Vadim Zubakhin Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger (Gestufte Russische Lesebücher)

(6)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 2 Leser
  • 5 Rezensionen
(3)
(2)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger (Gestufte Russische Lesebücher)“ von Vadim Zubakhin

Das Buch enthält einen Kurs für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger, wobei die Texte auf Deutsch und auf Russisch nebeneinanderstehen. Die Motivation des Schülers wird durch lustige Alltagsgeschichten über das Kennenlernen neuer Freunde, Studieren, die Arbeitssuche, das Arbeiten etc. aufrechterhalten. Die dabei verwendete Methode basiert auf der natürlichen menschlichen Gabe, sich Wörter zu merken, die immer wieder und systematisch im Text auftauchen. Sätze werden stets aus den im vorherigen Kapitel erklärten Wörtern gebildet. Das zweite und die folgenden Kapitel des Anfängerkurses haben nur jeweils etwa 30 neue Wörter. Kostenlose MP3s sind auf lppbooks.com erhältlich.

Strukturiertes Lernen leicht und effektiv mit viel Spaß. Die ALARM-Methode ist überzeugend.

— DonnaVivi

Strukturiertes Lernen leicht und effektiv mit viel Spaß. Die ALARM-Methode ist überzeugend.

— DonnaVivi
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger

    Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger (Gestufte Russische Lesebücher)

    esmerabelle

    Jeder der anfängt eine neue Fremdsprache zu lernen, kennt das Problem: besonders in den ersten Wochen und Monaten quält man sich mit langweiligen Texten, die wenig mit dem zu tun haben, was man normalerweise sagen wollen würde. Meistens handelt es sich um ein Touristenvokabular und es wird einem bis zur mentalen Erschöpfung vorgekaut, wie man nach dem Weg zum Bahnhof fragt, ein Doppelzimmer bestellt oder auf dem Markt ein Kilo Äpfel erwirbt. Für manche mag das durchaus interessant sein, obwohl ich zu behaupten wage, dass man in diesen Situationen meistens auch in der eigenen Sprache, mit Englisch oder wildem Gestikulieren zurecht kommt. Ich jedenfalls war in meinem Leben noch nie in der Situation, auch nur einen dieser Sätze gewinnbringend anwenden zu können.  Gerade deswegen habe ich mich über "Das erste Russische Lesebuch für Anfänger" von Vadim Zubakhin besonders gefreut. Ein Lesebuch, das schon für Lernende der Stufe A1 (bis A2) geeignet ist, womit man also sofort beginnen kann, sobald man des Kyrillischen mächtig ist. 29 Kapitel, jeweils mit Vokabelliste und deutscher Übersetzung, Betonungskennzeichnung, einem Wörterbuch am Ende des Buches und, als großartiges Extra, Audio-Dateien aller Texte kostenlos im Internet abrufbar. Was wünscht man sich mehr? Aber leider weist das Buch einige Mankos auf. Zum einen war das Lektorat wirklich extrem nachlässig, es wimmelt von falschen Übersetzungen, die Formatierung ist oft so unglücklich gewählt, dass man die zusammengehörigen Sätze nicht gleich zuordnen kann und manche Übersetzungen fehlen komplett. Ich kann nur die deutsche Seite beurteilen, aber mein Vertrauen in die Richtigkeit der russischen Texte wurde dadurch nicht gerade gestärkt. Ich habe die ersten Sätze russischen Bekannten vorgelesen und die Reaktionen variierten von "Kann man sagen, aber würde man eigentlich nicht" bis zu "Das ist komplett falsch" (das Experiment bezog sich aber nur auf das erste Kapitel und es ist zu vermuten, dass der Autor es in dieser Form präsentiert, um dem Anfänger den Einstieg in die Grammatik zu erleichtern).  Ein weiteres Problem sehe ich bei den Audio-Dateien. Erstmal sind sie nicht sehr leicht zu finden und zweitens handelt es sich dabei um die Version der Englischen Ausgabe. Das heißt, die Vokabel-Listen sind Russisch-Englisch eingelesen und in den Texten selbst stimmen des öfteren die Namen nicht überein.  Auch der Inhalt hat mich nicht wirklich überzeugt. Im Grunde geht es um in Russland lebende Studenten, die sich mit Formalitäten rumschlagen oder auf Arbeitssuche sind. Ich fand es weder sonderlich unterhaltsam, noch amüsant, aber das ist sicherlich eine Frage des Geschmacks.  Und um fair zu bleiben: das Buch ist gut aufgebaut, der Wortschatz erweitert sich langsam und stetig und auch die Cover-Gestaltung möchte ich lobend erwähnen. Wenn das ganze noch einmal grundlegend korrigiert und überarbeitet werden würde, wäre es durchaus eine Empfehlung wert. 

    Mehr
    • 3

    Bri

    06. March 2015 um 20:48
    serendipity3012 schreibt Eine gute, fundierte Rezension, die die Schwachpunkte des Buches verdeutlicht! Und dabei eine doch recht wohlwollende Bewertung. :-)

    dem ist nichts hinzuzufügen - außer dass ich das italienische Pendant dazu habe und genau dasselbe sagen könnte über die Mankos. Darf ich mir die Rezension ausleihen ;))) Kleiner Scherz. Schreibe ...

  • Buchverlosung zu "Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger (Gestufte Russische Lesebücher)" von Vadim Zubakhin

    Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger (Gestufte Russische Lesebücher)

    lppbooks

    Das Buch enthält einen Kurs für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger, wobei die Texte auf Deutsch und auf Russisch nebeneinanderstehen. Die Motivation des Schülers wird durch lustige Alltagsgeschichten über das Kennenlernen neuer Freunde, Studieren, die Arbeitssuche, das Arbeiten etc. aufrechterhalten. Die dabei verwendete Methode basiert auf der natürlichen menschlichen Gabe, sich Wörter zu merken, die immer wieder und systematisch im Text auftauchen. Sätze werden stets aus den im vorherigen Kapitel erklärten Wörtern gebildet. Das zweite und die folgenden Kapitel des Anfängerkurses haben nur jeweils 29 neue Wörter. Kostenlose MP3s und Leseprobe sind auf http://www.dual-language-graded-readers-for-beginners.com/#!__lpp-de/frrv1 erhältlich. Wir versenden Papier-Bücher an Gewinner aus der EU und den USA/Kanada. Wir freuen uns über Rezension an lovelybooks.de und amazon.de.

    Mehr
    • 58

    IraWira

    04. June 2014 um 10:01
  • Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger

    Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger (Gestufte Russische Lesebücher)

    Blaustern

    03. June 2014 um 12:03

    Wer russisch auf eine ganz andere und leichtere lesende Art lernen möchte, für den ist „Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger“ goldrichtig. Kurze russische Geschichten für Anfänger stehen gleich daneben auf Deutsch übersetzt. So kann man gleich nach dem Lesen kontrollieren, ob man alles richtig übersetzt hat ohne lange zu blättern. Die Vokabeln zu diesen Texten gibt es gleich am Anfang des Kapitels. Nicht zu viele, immer 29 neue Wörter dazu, sodass man es gut in den Kopf bekommt und behält. Auf den ersten Seiten befindet sich das Alphabet mit dessen Aussprache, was sehr wichtig zum Erlernen der Sprache ist. Aber auch zum besseren Gehör gibt es zu dem Buch noch kostenlose MP3-Dateien dazu. So kann man die Aussprache üben. Ein wunderbares Buch, um sich die russische Sprache anzueignen oder auch aufzufrischen und zu erweitern.

    Mehr
  • Witzige Texte, angemessenes Vokabular, wohldurchdachte Grammatik

    Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger (Gestufte Russische Lesebücher)

    helena33

    08. May 2014 um 21:55

    Das Lesebuch beginnt mit einer kurzen Einführung in die russischen Aussprache, danach folgen 12 Texte für die Stufe A1 und 17 Texte für die Stufe A2. In den jeweiligen Kapiteln findet man zudem die Übersetzungen neuer Vokabeln sowie parallel zum russischen Text, den deutschen Text. Ganz zum Schluss gibt es noch ein kleines deutsch- russisch und russisch-deutsches Wörterbuch. Positiv: sehr amüsante und witzige, nette Texte (macht Spaß zu lesen und wirkt damit motivierend) , angemessenes Vokabular und sich wiederholendes Vokabular (gut zum Einprägen) , wohldurchdachte Grammatik , Betonungszeichen bei allen Worten , Vokabeln und Texte auf mp3 zum Hörverständnis, sehr deutlich vorgetragen Negativ: kleine Fehler haben sich hier und da eingeschlichen (z.B. ein Text ist ohne Betonungszeichen) , die Aspektformen der Verben werden in der Vokabelliste meistens nicht neben einander gestellt (für mich wäre das wichtig, da ich mit dem Einprägen der Aspekte so meine Probleme habe) , Vokabeln auf der mp3 Variante sind statt auf Deutsch auf Englisch übersetzt (könnte aber auch ein Vorteil sein, wenn man das Englische ebenfalls üben möchte..:) , teilweise gibt es auf den mp3 manchmal Störgeräusche, die mich etwas nervten Fazit: Die positiven Seiten des Buches überzeugten mich sehr! Die negativen kann ich leicht verzeihen. Die Texte machen Spaß, ich musste auch mehrmals wirklich lachen. Das Lernen machte damit einfach Freude. Man kann sich die neuen Worte gut einprägen und die Grammatik festigen. Zum Erlernen der Sprache sowie zum Auffrischen wunderbar geeignet. Preis- Leistung finde ich sehr gut. Sehr empfehlenswert!

    Mehr
  • Russisch für Anfänger und zum Auffrischen

    Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger (Gestufte Russische Lesebücher)

    Legeia

    08. May 2014 um 13:32

    Klappentext: Das Buch enthält einen Kurs für Anfänger und fortgeschrittene Anfänger, wobei die Texte auf Deutsch und auf Russisch nebeneinanderstehen. Die Motivation des Schülers wird durch lustige Alltagsgeschichten über das Kennenlernen neuer Freunde, Studieren, die Arbeitssuche, das Arbeiten etc. aufrechterhalten. Die dabei verwendete Methode basiert auf der natürlichen menschlichen Gabe, sich Wörter zu merken, die immer wieder und systematisch im Text auftauchen. Sätze werden stets aus den im vorherigen Kapitel erklärten Wörtern gebildet. Das zweite und die folgenden Kapitel dedes Anfängerkurses haben nur jeweils etwa 30 neue Wörter. Kostenlose MP3s sind auf lppbooks.com erhältlich. Meine Meinung: Die russische Sprache ist mir nicht fremd; für mich war es ein interessantes Auffrischen der Kenntnisse und Einiges habe ich auch dazugelernt. Für Anfänger finde ich das Buch gut unterteilt. Natürlich sollte man zuerst das russische Alphabet und die Ausdrucks- sowie Schreibweise kennenlernen, denn es ist keine einfache Sprache. Jede Lektion hat neue Vokabeln zu bieten, mit anschließenden Beispielsätzen bzw. Texten, in denen diese Verwendung finden. Am Ende gibt es nochmal ein Register, in dem dich wichtigsten Wörter aufgeführt sind. Außerdem gibt es die mp3-Dateien von Ippbooks, die man sich der Aussprache und Betonung wegen anhören sollte, da diese sehr unterstützend sind. Es ist ein Buch, das anders gestaltet ist als das Lernen der Sprache in der Schule. Besonders witzig fand ich die Katzenregeln. Ein paar Druckfehler habe ich gefunden, die aber erst einmal nur dem versierten Auge auffallen dürften. Mir hat es Spaß gemacht, in die russische Sprache abzutauchen, aufzufrischen und Neues zu lernen.

    Mehr
  • Eine erfolgversprechende Lernmethode

    Das Erste Russische Lesebuch für Anfänger (Gestufte Russische Lesebücher)

    DonnaVivi

    29. April 2014 um 16:54

    Um Grundkenntnisse in der russischen Sprache zu festigen und zu erweitern, bietet sich mit dem ersten russischen Lesebuch für Anfänger eine vernünftige Alternative. Sprachschülern, die erst über einen geringen Grundwortschatz verfügen, verspricht der einfache, wohl strukturierte Aufbau des Übungsbuchs von Anfang an viel Spaß beim Lernen. Schritt für Schritt werden die Lerninhalte gesteigert – entsprechend den Stufen A1 und A2. Vor jeder Lektion gibt es neue Vokabeln, die in den nachstehenden Geschichten sinngemäß im Zusammenhang mit dem Text eingeübt werden. Dabei werden Situationen und Redewendungen verbunden und eingeprägt. Aus diesen „Bausteinen“ kann der Sprachschüler später die eigenen Formulierungen kreativ zusammensetzen. (Mehr zur ALARM-Methode steht auf der Homepage von LPP Books). Die Textinhalte sind interessant und beschreiben teils witzige, teils praktisch verwendbare Alltagsthemen, die auch für Anfänger leicht verständlich sind. Eine deutsche Übersetzung direkt neben den russischen Texten unterstützt zusätzlich beim richtigen Verstehen. Obwohl die Sprachstufen A1 und A2 bereits die Kenntnis des kyrillischen (russischen) Alphabets voraussetzen, gibt es eine kleine Zusammenfassung der russischen Aussprache und in allen Texten sind die zu betonenden Silben markiert. Bei Unsicherheiten schaffen die kostenlosen mp3-Audiodateien Abhilfe, die im Internet abrufbar sind. Somit eignet sich dieses Buch perfekt fürs Selbststudium. Die sprachliche Kreativität steht im Vordergrund und auch die gute Laune trägt eine ganze Menge zum Lernerfolg bei: So erfährt man aus dem Lesebuch ganz nebenbei, wie man einen Laster am besten wäscht, nämlich am Meer, auf den Wellen schaukelnd, um nur ein Beispiel zu erwähnen. Strukturiertes Lernen mit LPP Books macht das Sprachstudium leicht und effektiv, das Lesebuch eignet sich außerdem auch zum Auffrischen vom Grundwortschatz.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks