Val McDermid Eiszeit

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 4 Rezensionen
(2)
(6)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Eiszeit“ von Val McDermid

Ein Verbrechen hat Carol Jordan und Tony Hill tief entzweit: der Mord an Carols Bruder. Noch immer trägt sie schwer daran, dass Tony diese Tat nicht verhindert hat und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Doch plötzlich geschehen bizarre Morde. Ein Unbekannter tötet Frauen, die Carol erstaunlich ähnlich sehen. Alle Indizien deuten auf Tony. Will er sich so an ihr rächen?

spannend, psychologisch und mit tiefgründigen Figuren

— BettinaLausen

Gediegen! So solide und gut wie immer!

— Wortteufel

Und wieder mal eine neue Reihe entdeckt wo es lohnt die Vorgänger zu hören.

— Reneesemee

Stöbern in Krimi & Thriller

Flugangst 7A

Verstörend, beklemmend und mit einem Wahnsinnsplot!

Johanna_Torte

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Sehr schlechter Anfang, wurde dann aber etwas besser. Trotzdem nicht warm geworden

ReadAndTravel

Sturzflug (Ryder Creed 3)

Absoluter Kracher mit einem tollen Book-Boyfriend!

AmyJBrown

Solange du atmest

Ein seichter Thriller, der durch den leichten, absolut angenehmen Schreibstil und eine Familiengeschichte besticht, die man lesen will.

nessisbookchoice

Stille Wasser

spannender Thriller, Wahnvorstellung oder Realität?

janaka

Hex

unglaublich fesselndes Buch

Sandra1978

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Spannender Thriller

    Eiszeit

    BettinaLausen

    01. April 2017 um 20:30

    Jemand bringt Frauen um, die so aussehen, wie Detective Chief Inspector Carol Jordan. Sie hat nach dem letzten Fall ihren Job aufgegeben. Sie hat ihren Bruder und dessen Frau verloren und lebt seitdem zurückgezogen. Carol gibt ihrem ehemaligen Partner und Profiler Toni Hill die Schuld, die Tat nicht vorhergesehen zu haben. DCI Fielding lässt nach einiger Zeit Toni Hill verhaften, weil sie glaubt, dass er Frauen umbringt, die so aussehen wie Carol, weil er enttäuscht ist.Der Roman ist rasant und spannend, die Figuren tiefgründig und interessant. Man spürt die Verzweifelung von Carol, außerdem ist die Ermittlerin Paula in der Zwickmühle, weil sie ihrer Chefin DCI Fiedling gefallen will, aber andererseits ihren ehemaligen Kollegen Toni Hill helfen möchte. Sie ist überzeugt, das er unschuldig ist. Zum Ende hin nimmt der Roman noch mal Fahrt auf.Fazit: Absolute Kaufempfehlung

    Mehr
  • Spannend

    Eiszeit

    Reneesemee

    Inhalt: Ein Unbekannter bringt Frauen um, die alle eine verblüffende Ähnlichkeit mit Detective Chief Inspector Carol Jordan haben. Eigentlich ein perfekter Fall für sie und ihren Kollegen, den Profiler Tony Hill, doch Carol hat gerade ihren Job hingeschmissen. Der brutale Mord an ihrem Bruder und dessen Frau hat sie in eine Krise gestürzt. Sie wirft Tony vor, diese Bluttat nicht vorhergesehen zu haben, und will nichts mehr mit ihm zu tun haben. Als der Verdacht schließlich sogar auf Tony fällt, beginnen die Ereignisse sich zu überschlagen.   Chief Inspektor Carol Jordan hat sich aus dem Polizeidienst zurück gezogen, sie hatte ein traumatischen Erlebnissen. Doch es werden Frauen entführt und umgebracht die ihr ähnlich sehen. Und es wird der Profiler Tony Hill verdächtigt.  Doch war er es wirklich und wenn ja warum sollte er es tun?    Da ich mal wieder mit dem neustem Fall der Reihe von Carol Jordan und Tony Hill anfange ist es etwas schwierig reinzukommen und doch ist es ein interessanter Thriller und mit Sicherheit nicht mein letztes HB von dem Autor.

    Mehr
    • 10
  • Sie kann es noch

    Eiszeit

    guybrush

    03. January 2015 um 20:33

    Sprecher: Elke Schützhold Jahr: 01.11.2014 Verlag: audio media verlag Dauer: 6 CDs, 428 Minuten Laufzeit Ein Unbekannter bringt Frauen um, die alle eine verblüffende Ähnlichkeit mit DCI Carol Jordan haben. Eigentlich ein perfekter Fall für sie und ihren Kollegen, aber das erfolgreiche Team ist zerschlagen. Der brutale Mord an ihrem Bruder und dessen Frau hat sie in eine Krise gestürzt und sie macht Tony dafür verantwortlich. Paula hat eine neue Stelle in einem andern Bezirk und der Rest des Teams ist in alle Winde zerstreut. Als jedoch der Verdacht auf Tony fällt, muss Paula handeln … Dies ist bereits der 8. Fall für Carol Jordan und Tony Hill und man ist richtig froh, alte Bekannte wieder zu treffen. Trotzdem immer wieder erstaunlich, wie es Val McDermid gelingt, den altbekannten Figuren (Der erste Fall der Serie ist vor fast 20 Jahren erschienen!) neue Aspekte abzugewinnen. Da Carol gekündigt und Tony sich zurückgezogen hat, ist nun Paula die treibende Kraft und die Geschichte wird aus ihrer Perspektive erzählt. Ungewohnt aber durchaus erfrischend Einen eindeutigen Punktabzug gibt es für die Story. Psychopath entführt blonde Frauen und tötet sie, wenn sie nicht seinen Anforderungen genügen. Gähn! Das ist der x-te Aufguss der althergebrachten Serienmörder-Story. Da sollte sich die schottische „Queen of Crime“ für nächstes Mal wirklich etwas Originelleres einfallen lassen. Trotzdem hat mir das Hörbuch gut gefallen. Zum ersten, weil ich ihre Figuren mag (besonders den sensiblen Tony), zum zweiten, weil sie es einfach versteht, auch die olleste Geschichte gut und spannend zu erzählen. Obwohl echte Spannung erst in der zweiten Hälfte auftaucht, habe ich mich bis dahin nicht gelangweilt. Es war interessant die Schwierigkeiten von Paulas Ermittlungsarbeiten zu beobachten und gleichzeitig zu hoffen, dass Tony und Carol endlich ins Geschehen eingreifen. Als sie es dann endlich tun, geraten die Dinge endlich ins Rollen und das alte Team läuft wieder zur gewohnten Form auf. Es kommt nicht oft vor, aber diesmal ist die Übersetzung des Titels grandios gelungen. Während der Originaltitel „Cross and burn“ bei mir wirklich gar nichts auslöst, kann ich „Eiszeit“ mit dem Inhalt des Buches sehr wohl in Verbindung bringen. Ob der deutsche Titel sich nun auf die Aufbewahrung der Opfer in der Gefriertruhe bezieht, oder auf die eisige Kälte, die sich in der Beziehung zwischen Tony und Carol ausgebreitet hat? Beides trifft jedenfalls genau ins Schwarze. Souverän vorgetragen von Elke Schützhold ist dieses Hörbuch wirklich eine gelungene Produktion, die mich 428 Minuten sehr gut unterhalten hat. Zum Schluss keimt die Hoffnung auf, dass dies nicht der letzte Teil dieser schönen Serie sein wird. Ich würde mich über eine Fortsetzung sehr freuen. Vielleicht dann auch wieder mit einer originelleren Idee ;-)

    Mehr
  • Noch fünf Eiszeitsterne

    Eiszeit

    Antek

    Bei Eiszeit handelt es sich bereits um den 8. Teil einer Reihe, für mich ist es der erste. Nach anfänglichen Schwierigkeiten mit den Namen, die ich nur gehört, wirklich etwas schwer auseinander halten konnte, habe ich mich gut in die Geschichte eingefunden und der Fall hat mich dann auch wirklich gepackt. DCI Carol Jordan und Profiler Tony Hill muss der Fall im letzten Band entzweit haben. Carol hat schwer daran zu knabbern, dass Tony den Tod ihres Bruders nicht verhindern konnte. Sie hat sich sogar völlig aus dem Polizeidienst zurück gezogen. Ein neuer Fall, eine neue Tote, um die sich jetzt Paula, die ehemalige Partnerin von Carol und DCI Fielding, Carols Nachfolgerin kümmern müssen. Eine grausam zugerichtete weibliche Leiche wird entdeckt. Fast zeitgleich verschwindet eine weitere Frau, die Paula zufällig kennt. Sie nimmt sich um deren Sohn an und obwohl offiziell noch nicht nachgeforscht wird, macht sie sich selbst auf die Suche. Sowohl die tote als auch die vermisste Frau haben große Ähnlichkeit mit Carol. Ist hier ein Serienmörder zugange? DCI Fielding setzt allen Ehrgeiz an eine schnelle Lösung ihres Falles, vielleicht sogar etwas zu viel des Guten.  Verrennt sie sich da nicht in eine Spur, die die falsche ist?   Ich kannte bisher noch keinen Thriller von Val Mc Dermid, aber der Autorin gelingt es super gut Spannung zu erzeugen, wobei aber auch Privates nicht zu kurz kommt. Da sind bestimmt auch die Fans, die schon länger bei der Reihe mit dabei sind, ein wenig im Vorteil. Die Spannungen zwischen Carol und Tony sind deutlich zu spüren und da wäre ein bisschen mehr Background sicher interessant. Paula, die äußerst sympathische und menschliche Ermittlerin, ist für mich eine Art Vermittlerin zwischen den entzweiten Parteien. Sie geht dabei auch geschickt vor. Carols innerer Kampf wird gut dargestellt, es ist deutlich zu spüren, wie sehr sie am Tod ihres Bruders zu knabbern hat. Auch das Verhältnis zu Tony und ihre Zerrissenheit, soll sie ihm helfen und vor allem wie weit, ist deutlich zu spüren. Aber auch Tony hat mit seinen Selbstvorwürfen zu kämpfen, was ihn menschlich macht. Dass ihm Carol sehr viel bedeutet wird gut dargestellt. Den Gegenpol bildet für mich die forsche und super ehrgeizige DCI Fielding, die mir alles andere als sympathisch war. Der Fall an sich ist spannend und die Motive des Täters wirklich irr. Dass man immer wieder auch Einblick in sein Vorgehen erhält, erzeugt viel Spannung, dazu kommt noch das Bibbern um Tony, wird er womöglich unschuldig angeklagt? Eine wirklich  interessante und fesselnde Mischung. Die Sprecherin Elke Schützhold hat mir sehr gut gefallen und ich denke die weibliche Sprecherin ist für diese Reihe eine sehr gute Wahl. Da es sich hauptsächlich um weibliche Ermittlerinnen handelt, meiner Meinung nach perfekt. Ihr gelingt es natürlich auch den männlichen Protagonisten ihre passende Tonlage zu verpassen. Die eher tiefe Stimme an sich, empfand ich sehr angenehm. Für mich ist das immer ein entscheidendes Kriterium,  das sich wesentlich auf mein Urteil auswirkt. Hier kann ich wirklich von Hörgenuss sprechen.  Durch geschickte Betonungen, Tempowechsel und Stimmungen wird diesem Thriller wirklich viel Fahrt verliehen. Nach anfänglichen Problemen, die ich mit den Namen hatte, war es für mich wirklich ein Genuss diesem Hörbuchthriller zu lauschen. Dieses Problem werden sicherlich Hörer, bei denen dies nicht der erste Fall ist nicht haben. Allen anderen würde ich vielleicht empfehlen mit einem früheren Band zu starten.

    Mehr
    • 3
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks