ashby House" von V. K. Ludewig

    Die weltberühmte Fotografin Lucille Shalott zieht sich aus der Öffentlichkeit zurück und zum Leidwesen ihrer Schwester, muss dies unbedingt auf einem zugigen englischen Anwesen geschehen. Einziger Lichtblick für Laura, der attraktive Butler Steerpike, doch der ist dem anderen Geschlecht zugetan und somit kann auch er nicht zu ihrer Zerstreuung beitragen. Gerade als sich die beiden Schwestern einzuleben beginnen, zeigt das Haus Verhaltensauffälligkeiten. Natürlich ist man mit einem Gespenst unter englischen Schlossbesitzern in ...

    Mehr
  • Leichter Gruselroman im Schatten Hollywoods

    Ashby House

    Azrael

    14. June 2014 um 02:32 Rezension zu "Ashby House" von V. K. Ludewig

    Laura zieht mit ihrer, durch sie verschuldet, gehbehinderten Schwester Lucille in ein altes Herrenhaus an der englischen Küste, das seit Jahrzehnten leer stand. Im angrenzenden Dorf gibt es zahlreiche Gerüchte zu diesem als Spuckhaus verschrienen Anwesen und dessen früheren Besitzern, die unter mysteriösen Umständen verschwanden. Die Schwestern sind auf der Flucht vor Hollywood. Lucille da sie seit ihrem Unfall ihre Karriere als Fotografin auf Eis legen musste, Laura, weil man ihr die Schuld für Lucilles Unglück gibt. In Ashby ...

    Mehr
  • Das Spukhaus

    Ashby House

    walli007

    16. May 2014 um 16:46 Rezension zu "Ashby House" von V. K. Ludewig

    Nach einem Unfall sitzt die berühmte Fotografin Lucille Shalott im Rollstuhl. Ihrer Arbeit kann sie zunächst nicht mehr nachgehen. Um dem Trubel um ihre Person zu entfliehen, der durch ihre Behinderung nicht geringer geworden ist, kauft sie ein altes Gemäuer in Cornwall. Gemeinsam mit ihrer Schwester Laura wagt sie die Reise über den großen Teich nach England, um dort ihren Wohnsitz aufzuschlagen. Laura und Lucille sind begnadete Streithähne oder Hühner. Mit Vergnügen zicken sie sich gegenseitig an. Das seltsame Verhältnis der ...

    Mehr
  • Ein kurioses, aber irgendwie auch unterhaltsames Buch!

    Ashby House

    Goldstueck90

    14. May 2014 um 20:56 Rezension zu "Ashby House" von V. K. Ludewig

    Erster Satz und erster Eindruck "Im Turmzimmer waren schon immer Menschen verschwunden." Hierbei handelt es sich irgendwie um eine eigenartige Mischung aus Fantasy, Horror und Geschichte. Und man wird ziemlich oft in die Irre geführt. Irgendwie mag ich es, aber irgendwie ist es auch komisch. Cover/ Gestaltung: 2/5 Pkt. Das Cover ist schon interessant, aber ich finde da könnte man mehr draus machen. Die Kapiteleinteilung finde ich gut. Schreibstil: 3/5 Pkt. Der Schreibstil hat mir ganz gut gefallen, er passte teilweise zur ...

    Mehr
  • Ein etwas anderer Schauerroman!

    Ashby House

    Humpi

    26. April 2014 um 20:51 Rezension zu "Ashby House" von V. K. Ludewig

    "Ashby House" hat mir wirklich sehr gut gefallen! Inhaltlich zunächst eine typische Geschichte um ein Geisterhaus, doch besonders die ausdrucksstarken Charaktere sorgen dafür, dass dieses Buch aus der Masse dieses Genres heraussticht. Die beiden Schwestern Lucille und Laura Shalott, die neu in Ashby House einziehen, haben es wirklich in sich. Sie sind nicht die typischen Heldinnen, sondern durch ihre Ecken und Kanten und den oftmals fiesen Charakter eher Anti-Heldinnen. Gerade dies macht die Handlung aber auch so spannend und ich ...

    Mehr
  • Rezension zu "Oper der Phantome" von V. K. Ludewig

    Oper der Phantome

    MissTalchen

    27. February 2014 um 17:09 Rezension zu "Oper der Phantome" von V. K. Ludewig

    ">>Mrs Slasher, Abraham McGrath. Es geht jetzt doch alles schneller, als ich angenommen habe. Können Sie übermorgen zu einem Einsatz aufbrechen?<< >>Wo soll es hingehen?<< >>Nach Berlin. Es sieht so aus, als habe eines der dortigen Opernhäuser ein Problem mit einem Portal.<<" Dieses Buch habe ich von einer Freundin zum Geburtstag geschenkt bekommen. Zunächst war ich skeptisch, aber im Nachhinein bis ich positiv überrascht. Zur Story: Nachdem sich ihr Mann von ihr getrennt hat, hat sich Laura Slasher in ein Hotelzimmer in London ...

    Mehr
  • Kindle-Buffet: Kostenlose E-Books bei Amazon

    Kindle Buffet

    sursulapitschi

    zu Buchtitel "Kindle Buffet" von Steve Weber

    Nein, dies ist keine Leserunde, sondern der Thread für:   Kostenlose e-books   Viele fleißige Menschen posten für uns täglich jede Menge Links für kostenlose e-books. Da es sehr viel bequemer wäre, wenn die einzelnen Links nach Genres sortiert aufrufbar wären (und Lovelybooks uns da technische Grenzen setzt), ist dies hier der Versuch, das Thema praktischer zu gestalten. Hier könnt ihr Links einstellen, wenn ihr kostenlose e-books entdeckt habt, oder einfach stöbern. Viel Spaß!  

    • 12076
  • Wieder sehr geheimnisvoll und dieses Mal auch etwas spannender.

    Oper der Phantome

    Brina1983

    15. October 2013 um 21:18 Rezension zu "Oper der Phantome" von V. K. Ludewig

    Kurzbeschreibung lt. amazon: Laura Shalott, frisch getrennt von ihrem Ehemann, dem Gestaltwandler Hector Slasher, nimmt sich eine Auszeit in London. Dort wird sie von einer sehr seriös wirkenden Geheimorganisation kontaktiert. Aufgrund ihrer Erfahrungen mit Portalen möchte man sie beauftragen, paranormale Phänomene nicht nur zu untersuchen, sondern – vor allem – zu vertuschen. Ihr erster Auftrag führt Laura nach Berlin an die Komische Oper, denn es gibt ernst zu nehmende Hinweise, dass sich dort ein geheimes Portal befindet… ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks