V. M. Giambanco

(68)

Lovelybooks Bewertung

  • 115 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 55 Rezensionen
(12)
(19)
(22)
(11)
(4)

Bekannteste Bücher

Jemand wird sterben

Bei diesen Partnern bestellen:

Dreizehn Tage

Bei diesen Partnern bestellen:

Prima della fine

Bei diesen Partnern bestellen:

The Gift of Darkness

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Höllentripp in Sachen Lesen: 13 Tage Thriller

    Dreizehn Tage

    Tobi1994

    12. August 2017 um 10:26 Rezension zu "Dreizehn Tage" von V. M. Giambanco

    Inhalt Früher geschah ein grausames Verbrechen: 3 Jungs wurden gekidnappt und verschleppt wo einer nie wieder auftauchte....25 Jahre später: kommt Detective Alice Madison zur Mordkommission. Die neue Detective kriegt kurz nach ihrer Ankunft einen kniffligen Fall, was sich als große Herausforderung darstellt, da der beliebte ­Anwalt James Sinclair mit seiner Frau und seinen 2 Söhnen in ihren Schlafzimmer ermordet wurden sind. Am Türrahmen wurde "13 Tage" eingeritzt. Dies ist die vorgegebene Zeitspanne in dem die neue Detecitve ...

    Mehr
  • Gute Story,leider teilweise etwas langatmig

    Dreizehn Tage

    Hollysmum

    09. April 2017 um 22:20 Rezension zu "Dreizehn Tage" von V. M. Giambanco

    Detective Alice Madison ist noch neu bei der Mordkommission von Seattle. Aus ihrem neuen Partner Brown wird sie noch nicht richtig schlau. Nichtsdestotrotz ist sie hochmotiviert von ihm zu lernen.Als sie zu einem Tatort gerufen werden erwartet sie schreckliches: Die Familie Sinclair wurde brutal ermordet. Alle Familienmitglieder wurden gefesselt und brav nebeneinander im elterlichen Bett drapiert. Wer tut so etwas und mit welchem Motiv? James Sinclair war erfolgreicher Anwalt und hatte dem Anschein nach keine Feinde.Im Zuge der ...

    Mehr
  • Eher enttäuschend

    Dreizehn Tage

    buchliebhaberin26

    10. March 2017 um 14:59 Rezension zu "Dreizehn Tage" von V. M. Giambanco

    Im Thriller "13 Tage" von der Autorin Valentina Giambanco, im Jahr 2014 beim "Droemer-Knaur-Verlag" erschienen, geht es um Mordfälle, die ganz Seattle erschüttern: Ein Psychopath schlachtet kaltblütig eine ganze Familie ab; er zwingt den Vater dazu, dabei zuzusehen, wie Frau und Kinder ermordet werden, bevor er ihn ebenfalls ins Jenseits befördert.  Die Ermittler finden am Tatort eine Botschaft des Mörders vor: "Dreizehn Tage". So lange haben sie Zeit, bis etwas noch viel Schrecklicheres geschehen wird ...

    Mehr
  • 13 Tage, ein Wettlauf gegen die Zeit beginnt!

    Dreizehn Tage

    Line1984

    16. September 2016 um 09:25 Rezension zu "Dreizehn Tage" von V. M. Giambanco

    Auf diesen Thriller bin ich nur durch Zufall aufmerksam geworden, doch der Titel und auch das Cover machten mich neugierig, auch der Klappentext überzeugte mich auf Anhieb, ich war gespannt was mich wohl erwarten würde. Alice ist noch ziemlich frisch bei der Mordkommission, sie hatte keinen leichten Einstieg dort und auch jetzt fühlt sich für sie alles noch gewöhnungsbedürftig an. Dennoch will sie ihrem Vorgesetzten beweisen was in ihr steckt. Tja, ihr erster Fall hat es in sich.Eine vierköpfige Familie wurde brutal ermordet, der ...

    Mehr
  • Ein solider Thriller ohne große Showeffekte

    Dreizehn Tage

    FAMI_Anke

    22. February 2016 um 15:04 Rezension zu "Dreizehn Tage" von V. M. Giambanco

    Seit fast einem Jahr lag das Buch jetzt bei mir zu Hause rum. Ich hatte es mir mal von einer Freundin geliehen und die wollte es jetzt endlich mal zurückhaben. Im Nachhinein denke ich mir, dass ich wahrscheinlich besser dran gewesen wäre, wenn ich ihr es einfach so wiedergegeben hätte. Ohne es zu lesen. Denn so spannend wie erhofft war es leider nicht. Alice Madison und ihr Kollege Kevin Brown werden an einen Tatort gerufen. Eine komplette Familie, bestehend aus den Eltern und den zwei minderjährigen Kindern, wurde auf ...

    Mehr
  • Spannend bis zum Schluss

    Dreizehn Tage

    FlipFlopLady007

    15. September 2015 um 09:45 Rezension zu "Dreizehn Tage" von V. M. Giambanco

    Detective Alice Madison ist erst seit Kurzem bei der Mordkommission. Als ein beliebter Anwalt, seine Frau und seine zwei Söhne auf sehr grausame Art und Weise ermordet werden, steht sie vor einem Rätsel. Der Anwalt hatte keine Feinde und es fehlt an Verdächtigen. Außerdem hat der Mörder die Inschrift: 13 Tage an einen Holzbalken in der Nähe der Opfer eingeschnitzt. Für Alice und ihre Kollegen beginnt ein Wettlauf gegen die Zeit in der es auch darum geht Grenzen zu überschreiten, um möglicherweise weitere Opfer zu retten. Inhalt: ...

    Mehr
  • 1. Band der Alice-Madison-Reihe

    Dreizehn Tage

    Kerry

    13. September 2015 um 23:54 Rezension zu "Dreizehn Tage" von V. M. Giambanco

    Detective Alice Madison lebt erst seit wenigen Wochen in Seattle und ist noch dabei, sich in ihre Einheit einzufinden, da wird sie zu einem Einsatz gerufen. Im Hause der Familie Sinclair fand ein schreckliches Massaker statt. James Sinclair, seine Frau sowie ihre beiden Söhne wurden in ihren eigenen vier Wänden ermordet. Der Täter hinterließ den Ermittlern eine Nachricht - eingeritzt in die Türzarge des Schlafzimmers "13 Tage". Auch wenn den Ermittlern nicht klar ist, was in 13 Tagen geschehen wird, es wird auf jeden Fall nichts ...

    Mehr
  • 13 Tage

    Dreizehn Tage

    buchleserin

    09. September 2015 um 17:23 Rezension zu "Dreizehn Tage" von V. M. Giambanco

    Der Anwalt James Sinclair, seine Frau und seine beiden Söhne sind ermordet worden. Am Türrahmen findet die Polizei die Worte „Dreizehn Tage“ eingeritzt in einem Türrahmen. Alice Madison und Detective Sergeant Brown sind in dem Fall zuständig. Es stellt sich heraus, dass James Sinclair einer der Jungen vom Hoh River ist. Vor 25 Jahren wurden drei Jungen gekidnappt und in die Wälder vom Hoh River verschleppt. Einer von ihnen kam nie zurück. Die Polizei findet Spuren am Tatort und ein Freund von James Sinclair wird verdächtigt, die ...

    Mehr
  • Alte Rache

    Dreizehn Tage

    Tine_1980

    29. April 2015 um 20:28 Rezension zu "Dreizehn Tage" von V. M. Giambanco

    Vor 25 Jahren wurden drei Jungen entführt, zwei kamen zurück, einer starb und wurde nie gefunden. Jetzt treffen die Ermittler Brown und Madison auf einen Fall, bei dem eine Familie hingerichtet wurde und gleich von einem Mann, der damals einer der entführten Jungen war, die Fingerabdrücke an einem Glas und Haare in den Fesseln gefunden wurde, aber eigentlich denkt man sich schon hier, daß es ja nicht so einfach sein kann. Die Ermittlungen werden auf Cameron geführt, bis doch irgendwann Vermutungen dazu führen, dies in Frage zu ...

    Mehr
  • Momentaufnahme aus den Anfängen einer Polizistin

    Detective Alice M.: Eine Kurzgeschichte

    Shunya

    06. February 2015 um 16:40 Rezension zu "Detective Alice M.: Eine Kurzgeschichte" von V. M. Giambanco

    Seit 27 Tagen ist Alice Madison im Dienst des Seattle Police Department. An die unmenschlichen Morgenstunden der ersten Schicht hat sie sich bereits gewöhnt. Nicht aber daran, bei einer Geiselbefreiung ihren erfahrenen, als brutal verschrienen Teampartner töten zu sehen. Und Alice M. soll ihn nun ans Messer liefern ... (Quelle: Amazon) Das Cover ähenlt dem Krimicover was ich sehr schön und einheitlich finde, da man sofort erkennt, dass beides zusammen gehört. Diese Momentaufnahme kann man als Vorgeschichte oder auch als Rückblick ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks