Rachgier

von Val McDermid 
3,8 Sterne bei6 Bewertungen
Rachgier
Bestellen bei:

Neue Kurzmeinungen

Ilona67s avatar

Meiner erster und wahrscheinlich auch mein letzer ValMcDermid. Der letzte Teil hat das Buch gerettet.

Livillas avatar

Die Frage nach Gut und Böse und Schwarz und Weiß wird in diesem Thriller mit Grau beantwortet

Alle 6 Bewertungen lesen

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Rachgier"

Fall Nr. 10 für Val McDermids berühmtes Ermittler-Duo: Detective Chief Inspector Carol Jordan und Profiler Tony Hill jagen den "Wedding Killer"

Eine verkohlte Leiche in einem ausgebrannten Auto – das ist alles, was von der unauffälligen Büroangestellten Kathryn McCormick übrig ist. Erst vor kurzem hatte sie auf einer Hochzeit einen attraktiven Mann kennengelernt und auf neues Glück nach einer herben Enttäuschung gehofft. DCI Carol Jordan und Profiler Tony Hill versuchen den Mann ausfindig zu machen, müssen aber feststellen, dass keiner der anderen Hochzeitsgäste ihn kannte. Eine weitere Frauenleiche bestätigt Carols furchtbaren Verdacht: Ein ebenso raffinierter wie perfider Serienkiller macht sich die Einsamkeit seiner Opfer zunutze.

"Grausig und großartig, das Werk einer meisterhaften Krimiautorin." The Scotsman, Edinburgh

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783426521816
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:480 Seiten
Verlag:Knaur Taschenbuch
Erscheinungsdatum:03.09.2018
Das aktuelle Hörbuch ist am 03.09.2018 bei steinbach sprechende bücher erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,8 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne1
  • 4 Sterne3
  • 3 Sterne2
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    Livillas avatar
    Livillavor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Die Frage nach Gut und Böse und Schwarz und Weiß wird in diesem Thriller mit Grau beantwortet
    Teamwork beim ReMIT

    Rachgier von Val McDermid ist der zehnte Band der Reihe um die Ermittlerin Detective Chief Inspector Carol Jordan und den Profiler Tony Hill. 

    Zum Inhalt: Ein Psychopath macht sich auf Hochzeiten an einsame Frauen heran, denen er eine Weile Liebe vorgaukelt, bevor er sie erwürgt und alle forensischen Spuren beseitigt. Das Ermittlerteam des neugegründeten Regional Major Incident Teams kurz ReMIT unter Leitung von Carol Jordan muss dem Serientäter Einhalt gebieten.

    Auch ohne Kenntnis der Vorgängerbände kommt man schnell in die Handlung, die mit einer Szene aus der Sicht des ersten, zukünftigen und nichtsahnenden Opfers startet (Nachdem ich das dem Einstieg entnehme, lese ich das Folgende über Kathryn McCormick mit einer gewissen Distanz – was schade ist) 

    Es kommt wie im ersten Abschnitt angekündigt: Ihr Wagen samt ihrer Leiche wird lichterloh brennend gefunden und Carol und ihr Team werden  zu ihrem ersten überregionalen Einsatz gerufen. Der aus diversen Gründen unbedingt ein Erfolg werden muss.

    Die wechselnden Perspektiven - alle im Team darf man bei ihrer Arbeit verfolgen - muss man mögen, ich fand, dass die unterschiedliche Besetzung  Spannung brachte. Die Szenen des Täters hatte ich allerdings bald über – bei ihm gab es - kaum eine Überraschung. Er ist ein gefühlskalter Psychopath und benimmt sich so, was ihn höchst unsympathisch macht.

    Die Charaktere der Haupt- und Nebenpersonen des Teams sind sehr gut gezeichnet – insbesondere die Situation der alkoholabhängigen Carol wird sehr einfühlsam geschildert – sie fühlt sich schuldig am Tod des Bruders und dessen Frau. Aber nicht nur diese Toten lasten auf ihr, da ist noch eine  vertuschte Trunkenheitsfahrt …

    Bei Rachgier geht es weniger um spektakuläre Actionszenen oder Verfolgungsjagden, sondern um teils mühsame Ermittlerarbeit, um die Polizisten eines Ermittlerteams, die gegen Zwänge und Widerstände nach der Wahrheit suchen und bei den Ermittlungen zum Teil Grenzen überschreiten. Rechtfertigt die Suche nach Wahrheit und Gerechtigkeit Ausflüge in Grauzonen? Etwa in dem zweiten Handlungsstrang um den jungen Pflegesohn der Ermittlerin Paula McIntyre, bei dem es um Cyberkriminalität geht.

    Wer Einblicke in realistisch geschilderte, zum Teil frustrierende Polizeiarbeit liebt und am Privatleben der Ermittler interessiert ist, der ist hier goldrichtig. Ich fand die Suche nach dem Mörder sehr spannend, das Ende war eine Überraschung. 

    Tatsächlich eine Wendung, die man nicht mögen muss, die aber folgerichtig zu den Charakteren passt. Mit der ich allerdings nicht gerechnet hatte und die ich persönlich frustrierend fand. Warum? Selbst lesen, hier kann und will ich nicht spoilern. Dazu nur so viel: Ich bin wirklich gespannt, wie es mit dem Duo weitergeht. 

    Kommentieren0
    1
    Teilen
    StephaniePs avatar
    StephaniePvor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Eine mitreißende Fortsetzung
    Rachgier

    Kathryn McCormicks Leiche wird aus einem komplett ausgebrannten Auto geborgen. Zunächst gehen alle Ermittler von einem tragischen Unfall aus, doch die Obduktion ergibt, dass die junge Frau bereits vor dem Brand ermordet wurde. Es scheint, als hätte der Täter seine Spuren verwischen wollen. Die Ermittler rund um das Remit-Team tappen bezüglich eines Täters und Motivs komplett im Dunkeln, als eine zweite Leiche in einem ausgebrannten Auto gefunden wird. Die Befragungen im nahen Umfeld ergeben, dass beide Frauen kurz vor ihrem Tod ohne Begleitung auf einer Hochzeit waren und dort einen jungen Mann kennen gelernt haben, der sich allerdings nicht unter den offiziellen Gästen befand.  Für die Ermittler steht schnell fest, dass sie diesen Mann finden müssen bevor weitere Frauen sterben.

     

    Val McDermids Schreibstil ist äußerst fesselnd und mitreißend. Die Autorin schafft es mit der ersten Seite Spannung aufzubauen und diese zunehmend zu steigern, bis sie beinahe nervenzerreißend wird. Im Buch finden sich mehrere unerwartete Wendungen, wodurch die Handlung besonders fesselnd wird. Obwohl ich den Vorgängerband schon vor einiger Zeit gelesen habe, konnte ich dennoch problemlos in die Handlung einsteigen und ihr sofort bis zum Ende folgen. Aufgrund der großen Spannung erschient das Buch äußerst kurzweilig und es lässt sich nur schwer zur Seite legen.

     

    Die einzelnen Protagonisten sind äußerst facettenreich beschrieben. Als Leser kann man schnell Sympathie und Antipathie entwickeln und man muss mit den einzelnen Ermittlern von Anfang bis Ende mit fiebern. Besonders gelungen finde ich, dass man auch zu dem Privatleben der einzelnen Mitglieder des Remit-Teams etwas erfährt. Da ausnahmslos alle Charaktere auch Probleme und Schwächen haben wirken sie besonders authentisch und menschlich.

     

    „Rachgier“ ist bereits der zehnte Fall rund um die Ermittler Tony und Carol. Ich kenne beinahe alle Vorgänger und hatte daher keine Probleme in die Handlung einzusteigen oder ihr zu folgen. Lesern, die die ersten Fälle nicht kennen, würde ich allerdings raten diese zunächst zu lesen, da viel auf das Privatleben und die privaten Probleme einzelner Charaktere eingegangen wird. Ich war einmal wieder restlos begeistert und Val McDermit hat erneut bewiesen, dass sie eine der besten Autorinnen dieses Genres ist. Ich hoffe auf eine Fortsetzung!

     

    FAZIT:
    „Rachgier“ ist eine unglaublich gelungene und mitreißende Fortsetzung, die mich von der ersten bis zur letzten Seite in ihren Bann ziehen konnte. Ich vergebe daher 5 Sterne!

    Kommentieren0
    18
    Teilen
    Baerbel82s avatar
    Baerbel82vor 3 Tagen
    Kurzmeinung: Fall Nr. 10 für das schottische Ermittler-Duo. Spannend und brandaktuell!
    Carol & Tony jagen den „Wedding Killer“

    „Rachgier“ von Val McDermid ist bereits der zehnte Fall für das schottische Ermittler-Duo DCI Carol Jordan und Profiler Tony Hill. Dennoch handelt es sich um eine eigenständige, in sich abgeschlossene Geschichte, die ohne Vorkenntnisse lesbar ist. Worum geht es?

    Kathryn McCormick wird in ihrem Auto verbrannt und der Mörder hat bereits das nächste Opfer im Visier. Einsame, unschuldige Frauen müssen dran glauben, weil ihm seine Tricia den Laufpass gegeben hat. Carol und Tony ermitteln, tappen aber lange im Dunkeln.

    Zitat von Tony: „Keiner war gut genug diesen Mörder zu fassen“. Was bedeutet das für die Gerechtigkeitsfanatikerin Carol?

    Val McDermid hat „Rachgier“ wieder packend in Szene gesetzt. Wechselnde Perspektiven, auch aus Tätersicht, sorgen für Dynamik. Aktuelle Themen wie Cyberkriminalität und Identitätsdiebstahl, das sind die Zutaten für diesen komplex konstruierten Krimi. Aber auch der Humor kommt nicht zu kurz.

    Über das Wiedersehen mit Carol, Tony & Co. habe ich mich sehr gefreut. Die Ermittlertätigkeit gefällt mir. Die neue ReMIT-Einheit. Die Weiterentwicklung der Charaktere. Auch die Mischung aus Kriminalfall und Privatleben. Und so bin ich schon sehr gespannt, wie es mit Carol und Tony weitergeht.

    Fazit: Fall Nr. 10 für das schottische Ermittler-Duo. Spannend und brandaktuell!

    Kommentieren0
    16
    Teilen
    Ilona67s avatar
    Ilona67vor 2 Stunden
    Kurzmeinung: Meiner erster und wahrscheinlich auch mein letzer ValMcDermid. Der letzte Teil hat das Buch gerettet.
    Kommentieren0
    VeraBaers avatar
    VeraBaervor 2 Tagen
    Kurzmeinung: Nach einem schwierigen Start steigt die Spannung.
    Kommentieren0
    Simi159s avatar
    Simi159vor 4 Tagen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu
    Marina_Nordbrezes avatar

    Crime Club

    Der Crime Club auf der Jagd nach dem "Wedding Killer" mit "Rachgier" und Thrill me

    Fans der aufregenden Unterhaltung und des ganz besonderen Nervenkitzels:  Herzlich willkommen im brandneuen Crime Club   

    Entdeckt mit uns gemeinsam atemberaubende Werke der Spannungsliteratur in den exklusiven Crime Club-Aktionen, tauscht euch mit Gleichgesinnten über eure Krimi- und Thriller-Lieblingsthemen aus und sammelt wertvolle Punkte, mit denen ihr euch vom einfachen Taschendieb bis zum mächtigen Mafiaboss hocharbeiten könnt! 

    Val McDermid lässt in "Rachgier" ihre  beiden Ermittler  Detective Chief Inspector Carol Jordan und Profiler Tony Hill in einem Fall voller unerwarteter Entwicklungen einen besonders heimtückischen Mörder suchen. Der "Wedding Killer" sucht sich seine Opfer auf Hochzeiten und wird hier bei einsamen Frauen fündig. Wird es den beiden gelingen, den Täter zu fassen, bevor er ein weiteres Mal zuschlägt? 

    Das erfahrt ihr in unserer Leserunde, bei der wir 30 Exemplare von "Rachgier" vergeben.

    Crime Club
    "Rachgier" ist Teil von Thrill me  mit drei Autoren und drei Mal Hochspannung! Macht ihr bei mindestens zwei der drei Aktionen mit, habt ihr die Chance auf ein großes Thrill me-Paket mit noch mehr Hochspannung und weiteren Goodies, um euer Thriller-Erlebnis noch besser zu machen!


    Mehr zum Buch 
    Eine verkohlte Leiche in einem ausgebrannten Auto – das ist alles, was von der unauffälligen Büroangestellten Kathryn McCormick übrig ist. Erst vor kurzem hatte sie auf einer Hochzeit einen attraktiven Mann kennengelernt und auf neues Glück nach einer herben Enttäuschung gehofft. DCI Carol Jordan und Profiler Tony Hill versuchen den Mann ausfindig zu machen, müssen aber feststellen, dass keiner der anderen Hochzeitsgäste ihn kannte. Eine weitere Frauenleiche bestätigt Carols furchtbaren Verdacht: Ein ebenso raffinierter wie perfider Serienkiller macht sich die Einsamkeit seiner Opfer zunutze.

    >> Mehr Infos zum Buch gibts hier

    Was ihr tun müsst, um eines der 30 Exemplare für diese Leserunde zu erhalten? Bewerbt euch bis einschließlich 16.09.2018 über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und beantwortet folgende Frage: 

    "Rachgier" überzeugt mit seinen unerwarteten Wendungen – womit kann man euch in einem Thriller überraschen und welche geniale Wendung hat euch begeistert?

    Ich bin gespannt auf eure Antworten und freue mich schon auf die Leserunde mit euch! 

    Bitte beachte vor eurer Bewerbung unsere Richtlinien für Leserunde! 
    M
    Letzter Beitrag von  Missi1984vor einer Minute
    Zur Leserunde
    Steinbach_SprechendeBuechers avatar

    Liebe Krimi-Freunde,


    gemeinsam mit der Verlagsgruppe Droemer Knaur starten wir die nächste Lese- und Hörrunde.
    Weil es beim letzten Mal so schön war, präsentieren wir euch wieder einen spannenden Krimi! „
    Rachgier“ stammt aus der Feder von Val McDermid, der „Krimi-Queen“ aus Schottland. 


    Hier kommen Krimi-Fans voll auf ihre Kosten, egal, ob ihr
     Val McDermid schon lange verfolgt oder sie jetzt erst kennenlernt.


    Die einzelnen Teile der Reihe um Detective Chief Inspector
    Carol Jordan und Profiler Tony Hill beinhalten abgeschlossene Fälle und können problemlos unabhängig voneinander gelesen werden.


    Der zehnte und neueste Fall führt das Ermittler-Duo auf die Spur eines Mannes, der ein tödliches Spiel mit einsamen Herzen treibt...
    Bei dieser Runde dürfen sich Leseratten und Hörbuch-Liebhaber gleichermaßen freuen, denn wir verlosen sowohl
    15 Hörbücher als auch 15 Taschenbücher. Schreibt uns einfach, welches Medium ihr bevorzugt! 


    Wenn ihr gerne an der Lese- und Hörrunde teilnehmen möchtet, beantwortet uns dazu folgende Fragen: 


    Was sind eure Erwartungen an diesen spannenden Krimi? Habt ihr schon von Val McDermid gehört? Oder seid ihr schon Fans der Autorin? 


    Ihr könnt euch bis zum 05. September 2018 bewerben.
    Wir freuen uns auf eure Bewerbungen und einen regen Austausch mit euch!

    Inhalt: Fall Nr. 10 für Val McDermids berühmtes Ermittler-Duo: Detective Chief Inspector Carol Jordan und Profiler Tony Hill jagen den "Wedding Killer"
    Eine verkohlte Leiche in einem ausgebrannten Auto – das ist alles, was von der unauffälligen Büroangestellten Kathryn McCormick übrig ist. Erst vor kurzem hatte sie auf einer Hochzeit einen attraktiven Mann kennengelernt und auf neues Glück nach einer herben Enttäuschung gehofft. DCI Carol Jordan und Profiler Tony Hill versuchen den Mann ausfindig zu machen, müssen aber feststellen, dass keiner der anderen Hochzeitsgäste ihn kannte. Eine weitere Frauenleiche bestätigt Carols furchtbaren Verdacht: Ein ebenso raffinierter wie perfider Serienkiller macht sich die Einsamkeit seiner Opfer zunutze.


    Zur Autorin: Val McDermid, geboren 1955, arbeitete lange als Dozentin für Englische Literatur und als Journalistin bei namhaften britischen Tageszeitungen. Heute ist sie eine der erfolgreichsten britischen Autorinnen von Thrillern und Kriminalromanen. Ihre Bücher erscheinen weltweit in mehr als vierzig Sprachen. 2010 erhielt sie für ihr Lebenswerk den Diamond Dagger der britischen Crime Writers’ Association, die höchste Auszeichnung für britische Kriminalliteratur.
    Mehr über die Autorin unter www.val-mcdermid.de


    Zum Sprecher: Wolfgang Berger ist Schauspieler, Sprecher und Rezitator. Er arbeitet unter anderem für Rundfunk, Reportagen, Hörspiel und Hörbuch.

    Larischens avatar
    Letzter Beitrag von  Larischenvor 5 Stunden
    Zur Leserunde

    Vorfreude! So freuen sich unsere Leser auf das Buch

    MiniMixis avatar
    MiniMixivor 22 Tagen
    Dieses Buch gehört einfach zu seinen Artgenossen, sprich in mein Regal XD
    Kommentieren
    K
    kkarinvor 25 Tagen
    Endlich Nachschub von Detective Chief Inspector Carol Jordan und Profiler Tony Hill!
    Kommentieren

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks