Val McDermid Tödliche Affäre

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Tödliche Affäre“ von Val McDermid

Verrat und Betrug, durchtriebene Täter und der perfekte Mord. Bestsellerautorin Val McDermid ist tough und die Männer in ihren Geschichten sind es auch: Ob als kleiner Gauner, der es nicht schafft, sich aus der Unterwelt zu verabschieden, oder als Schriftsteller, der seine Auserwählte nur aus einem bestialischen Grund ins Bett hineinmanövriert - beide verfolgen einen kaltblütigen Plan. Vollständige Lesung Laufzeit ca. 75 Minuten

Stöbern in Krimi & Thriller

Lass mich los

Wenig Thrillelemente und nicht wirklich spannend.

AmyJBrown

Die Moortochter

Spannend

Hasi

Schwarzwasser

Wieder ein grandioser Teil der Wallner & Kreuthner - Reihe mit vielen Highlights und Lachern ... ich sag nur "Aufkreuthnern" :D

angi_stumpf

Die Einsamkeit des Todes

Definitiv mein Krimi-Highlight 2017

JanaBabsi

SOG

Spannend und gut unterhaltend, allerdings fand ich den Fall selber sehr hart!

Mira20

Stille Wasser

Psychologischer Sprengstoff in und um HH

dreamlady66

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Tödliche Affäre" von Val McDermid

    Tödliche Affäre

    Xirxe

    05. September 2010 um 12:30

    Normalerweise ereignen sich in Krimis Verbrechen, die von mehr oder weniger tollen HeldInnen aufgeklärt werden - nicht so jedoch in diesen beiden Kurzkrimis von Val McDermid. In der ersten Geschichte nimmt man teil an den Planungen und Überlegungen eines Schriftstellers, ohne allerdings zu wissen was er damit bezweckt. Er baut eine virtuelle Beziehung auf die in jede Richtung eine derartige Intensität gewinnt, dass die Lust auf das reale Gegenüber so groß wird, dass sie nicht mehr zurückzudrängen ist. Die Virtualität wird verlassen - und die ZuhörerIn ahnt was kommt. Dennoch bleibt es bis zum Schluss spannend. Der zweite Krimi (wenn man es überhaupt so nennen mag) ist von gänzlich anderem Charakter. Hier erzählt ein Berufsverbrecher auf ausgesprochen charmante Art und Weise von seinem Werdegang und seinem Versuch, einen Job zu finden und ein anständiges Leben zu führen. Man erfährt, dass Diebe und Einbrecher ein Berufsethos haben, ebenso wie ihnen Würde und Familie wichtig sind. Letzlich wünschen auch sie sich nichts anderes als der normale Durchschnittsbürger. All dies wie sein erfolgreiches Bemühen auf unkonventionelle Art und Weise wieder zurück auf den Pfad der Tugend zu kommen, ist amüsant erzählt wie auch vorgelesen. Schöne Unterhaltung für zwischendurch.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks